Schlagwort-Archive: Stadtklang

Klangkunst im Haus Nottbeck / Oelde

Die Klasse „Klangkunst-Komposition der Hochschule für Musik Mainz“ hat für das Alte Rittergut und das heutige Kulturgut Nottbeck vorort sogenannte „Sound Ortungen“ aufgenommen, die an mehreren Hörstationen, über aufgehängte Lautsprecher und über QR-Codes im eigenen Handy (!) zu hören sind. Das Ergebnis der avantgardistischen SoundARTarbeiten kann sich hören lassen:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Klangkunst im Haus Nottbeck / Oelde

GTon: SommerAnfangRegen

Nach den trockenheißen Tagen ein wohltuender Stadtklang für Mensch und Natur:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: SommerAnfangRegen

Stadtklang: Maiwind im Botanischen

Die rotweißen Flatterbänder im Botanischen Garten komplettieren nun mein Gütersloher Stadtklangarchiv:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtklang: Maiwind im Botanischen

G-TON: Wie klingen Dalkestaustufen

Im heutigen Gütersloh-Ton-Beispiel habe ich fünf Staugeräusche, die ich auf einem Spaziergang an der Dalke von der Neuen Mühle Richtung Innenstadt aufgenommen habe, in natürlicher Reihenfolge hintereinander geschnitten.

(mal reinhören?)

Folgende Staustufen sind zu hören:

1.  Neue Mühle,  2. Klärwerk-Auslauf (Keine Staustufe!),  3.  Im Füchtei (Siehe Foto),       4. Gabelsberger Weg,  5. Ohne Namen (Zwischen Gabelsberger Weg und Hermann Simon Straße)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für G-TON: Wie klingen Dalkestaustufen

GTon: Sehnsucht nach Kleinen Künsten

Ein Stadtklang, den wir schon 2019 vermisst haben, kommt jetzt nur noch aus der Konserve. Wird die Kleine Kunst und die Nähe zu Menschen 2021 überleben?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Sehnsucht nach Kleinen Künsten

Stille Nächte in der Berliner Straße

Bis auf die christlichen Glocken, die uns hoffnungsfroh stimmen sollen

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stille Nächte in der Berliner Straße

GTöne aus dem weiten Himmel

Ende November zogen die letzten Kraniche über den Paradiesgarten. Etwas später als in den Vorjahren. Zweimal im Jahr verschönern sie den Stadtklang von Güterloh:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für GTöne aus dem weiten Himmel

GTon: Teilabriss Moltkestraße

Erneut wird in der Moltkestraße ein Abriss / Teilabriss vollzogen. Noch hängt kein Bauschild, auf dem ersichtlich würde, was der Bauherr hier vorhat. Bleibt die Ziegel-fassade erhalten, erfolgt ein Neuanbau an den Altbau, gibt es eine Hinterhofbebauung oder . . . ?.

Aktualisierung: Heute, 16.10.2020, berichtet die NW, dass im Hinterhof neun (!) Eigentumswohnungen mit Aufzug und Tiefgarage entstehen werden, dass im Ziegelhaus drei Wohnungen umfänglich saniert werden und sich zwei Appartements über der Einfahrt zur Tiefgarage als Anbau an den Altbau schmiegen (?) werden. In einem Wort zusammengefasst: Gentrifizierung, keiner der alten Mieter könnte sich hier einkaufen oder-mieten.

Die Eigentumswohnungs-Verdichtung im Innenstadtbereich scheint nicht mehr aufzuhalten zu sein. Innenstadtwohnen wird in Zukunft nur noch von gut situierten Bürgern möglich sein, wenn Politik und Verwaltung diese Entwicklung nicht stoppt! Wo ist der Anteil der versprochenen bezahlbaren Mietwohnungen?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Teilabriss Moltkestraße

GTon: Wenn ein ICE durchfährt

Bahnen

Zum Gütersloh Stadtklang gehört natürlich auch der Sound eines im Bahnhof durch-fahrenden Schnellzugs.               Wer links klickt, steht direkt am Gleis!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Wenn ein ICE durchfährt

GTon: Sanierung im Mietwohnungsbau

Was die Bauvereinsmieter am Loerpabelsweg in den letzten Monaten aushalten mussten, würden sich Eigentumswohnunginhaber nicht bieten lassen. Das Abschneiden der Betonbalkone mit Riesentrennscheiben z.B. könnte man als Folter bezeichnen.

Wie man solche umfangreichen Sanierungen bei Verbleib der Mieter in den Wohnungen durchführen kann, bleibt mir schleierhaft. Bei allen guten Sanierungsabsichten des Bauvereins ist das für mich ein Verstoß gegen Miet- und Menschenrecht.

Im Stadtklangbeispiel hören Sie heute den Sound der Dachabdeckungsarbeiten um 7 Uhr in der Frühe:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Sanierung im Mietwohnungsbau

GTon: Pause Elly-Heuss-Knapp Schule

Der Klang auf den Schulhöfen hat sich während der Coronakrise verändert !Gütersloh

So hörte sich der Pausenklang auf dem Schulhof vor der Pandemie an:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Pause Elly-Heuss-Knapp Schule

GTon: Glockenläuten zum Innehalten

In den evangelischen und katholischen Kirchen läuten in den Corona-Wochen jeden Abend um 19:30 Uhr für etwa 5 Minuten die Glocken. Wir sollen dabei innehalten, eine Kerze ins Fenster stellen und ein Gebet sprechen:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Glockenläuten zum Innehalten

GTon Gütersloh: Sommerwasserkraft

StadtKlangFinder unterwegs: Wie rumort die Dalke an ihren Staustufen

Heute hören Sie wie sich im Sommer Dalke-Staustufen in Richtung östliche Stadtgrenze anhören: Zunächst Meiers Mühle, es folgen die Avenstroths Mühle, eine kleine Stufe vorm Amtenbrink Wehr, das Amtenbrink Wehr selbst und zuletzt die hohe Stufe der Strangmühle.

Warum  der Strangmühlenwasserfall nicht zur Stromerzeugung genutzt wird, konnte ich nicht klären. Man könnte mal die Stadtwerke oder die Eigentümer fragen?!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon Gütersloh: Sommerwasserkraft

Grundschüler im Pausengewusel

Hauptgebäude

Durch einen Klick links wird der Schulhof der Altstadtschule (Grundschule) nach dem ersten Halbjahr „wiederbelebt“. Der Stadtklang (von mir „GTon“ genannt) entstand in einer ersten großen Pause.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Grundschüler im Pausengewusel

GTon: Auf und ab im Rathaus

GT-beweGTEin Audioprojekt vom Paradiesbauer ist der Stadtklang seiner Heimatstadt unter der Überschrift GTon. Heute geht es akustisch ins Rathaus . . . und zwar von oben nach unten.

Hier den Auf-, besser gesagt, den Abzug in Gang setzen!

Frage: Hat die ehemalige Bürgermeisterin dem Aufzug ihre Stimme geliehen?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Auf und ab im Rathaus

Stadtklang: Annas St. Martinslied

Das St. Martinslied, das ich vorgestern von meiner Enkelin gehört habe, hat mich doch etwas ratlos zurückgelassen, zumal der Teilungsgedanke überhaupt keine Rolle mehr spielt. Wie geht es ihnen mit dem Text? (Kupferstich, KünstlerIn unbekannt)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtklang: Annas St. Martinslied

Spurensuche: Wie klingt Gütersloh?

autokennzeichenNicht nur Bilder sind Paradiesbauers Leidenschaft. Er begibt sich auch auf die Pirsch nach den Klängen seiner Heimatstadt. Gibt es einen typischen GT-Stadtklang? Hier und heute der Sound des Nordrings auf der Fußgänger- und Radfahrerbrücke zur Moltkestraße, wo die Geräuschdominanz des Autoverkehrs hin- und her schwappt, aber niemals verebbt:

(mal reinhören ?)

Auch das Geräuschklima gilt es zu retten!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Spurensuche: Wie klingt Gütersloh?

GTon aktuell: Vermisste Geräusche

Neubau

Wer in diesen Wochen das Pättken am Städtischen Gymnasium zur Innenstadt zu Fuß geht oder mit dem Rad befährt, wird sehr typische Stadtklänge vermissen. Sie entstehen zu Schulzeiten alle 90 Minuten. Daran möchte ich in den Osterferien akustisch erinnern:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon aktuell: Vermisste Geräusche

GTon: Grüne Wellen am Stadtring

westringEs klingt fast so wie Meeresbrandung, ist aber ganz das Gegenteil davon. Wer die Brücken über Nord- und Westring überquert und ein paar Minuten innehält, hört die Verkehrs-brandung, die Tag und Nacht über den Ring flutet.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Grüne Wellen am Stadtring

GTon: InnenstadtBrunnen zur Kühlung

gueterslohWer lauscht schon unseren Brunnen? Sie könnten Anlass bieten zur Ruhe zu kommen. Auf jeden Fall gehören sie zum Stadtklang, auch wenn einige gelegentlich vom Autolärm übertönt werden.

Angesichts der diesjährigen Sommerwetterlage sind weitere Brunnen zur Abkühlung gewünscht. Schade, dass die Wasserfläche im Rahmen der Neugestaltung des Konrad-Adenauer-Platzes (wahrscheinlich) zu spät kommt.

Die Brunnen heute von links nach rechts: Spiekergasse (Münsterstraße) / Theodor-Heuss-Platz / Theaterplatz

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: InnenstadtBrunnen zur Kühlung

Stadtklang: Bahnunterführung

Alte WebereiDie Nord-Süd-Bahnstrecke musste durch zahlreiche Bahnunterführungen (Brücken, Tunnel) im Bereich der Stadt Gütersloh passierbar gemacht werden.

Jede Unterführung hat einen eigenen Sound. Ich beginne mit dem Klang der Unter-führung an der Alten Weberei. Wenn Sie links klicken, stehen Sie akustisch mittendrin!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtklang: Bahnunterführung

Warten auf Freitag 18 im Jahr 2018

dreiecksplatz gueterslohSehnsüchtig wartet das Publikum auch in diesem Jahr wieder auf die musikalischen Dreiecksplatzdarbietungen am frühen Freitagabend. Um die Wartezeit zu verkürzen, lasse ich hier einen GTon vom letzten Herbst erklingen. Es spielt und singt ausschnitthaft das Bielefelder Bluesurgestein Bad Temper Joe:

Hier spielt die Musik!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Warten auf Freitag 18 im Jahr 2018

G T o n : Ruheloser Stadtfriedhof

werkzeugwagen„Ruhet in Frieden“ ist ein frommer Wunsch, denn auf unseren Friedhöfen ist immer etwas los, wie die lebenden Blogposthörer es in meinem heutigen Stadtklangbeispiel vernehmen können:

Hier in Betrieb setzen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für G T o n : Ruheloser Stadtfriedhof

GTon: Windböen im Bambus

unschaerfeWenn die Winterstürme toben, möge man sich in ein Bambuswäldchen stellen und lauschen. Übergib deine Gedanken dem Wind und du kommst zur Ruhe! Dazu ein Hörbeispiel aus der Bambusecke im Paradiesgarten:

Hier lang!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Windböen im Bambus

GTon: Gütersloher Platt“deutsch“

altes ehepaarAuf einer Weihnachtsfeier in einem Diakonie-Altenwohnheim, die Paradiesbauer mitge-stalten durfte, haben wir eine demente Heimbewohnerin animiert, ein paar Strophen eines Michaelislieds (heute einem St. Martinslied vergleichbar) auf Plattdeutsch zu rezitieren. Ein fremder Klang für meine hochdeutschtrainierten Ohren:

Hier kniepen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Gütersloher Platt“deutsch“

GTon: Weihnachtstrubel Innenstadt

schaufensterdekorationDas Geschäft des Jahres brummt: „Süßer die Kassen nicht klingen“. Mein Stadtklang (Solo Projekt) kommt heute vom Berliner Platz. Weihnachtsgedudel zwischen Straßenmusik, Kinderkarussell und Kaufhausdurchsagen:

Hier konsumieren!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Weihnachtstrubel Innenstadt

Zugvögel überm Loerpabelshof

loerpabelshofEs ist imer wieder ein Ereignis, wenn die Zugvögel auf dem Weg nach Süden über Hof und Paradiesgarten ihre Kreise ziehen um mit Hilfe der Aufwinde wieder an Höhe zu gewinnen, bevor sie in bekannter Formation weiterziehen.

Ein Spektakel sondergleichen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Zugvögel überm Loerpabelshof

GTon im Herbst: KirmesNachklang

gueterslohAuf dem Rummel pulsierten die Beats, blökten die Lockvögel und schrien die Wage-mutigen. Ein Tohuwabohu, das manche Anwohner in den Kurzurlaub trieb!

GTon hier

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für GTon im Herbst: KirmesNachklang

GTon-Projekt: Drei weitere Brunnen

gueterslohHeute folgen unter meinem Stadtklanglabel die folgenden Brunnen:

7.  Pyramidenbrunnen M.L.K. / 8. Würfelbrunnen Bot. Garten / 9. Säulenbrunnen Bot. G.

Wasser marsch!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon-Projekt: Drei weitere Brunnen

GTon: Wenn alle Brünnlein fließen

gueterslohDer Gütersloher Stadtklang wird auch von einigen Brunnen gespeist. Heute folgen hier bildlich gesprochen von links nach rechts: Nr. 4 vor dem Amtsgericht, Nr. 5 vor dem Jobcenter und Nr. 6 auf dem Berliner Platz.

Am mittleren Brunnen plätschert kein Wasser mehr, das Geräusch übernimmt hier jedoch der fließende Verkehr der Friedrich-Ebert-Straße.

Wasser marsch!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Wenn alle Brünnlein fließen

GTon Dreiecksplatz am 14.07.2017

woche der kleinen kuensteStadtklang vom Feinsten: Freitag 21:00 Uhr Blues mit Gaelle Buswel (F), Freitag 22:00 Uhr NeoSoul mit Y`akoto (D/F). Danke an alle Macher der „kleinlauten“ Künste!!! Die Gütersloher zeigten sich auch im Regen bunt beschirmt musikbegeistert.

Am Dreieck drücken!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon Dreiecksplatz am 14.07.2017