Schlagwort-Archive: Bäume

Baumgefängnis Berliner Straße

So viel Platz gewährt man auf der neugestalteten Berliner Straße den neuen Baumwurzeln

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Baumgefängnis Berliner Straße

Großbaustelle Baumstraße

Hier entstehen zwei „Hutschachtel“-Wohnhäuser mit 8 und 10 Eigentumswohnungen und einer Tiefgarage mit 18 Plätzen. Gentrifizierung pur!

Auf dem Bauschild sind zwei Bäume eingezeichnet. Bin gespannt, ob die auch gepflanzt werden. Dann hätte die Baumstraße schon drei Bäume!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Großbaustelle Baumstraße

Serie: V e r l e t z u n g e n

Schönen Urlaub in Deutschland! (Foto vor Jahren in Graal-Müritz ausgelöst)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Serie: V e r l e t z u n g e n

Zwangsjacken an Bäumen

Verstöße gegen die Baumverfassung (Art. 1): Die Würde der Bäume ist unantastbar

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Zwangsjacken an Bäumen

Der Mai ist gekommen, die Bäume . . .

Meine gedruckt vorliegende Mai-GT-Info-Kolumne hier in voller Länge:

Nicht mehr alle Bäume schlagen aus. Viele von ihnen sind Geschichte, weil gnadenlos gefällt: Die am Rathaus, am städtischen Gymnasium, an der neuen Feuerwache, an der Bismarckstraße, in der Friedens- und König-straße. Von der bedrohten Baumallee an der B 61-neu ganz zu schweigen. Manche lässt das kalt: „Die 1-2 Bäume machen den Kohl nicht fett!“ Will meinen „die paar Hölzer hätten das Klima auch nicht retten können“.

Das Baumsterben in unserer Stadt ist jedoch viel gravierender: Auf den großen Grundstücken mit traditionellem Baumbestand wird immer mehr in zweiter Reihe gebaut, die Bäume dafür abgeholzt. Die Versiegelung durch Verkehrsflächen boomt. Bis auf verpflichtende Ersatzpflanzungen werden kaum neue Bäume gesetzt. Auch die beliebte Ausweisung von Neubaugebieten, oft für kleinteilige Einzelhausbebauung, frisst stetig Grünflächen und erhöht somit nicht den Baumbestand.

Angesichts sterbender Waldbaumbestände und der Notwendigkeit, städtisches Kleinklima zu verbessern, kommt dem Stadtgrün eine zentrale Bedeutung zu. Vielleicht hilft eine rigidere Baumschutzsatzung „jeder Baum zählt“? Oder braucht es eine Baumpflanzpflicht? Der viel zitierte Slogan „Gütersloh – eine Stadt im Grünen“ sollte uns allen Ansporn bleiben.

Ab sofort müssen wieder mehr Bäume im Mai ausschlagen dürfen.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Mai ist gekommen, die Bäume . . .

Bäume wurden im Sturm erobert ?

Auflösung: Oben, am Lienenkampsweg, war es das Sturmtief Sabine. Unten, kurz vor der geheimen Fällung an der Berliner Straße vor dem Rathaus, war es das Tief Henning und die Mehrheit der Ratsmitglieder!

Fototermin: Einen Tag vor der heimlich frühen Fällung!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bäume wurden im Sturm erobert ?

Sabine legt Efeubaum nieder

14 Jahre ist der Efeubaum, den ich mit Hilfe von „Krückenholz“ stabilisiert habe, aufrecht gestanden. Nun hat er sich Sabine ergeben und über die Hainbuchenhecke zu Boden geneigt, Aufrichten zwecklos. Mit der Beseitigung stirbt eine Heimstädte für Amsel, Drossel, Fink und Star (Tauben erwähne ich hier bewusst nicht!).

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sabine legt Efeubaum nieder

Eigenartige B a u m o b j e k t e :

Bäume werden für die Menschheit überlebenswichtig werden. Um auf diesen Zusammen-hang aufmerksam zu machen, rege ich meine Mitmenschen an, den Bäumen in ihrer Umgebung mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Sonst bleiben in Zukunft nur künstliche oder künstlerische Bäume.

(links naturgebildeter Baum nach Trockenheit, rechts künstlerisch hergestellter Baum)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Eigenartige B a u m o b j e k t e :

Wir sind ein Baum unter Bäumen

vorübergehendes-024„Ohne Bäume kein Leben“ meint der Paradiesbauer und „werde täglich dein Baum“!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wir sind ein Baum unter Bäumen

Birkenholzscheibe mit Baumikone

HolzbildhauereiEin Beispiel meiner Laub- und Bandsägenarbeiten

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Birkenholzscheibe mit Baumikone

Materialcollagensammlung

baumFundstücke erwecken Bäume zum Leben.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Materialcollagensammlung

Biologieprojekt am Städtischen?

staedtisches gymnasium gueterslohAnsicht im März 2018staedtisches gymnasium guetersloh

Ansicht im Juni 2018

Ansicht im August wieder so kahl wie im März 2018

Ende September treibt wieder etwas Grün aus!

Wie geht das Bioprojekt unter welcher Zielsetzung weiter?

Ein Schelm, der Böses dabei denkt?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Biologieprojekt am Städtischen?

Holzgerüst für gemeinen Efeubaum

Der / das Efeu schafft es gestandene Bäume zu „erwürgen“. efeu                             Diese „Gabe“ nutzte ich unter Zuhilfenahme eines baumähnlichen Holzgerüst, um einen eigenständigen Efeubaum im Paradiesgarten wachsen zu lassen. Den Erfolg dieses Experi-ments zeige ich am Montag an dieser Stelle.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Holzgerüst für gemeinen Efeubaum

Was passiert hier am Gym?

baumschnittWelch ein radikaler Baumschnitt auf dem Schulhof des Städtischen Gymnasiums. Kurz vor dem Austrieb wurden die Bäume ihrer Krone beraubt. Benötigt man keinen schattigen Auslauf mehr? War das Herbstlaub ein Problem? Stehen die Bäume im Weg, weil das Gym mal wieder etwas Neues bekommt? Wer gibt Antwort?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Was passiert hier am Gym?

Stadtblick Weihnachtsbeleuchtung

berliner strasse gueterslohberliner strasse gueterslohDie Lichterstimmung auf der Berliner Straße ist eingeschaltet. Ob die Weihnachts-kundschaft wie die „Motten umfliegen das Licht“? Ganz sicher, Weihnachten öffnet Jahr für Jahr Herzen und Geldbörsen!

Das Geschäft geht Jahr für Jahr früher los. Es gibt Städte, die schon vor Totensonntag Weihnachtsmärkte erlaubt haben!? Die Stimmen der Kirchen dagegen sind erstaunlich leise geworden.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtblick Weihnachtsbeleuchtung

Vergänglichkeit von Holzobjekten

baumstumpfobjektAls eine Eiche im Paradiesgarten gefällt werden musste, schnitt ich ein Nadelbaumsymbol in den Baumstumpf. Während der Stumpf schon nach drei Jahren vermoderte, blieb das Holzobjekt fast zehn Jahre stabil. Nun ist es auch der Vergänglichkeit anheimgefallen.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Vergänglichkeit von Holzobjekten

DUO OPA plus: Mein Baum

wundheilungUnsere neue CD „Lieder für erwachsene Kinder“ ist abgemischt. Bei fünf Stücken wurde das Duo zum Trio erweitert („DUO OPA plus“). Jürgen Schellin begleitete uns auf der Sologitarre und lieh uns seine Stimme.

Heute der Anfang des Stücks „Mein Baum“ (Verfasser und Komponist unbekannt)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für DUO OPA plus: Mein Baum

Trio interpretiert einzeln und frei

krueppelbuchenAuch wir besingen die Hauptzeile des Gedichts von Nazim Hikmet als Zugabe auf unserer zweiten Eigenart-CD. Anbei die Schlusspassage:

Hier!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Trio interpretiert einzeln und frei

Dem Baum den Balken nehmen

baum und balkenFür einen Balken muss ein Baum einiges an Holz lassen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Dem Baum den Balken nehmen

BaumPapierBaumPapierBaum . . .

papierbaumKatalogART: Die Buchstaben brechen aus den Zweigen . . .

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für BaumPapierBaumPapierBaum . . .

Stadtansichten: Störenfried Baum

Die oberen „Störenfreide“ trocknen schon seit einem Jahr, der Wurzelraum ist längst mit einem Spielpunkt (dazwischen ein kleines Bäumchen!) überbaut.innenstadt

innenstadtAm Marktplatz und auf dem Fahrradparkplatz des Städtischen Gymnasiums kann man an Hand der Querschnitte noch die Mächtigkeit der Bäume erahnen. Bald werden auch hier Zweckbauten gründen. Der Protest war wie an anderen Standorten zwecklos (nur der Bauverein hatte ein Einsehen)!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtansichten: Störenfried Baum

StarAbendTreff überm Loerpabelshof

loerpabelshofZum Sonnenuntergang treffen sich die Stare in den Wipfeln der 130-jährigen Hofeichen. Im Schwarm tauschen sie redselig singend ihre Tageserlebnisse aus.

Starkonzert am Dreieck starten!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für StarAbendTreff überm Loerpabelshof

Brennholz für die Feuerwache

vorher Vorher (Oktober 2016)2017.02.25.2

Nachher (Februar 2017)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Brennholz für die Feuerwache

Stadtbild: Ersatzbäume Friedenstraße

Aus alt . . .                                           ( Aus viel . . .  )friedenstrasse

. . . macht neu !?                           ( . . . . macht wenig !? )2017.02.17.5

Nach dem Straßenneubau ist die Anzahl der Bäume um mehr als die Hälfte geschrumpft, von der Größe ganz zu schweigen! Wo wächst die Ersatzpflanzung?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtbild: Ersatzbäume Friedenstraße

Bildhauers Weihnachtsbaum

bildhauer

Metamorphose: Paradiesbauers WBaum aus einer abgestorbenen Kiefer

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Bildhauers Weihnachtsbaum

Die Lärche verschenkt ihre Nadeln

Laerchennadeln

Nadelmulch im Paradiesgarten

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Lärche verschenkt ihre Nadeln

Vorsicht: Bald Sägearbeiten

Friedrich-Ebert-Straße

Der Baumfrevel sägt sich fort, die neue Feuerwache auf dem Marktplatz verbrennt eine ganze Baumreihe an der Friedrich-Ebert-Straße !

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Vorsicht: Bald Sägearbeiten

DuOOpas Projektlied „Baumsterben“

AnpflanzungAuf der zweiten Projektlieder-CD für die Sekundarstufe gibt es auch eine Umtextung des Kinderliederklassikers “ Zehn kleine …“, die auf Baumsterben bezogen ist (Verfasser unbekannt!). Im Nachklang auf die Fällaktion in der Königstraße stimmen wir heute die „Zehn kleinen Bäumelein“ an:

Hier berühren!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für DuOOpas Projektlied „Baumsterben“

Alte Weiden „ausweiden“

Die Rinde der über hundertjährigen Weide im Paradiesgarten ist auch im Detail ein ästhetisches Objekt.Weide

Diese Stück hat beide Weltkriege und die deutsche Einheit erlebt!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Alte Weiden „ausweiden“

Ansichten: Rundungen Friedenstraße

FriedenstraßeGestaltung des Wendehammers oder Reste eines Ufolandeplatzes (in friedlicher Mission)?Friedenstraße

Verkehrsberuhigung und / oder Wurzelraum für Bäume? Es sind nur noch vier Stellen für das Grün vorgesehen! Viel weniger als an der alten Friedenstraße.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ansichten: Rundungen Friedenstraße

Ausstellung zur Baumrettung

Die Baumliebhaber geben nicht auf. Wenn man sich die letzten heißen Tage in Erinnerung ruft, konnten alle Innenstadtbesucher froh sein solche großen Schattenspender in der Königsstraße vorzufinden.Königstraße

Gibt es noch ein Einsehen? Das gab es in der Vergangenheit leider eher selten!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ausstellung zur Baumrettung