Schlagwort-Archive: Dreiecksplatz

Rückblick auf kleine Künste 2022

Zunächst ein großes Dankeschön an Petrus / Petruschka, OrganisatorInnen, HelferInnen und MusikerInnen!!!

Nach wie vor bleibt der Musikgenuss auf der Strecke, wenn die „Fress- und Saufbuden“ um den Dreiecksplatz herum drapiert werden. Wie wäre es mal mit dem Versuch Essen und Trinken auf den Theodor Heuss Platz parallel zur Kneipenmeile zu verlegen. Die Hälfte des Publikums kommt doch nicht wegen der Musik, sie läßt sich höchstens beim Treffen, Quatschen, Essen und Trinken davon „berieseln“.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Rückblick auf kleine Künste 2022

Still ruht der Dreiecksplatz

Was war dieser Rasen für ein BesucherInnenmagnet !!!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Still ruht der Dreiecksplatz

Es ist angerichtet . . .

Die kleinen Künste sind bei bestem Wetter für einen musikalischen Hotspot zurück!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Es ist angerichtet . . .

Rückblick „Nachtlange Kunst“

AMORPHIA war eine visuelle und akustische Augenweide auf dem Dreiecksplatz

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Rückblick „Nachtlange Kunst“

Neue J a h r e s Z e i t ! ?

Auf dem DreiecksPlatz thront der WinterWeihnachtsStern standhaft über den bunten FrühjahrsWimpeln und der FrühsommerHimmel lacht darüber.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Neue J a h r e s Z e i t ! ?

Jüdischer Friedhof in der Innenstadt

Der neue Jüdische Friedhof an der Böhmerstraße in Gü­tersloh, der im Jahr 1988 in die Liste der Baudenkmäler der Stadt aufgenommen wurde, ist der Dreh- und Angelpunkt der Fotoausstellung von Veit Mette, die vom Fachbereich Kultur der Stadt Gütersloh anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktags 2022 präsentiert wird. Ein umzäunter und abgeschlossener Bereich in der Stadt, welcher eines der letzten Zeugnisse jüdischen Lebens in Gütersloh abbildet. Es ist die Geschichte von Assimilation, einer beginnenden Aus­grenzung bis hin zur Auslöschung dieser Gemeinschaft im Nationalsozialismus.

Auf dem Dreiecksplatz im Herzen der Stadt werden ab dem 27. Januar 2022 Fotografien des Friedhofs auf Betonplatten präsentiert, um die Erinnerung an die jüdische Gemeinde, welche heute nicht mehr in Gütersloh existiert, in die Mitte unserer Gesellschaft wachzurufen. (Text: Homepage Kulturräume Gütersloh)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Jüdischer Friedhof in der Innenstadt

Für alle treuen ParadiesBauerGucker

Foto: GroßKrippenFiguren auf dem nächtlichen DreiecksPlatz

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Für alle treuen ParadiesBauerGucker

Große Kunst mit kleinem Publikum

Wehmütiger Rückblick / Rückhör auf den Dienstagabend. Ein Musikgenuss ohne zu großes „Fressen, Saufen und Quatschen“, Sound pur! Danke !!!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Große Kunst mit kleinem Publikum

E n d l i c h wieder M u c k e

Hier KRAANiche in ihrem Element . . . . . .

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für E n d l i c h wieder M u c k e

GTon: Sehnsucht nach Kleinen Künsten

Ein Stadtklang, den wir schon 2019 vermisst haben, kommt jetzt nur noch aus der Konserve. Wird die Kleine Kunst und die Nähe zu Menschen 2021 überleben?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Sehnsucht nach Kleinen Künsten

Nachts am Dreiecksplatz

. . . i n a l l e r S t i l l e lange Schatten werfen . . .

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachts am Dreiecksplatz

Danke fürs Klangwandeln!

Das war eine schön, sinnliche Alternative zur abgesagten Woche der kleinen Künste, coronabedingt ein Stück Gr0ßstadtfeeling! Danke Kulturgemeinschaft Dreiecksplatz e.v..

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Danke fürs Klangwandeln!

Abriss kleiner Häuser

Links: Schulstraße, rechts am Dreiecksplatz

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Abriss kleiner Häuser

Bretterausstellung: Krippenfiguren

In der GT-Adventszeit gibt es sehr verschiedene Krippenfiguren aus Holzbrettern zu sehen: Bandsägearbeit aus Tischlerplatten auf dem Dreiecksplatz (oben), Stichsägearbeit aus Sperrholzplatten im Eingangsbereich der Grundschule Pavenstädt (unten rechts) und für Vorderasien untypische Tischlerplatten-Tannen auf dem GT-Weihnachtsmarkt (unten links).

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bretterausstellung: Krippenfiguren

Schon zum zwanzigsten Mal

dreiecksplatz_guetersloh

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Schon zum zwanzigsten Mal

Dreiecksplatz steht wieder Kopf

dreiecksplatzZwischen 16 und 23 Uhr veranstaltet der Verein „Con Pasiòn – Tango Salon GT“ heute ein Openair-Tangofest auf dem dreieckigsten Platz Güterslohs. Das wird auf dem Parkett eine heiße Veranstaltung, für Abkühlung ist jedoch außerhalb der Tanzfläche reichlich gesorgt.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Dreiecksplatz steht wieder Kopf

Lob für langes kulturelles Engagement

freitag 18Im GT-INFO 7/2019 mache ich auf der vorletzten Seite deutlich, dass die kulturelle Vielfalt  in Gütersloh zumeist aus der Zivilgesellschaft entstanden ist. Alte Weberei, Park- und Wapelbad, Woche der kleinen Künste und Freitag 18 u.a. sind eindeutige Beispiele dazu. Einige feiern dieses Jahr ein Jubiläum!

https://www.gt-info.de/download/magazin/magazin_143_1.pdf

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Lob für langes kulturelles Engagement

Volles Programm am Wochenende

volles programmVom Freitag 18 „Salto Vocale“ (18-19 Uhr) schnell zur „Dreigroschenoper“ ins Theater (19:30 Uhr) oder doch lieber zum Geburtstagskonzert mit den „Small Stars“ in der Alten Weberei (ab 20 Uhr).

Am Samstag „Volksflohmarkt“ am Heidewald (8-15 Uhr), anschließend „Gütersloh Inter-national“ an der Stadthalle (ab 14:30 Uhr), dann ein „Sommerkonzert“ in der Matthäuskirche (18 Uhr) oder sportlich bei „Gütersloh läuft“ – Sparkassen-Sammellauf im Stadtpark (Start 18:30 Uhr), danach Jazzkonzert „Pablo Held Trio“ im Theater (20 Uhr), anschließend Abtanzen „Back to the 90’s “ in der Alten Weberei (ab 23 Uhr).

Am Sonntag Sommerkonzert (15 oder 17 Uhr) und Sinfoniekonzert der Gütersloher Philharmoniker im Theater (19:00 Uhr).

Puhhhhhhhhhhh, . . . . . . . .  nächstes Wochenende bleibe ich mal zuhause.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Volles Programm am Wochenende

Malwettbewerb auf´m Dreiecksplatz

dreiecksplatz gueterslohGestern bestand von 9 bis 18 Uhr und heute besteht von 9 bis 13 Uhr für 12 bis 18-jährige SchülerInnen auf dem Dreiecksplatz die Möglichkeit zum Thema „Was bedeutet Europa für mich“ ein großformatiges Bild zu malen. Eine Jury wird danach Preisgelder für die ersten drei Plätze vergeben. Eine schöne Platzidee der Schule für Musik & Kunst und der Osthushenrich-Stiftung.

Am Samstag war die TeilnehmerInnenzahl noch sehr übersichtlich, einen malenden Schüler habe ich nicht entdeckt.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Malwettbewerb auf´m Dreiecksplatz

Mein WeihnachtsSternWettbewerb

wettbewerbPlatz 1: Volksbank Moltkestraße, Tannenbaumschmuck von der städtischen Tagesein-richtung Herbartstraße. Platz 2: Fensterladen an Meiers Mühle. Platz 3: Geschen-keladen am Dreiecksplatz, Ecke König- und Feldstraße.  Platz 4: Objekt von Angelika Höger, außen am Veerhoffhaus.

Die Plätze 5 bis 8 der skurilen Sterne leuchten hier an einem der kommenden Tage.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mein WeihnachtsSternWettbewerb

Dank an Initiatoren und Sponsoren

marvin brooks und bandaufbau 2018meuteWas Zivilgesellschaft als Verein auf die Beine stellen kann, wurde zum 19. Mal  eindrück-lich auf dem Dreiecksplatz  organisatorisch und musikalisch dargeboten! Vielen Dank an alle Beteiligten!

Meute vor der Meute am Abschlussabend

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Dank an Initiatoren und Sponsoren

WIR-Gefühle am letzte Wochenende

Drei Veranstaltungen stärkten am letzten Wochenende das Gütersloher WIR-Gefühl:

Es begann am Freitag ab 18 Uhr mit nostalgischer Brausepöter-Musik auf dem Dreiecksplatz (Foto oben), setzte sich am Samstag ab 16 Uhr mit „wonderbarer“ Raggae-Musik im Wapelbad (Foto Mitte) fort, um dann am Sonntag ab 11 Uhr mit dem Bürgerbrunch auf dem Berliner Platz („älteres“ Foto unten) seinen Höhepunkt zu erreichen. Diese Veranstaltungen wurden von 1000 bis 2000 Menschen aufgesucht!

wapelbad dreiecksplatz berliner platz

Ein Großteile des Publikums kommt offensichtlich nicht nur wegen Musik, Brunch u.a.. Die Events stiften Identität für den Zusammenhalt in unserer Stadt, sie zelebrieren Vielfalt auf der Bühnen- und Publikumsseite. Sie spalten nicht, sie vereinen!

Das ist die Basis für ein stadtgemeinschaftliches Zusammenleben in einer komplexer werdenden Welt!

Anbei ein E-SoloGitarren-GTon vom Wapelbad:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für WIR-Gefühle am letzte Wochenende

Warten auf Freitag 18 im Jahr 2018

dreiecksplatz gueterslohSehnsüchtig wartet das Publikum auch in diesem Jahr wieder auf die musikalischen Dreiecksplatzdarbietungen am frühen Freitagabend. Um die Wartezeit zu verkürzen, lasse ich hier einen GTon vom letzten Herbst erklingen. Es spielt und singt ausschnitthaft das Bielefelder Bluesurgestein Bad Temper Joe:

Hier spielt die Musik!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Warten auf Freitag 18 im Jahr 2018

Stadtansichten: Dauerschattenspiel

dreiecksplatzdreiecksplatzDie Mitglieder des Werbekreises Dreiecksplatz haben mal wieder eine wunderschöne künstlerische Idee für die dunkle Jahreszeit. Die Dauer-Kunstinstallation erfreut so manchen Fensterbetrachter. Tipp: Im Dunkeln kommen und Taschenwärmer mitnehmen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtansichten: Dauerschattenspiel

Mit Leidenschaft auf dem Viereck

dreiecksplatz guetersloh

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Mit Leidenschaft auf dem Viereck

GTon Dreiecksplatz am 14.07.2017

woche der kleinen kuensteStadtklang vom Feinsten: Freitag 21:00 Uhr Blues mit Gaelle Buswel (F), Freitag 22:00 Uhr NeoSoul mit Y`akoto (D/F). Danke an alle Macher der „kleinlauten“ Künste!!! Die Gütersloher zeigten sich auch im Regen bunt beschirmt musikbegeistert.

Am Dreieck drücken!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon Dreiecksplatz am 14.07.2017

Bühnenviereck auf Rasendreieck

woche der kleinen kuensteFrüher als in den Vorjahren versammeln sich die Menschen in dieser Woche um Freunde zu treffen, zu quatschen, zu essen und zu trinken und …, ach ja …, herausragende Musik zu hören. Gutes Gelingen, möge Petrus wieder gnädig sein!                                  (Foto von 2014)

Wie wir heute wissen wurde der Montagabend reichlich verwässert!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Bühnenviereck auf Rasendreieck

Stadtansichten: Plätze blühen auf

2017.04.06.3

Kunterbunte Blüten am Dreiecksplatzstahlkuh

Stahlkuhgrasen auf dem Berliner Platz

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtansichten: Plätze blühen auf

GTon: StadtNachklang DreiecksPlatz

Im Nachklang des einwöchigen Highlights „Kleine Künste“ gebe ich drei Klangeindrücke wieder, die ich am Dienstagabend  um 8 Minuten vor 20:00 Uhr, um 20:08 Uhr und um 21:45 Uhr als GTonMeister aufgenommen habe.Woche der kleinen Künste

Einfach links klicken!

Meine Änderungswünsche habe ich bereits am 27.8. an dieser Stelle gepostet.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: StadtNachklang DreiecksPlatz

Kleine Künste – Großer Biergarten

Unabhängig von der durch die Sommerrückkehr auf den Platz strömenden Menschen muss ich als musikalisch interessiertes Mitglied der Kulturgemeinschaft rückwirkend anmelden, dass sich der in den letzten Jahren ausbreitende Volksfestcharakter den „Kleinen Künsten“ sehr schadet und das ernsthaft an verschiedenen Musikrichtungen interessierte Publikum mehr und mehr verschreckt!

Deshalb schlage ich den aktiven Machern vor, Musik- und Biergartenstimmung räumlich deutlich voneinander zu trennen: Die Musik bleibt auf dem Dreieckplatz, die Ess- und Trinkstände verziehen sich weiter in die Kulturmeile Richtung Theater und/oder entlang der Feldstraße!

Woche der kleinen KünsteDie folgende Audioaufnahme habe ich am Dienstag gegen 21:45 Uhr direkt am zentralen Mischpult aufgenommen! Die feinen Stimmmodulierungen von Max Mutzke geht im Wabern der Masse unter!

Dafür links am Dreieck klicken!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Kleine Künste – Großer Biergarten

Fünf Abende „umsonst und draußen“

Woche der kleinen KünsteAb heute bis Freitag: Große Bühne für „kleine“ Künste (klein und leis´ war mal!).

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Fünf Abende „umsonst und draußen“