Schlagwort-Archive: Loerpabelsweg

Umfängliche Sanierung

Die letzten Arbeiten im Außenbereich sind abgeschlossen. Endlich wieder Ruhe und Frieden in den zwei großen Mehrfamilienhäusern des Bauvereins am Loerpabelsweg. Während die meisten Bewohner während der umfänglichen Sanierung in ihren Wohnungen verblieben, waren sie massivem Lärm, Staub und Matsch ausgesetzt. Ob es in dieser Zeit Mietminderung gegeben hat und / oder nach der Sanierung der Mietzins der alte geblieben ist, habe ich noch nicht in Erfahrung bringen können.

Das Bauvorhaben zeigt jedoch einerseits die Notwendigkeit der Sanierung älterer Mehrfamilienhäuser und andererseits die Schwierigkeit diese Maßnahme unter der Weiternutzung der vermieteten Wohnungen zu gewährleisten. Diesen Spagat hat der Bauverein seinen Mietern zugetraut.

P.S.: Übrigens bedankte sich der Bauverein im Advent mit einem sehr großen, üppig beleuchteten Tannenbaum, den er im Außenbereich aufstellen ließ!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Umfängliche Sanierung

GTon: Sanierung im Mietwohnungsbau

Was die Bauvereinsmieter am Loerpabelsweg in den letzten Monaten aushalten mussten, würden sich Eigentumswohnunginhaber nicht bieten lassen. Das Abschneiden der Betonbalkone mit Riesentrennscheiben z.B. könnte man als Folter bezeichnen.

Wie man solche umfangreichen Sanierungen bei Verbleib der Mieter in den Wohnungen durchführen kann, bleibt mir schleierhaft. Bei allen guten Sanierungsabsichten des Bauvereins ist das für mich ein Verstoß gegen Miet- und Menschenrecht.

Im Stadtklangbeispiel hören Sie heute den Sound der Dachabdeckungsarbeiten um 7 Uhr in der Frühe:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Sanierung im Mietwohnungsbau