Stadtblick: Autostellflächen unter Haus

baumstrassemarienfelder strasseBeim Neubau von Mehrfamilienhäusern fällt zunehmend auf, dass auf den Grundstücken, die früher neben einem Zweifamilienhaus noch eine große Gartenfläche aufwiesen,  so groß wie möglich gebaut wird. Um dabei die vorgeschriebenen Stellplätze nachweisen zu können, werden diese im Erdgeschoss vorgesehen. Diese „Hochgaragen“ scheinen wesentlich kostengünstiger zu sein, als entsprechende Tiefgaragen.

Beispiele dazu fand ich an der Baumstraße (s.o.), an der Marienfelder Straße (s.u.), aber auch am Grenzweg und anderswo.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtblick: Autostellflächen unter Haus

Hyper-Realismus in der Stadthalle

alain bellangerausstellung stadthalle gueterslohDer französische Künstler aus Güterslohs Partnerstadt Chateauroux, Alain Bellanger, stellt bis Ende September seine „Hyper-Realismus“-Stillleben unter dem Motto Pastelle aus.

Im Flyer wird er wie folgt zitiert: „(…) Meine Pastelle müssen voll sein bis zum Überlaufen. Sie sind wie ein Orchester aus Farben und Objekten, und ich fühle mich wie Richard Wagner.“

Technisch brillant, ein farbiger Augenschmaus!

Öffnungszeiten: Mo – Fr, 8-12 Uhr und zu den Veranstaltungen in der Stadthalle.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Hyper-Realismus in der Stadthalle

Holzgerüst für gemeinen Efeubaum

Der / das Efeu schafft es gestandene Bäume zu „erwürgen“. efeu                             Diese „Gabe“ nutzte ich unter Zuhilfenahme eines baumähnlichen Holzgerüst, um einen eigenständigen Efeubaum im Paradiesgarten wachsen zu lassen. Den Erfolg dieses Experi-ments zeige ich am Montag an dieser Stelle.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Holzgerüst für gemeinen Efeubaum

Schwere Geburt fürs deutsche Team

schwangerschaftIm Vorfeld der Fußball-WM gab es einige Komplikationen. Wollen hoffen, dass der Termin des Endspiels eingehalten werden kann. Wer freut sich nicht auf ein weiteres Sommermädchen, pardon Sommermärchen!?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Schwere Geburt fürs deutsche Team

Wortsippenhaftes im Sprachbuch

bildlyrik

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Wortsippenhaftes im Sprachbuch

DUO OPAs Kinderlieder-CDs

cover rueckseite kleinkinderlieder„Wir brauchen kein Orchester, wir haben Musik im Blut!“ Fast 250 Kinderlieder haben Galli und ich in den vergangenen Jahren auf  8 CDs für unsere 7 Enkel und Freunde aufgenommen, wahrlich ein Liederdepot!

Hier ohne Orchester!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für DUO OPAs Kinderlieder-CDs

Neue Heimstätte für zwei Archive

umbauDas Gebäude der ehemaligen Regenbogenschule an der Moltkestraße wird die gemein-same neue „Unterkunft“ für das Kreis- und Stadtarchiv Gütersloh. Die Umbaumaßnahmen laufen noch. Einige Veränderungen sind schon von außen zu erkennen.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Neue Heimstätte für zwei Archive

Aus dem Wörtersee geschöpft

farntastische farne

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Aus dem Wörtersee geschöpft

Verkleckste Stadtansichten

farbkleckseUnbekannte Maler hinterlassen ihre Kleckse in der Stadt, die fahrradfahrende Hobby-maler zu Veränderungen reizen. Eine wahrhafte Gemeinschaftskunst im öffentlichen Raum.

farbkleckse

Nachdenkenswert auch: Sachbeschädigende Schmiererei oder aktionistischer Anschlag auf das „Gelb“-Monopol der Deutschen Post?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Verkleckste Stadtansichten

NS-Jugend-Ausstellung verlängert

historisches museum bielefeldjugend im nationalsozialismusWer verstehen will, warum und wie die Gleichschaltung der Jugendlichen im III. Reich funktionieren konnte, hat noch bis morgen 10.06. (Verlängerung!) die Möglichkeit, sich im historischen Museum Bielefeld (Ravensberger-Park 2) tief in diese Materie einzustimmen. Die in Köln konzipierte Ausstellung nimmt den Besucher durch Fotos, Filme, Texte und gegenständliches Anschauungsmaterial auf eine Zeitreise in eine zutiefst menschenverachtende Epoche, von der wir gottlob seit 73 Jahren befreit sind.

Öffnungszeiten: Heute, 9.5. und morgen, 10.5. 11-18 Uhr, www.historisches-museum-bielefeld.de

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für NS-Jugend-Ausstellung verlängert

Baumstruktur durch Trockenheit

trockenheitAuf LandART-FOTOpirsch: In einem ausgetrockneten Flussbett fand ich diese aufgerissene und sich zusammenrollende Lehmschicht, die mich an das Astwerk von Bäumen erinnerte.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Baumstruktur durch Trockenheit

Materialcollage zur Mehrdeutigkeit

subversives sprachbuch

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Materialcollage zur Mehrdeutigkeit

Wenn drei Blusen bluesen . . .

trio allsaitzDas alte Klavier, welches hier zu hören ist, konnten wir nicht fürs Foto aus dem Probe-raum tragen. Aber hören kann man es hier mit dem „Boogieblues“ (Eher ein Boogie als ein Blues!)

Hier Klavierdeckel öffnen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Wenn drei Blusen bluesen . . .

Riesige Trauerbuche jetzt sichtbar

riesenbucheNach dem Abriss sehe ich zum ersten Mal an der Johann-Severin-Straße diese ausladende Trauerbuche. Ein das ganze Grundstück ausnutzender Neubau wird meinen neuerlichen Augenschmaus sicher bald wieder verstellen!?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Riesige Trauerbuche jetzt sichtbar

Überschuss im Paradiesgarten

ueberschuss zu verschenkenDer Pflücksalat schießt im Moment förmlich aus dem Paradiesboden, da hilft nur verschenken.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Überschuss im Paradiesgarten

Stadtansichten: Verlassene Britensiedlung

comeniusstrasse guetserslohverlassenen britenhaeuserDas fast kreisrunde Geschosswohnungsbau-Viertel an der Comeniusstraße / Auf der Benkert wirkt auf einem Spaziergang wie eine verlassene Filmkulisse. Hinter den Fassaden gibt es jedoch eine Vielzahl vollständiger Wohnungen. In den unteren Etagen sind alle Rolläden heruntergelassen, die Briefkästen verklebt und an den Eingangstüren warnen Hinweisschilder mit Videokameras.

Angesichts der Suche nach bezahlbaren Wohnräumen ein Trauerspiel ! Worauf warten die Eigentümer? Sicher nicht auf ein Filmteam.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtansichten: Verlassene Britensiedlung

Sonderausstellung Briten in Westfalen

ausstellung stadtmuseum gueterslohausstellung stadtmuseum gueterslohFür den Zeitgeschichtsinteressierten gibt es bis zum 17. Juni diese informative Ausstellung im Stadtmuseum. Dabei wird durch Texte, Filme und Anschauungsmaterial ein Bogen zwischen Politischem und Privatem gespannt. Da die Ausstellung in Paderborn konzipiert wurde, bietet sie jedoch für den Gütersloher Besucher wenig Lokalkolorit. (Noch bis zum 17.05. / Mi -Fr 15 -18 Uhr, Sa – So 11 -18 Uhr)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Sonderausstellung Briten in Westfalen

AbfallART: Katalogschwalben

abfallartErste Flugversuche beim Nachwuchs der Katalogschwalben

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für AbfallART: Katalogschwalben

Saisonlyrik: Beziehungsfarbe Rot

rotMehr Beziehungsstücke in meinem Saisonlyrikbuch ISBN Nr. 978-3-943292-63-3

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Saisonlyrik: Beziehungsfarbe Rot

Audio Häppchen: Herrendüfte

ruhe bitteWenn der dritte Musikus fürs Trio fehlt, dann bricht die Zeit für meine Solo „Allein-seinprojekte“ an. Dazu gehören auch die Audiohäppchen (bisher sind 2 CDs für Freunde und Bekannte erschienen). Auf vielfachen Wunsch noch einmal die „Herrendüfte“ (mit dem Geräuschegenie Galli T.):

Duft auslösen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Audio Häppchen: Herrendüfte

Leichtes Fenster-Raten im Mai

Mein Fensterblick vom 24.04.2018 erfolgter aus dem obersten Treppenhausfenster eines von der Stadtverwaltung als Ausweichquartier genutzten Gebäudes an der Ecke Friedrich-Ebert-Straße / Eickhoffstraße.stadtbuecherei

Und von welchem öffentlich zugänglichen Fenster ist der heutige Ausblick möglich? (Auflösung in einem Juni-Post.)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Leichtes Fenster-Raten im Mai

Wächter im weißen Rhododendron

rhododendronMit offenen Augen und Mündern verjagen sie Eindringlinge aus dem Paradiesgarten.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Wächter im weißen Rhododendron

Stadtblick: ´Europas längstes Gerüst´

marktplatz gueterslohneue feuerwache guetersloh´Gefühlt´ kommt es mir so vor, als ob wir an der neuen Feuer- und Rettungswache auf dem Marktplatz z. Zt. das längste Gerüst Europas zu sehen bekommen. Es umfasst das gesamte Gebäude / Grundstück.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtblick: ´Europas längstes Gerüst´

Arbeitslinien-Ausstellung Veerhoffhaus

line of workroewer u beasleyDie mit „Line of Work“ betitelte Ausstellung vereinigt Skulpturen, Rauminstallationen und Zeichnungen. Sie lebt vom Zusammenwirken „der deutschen Bildhauerin Susanne Roewer und dem amerikanischen Künstler George Beasley. Die gemeinsame Schnittmenge beider Künstler im Spannungsfeld zwischen Eigenschaften der bearbeiteten Materie und einem konzeptuellem Ansatz“  wird in dieser Ausstellung durch die Einbringung der Arbeit am Material erweitert (vgl. besonders die Eisengussperformance während der langen Nacht der Kunst)                                                („…“ aus Kunststück 2/18)

Nur noch heute und morgen  zwischen 12 und 19 Uhr zu besichtigen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Arbeitslinien-Ausstellung Veerhoffhaus

VerpackungsART: Black trifft White

verpackungsartKein Wort, nur großes Erstaunen breitete sich aus.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für VerpackungsART: Black trifft White

Spargelnamen unter der Gürtellinie

spargelnamenAus meinem subversiven Sprachbuch

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Spargelnamen unter der Gürtellinie

DUO OPA singt von Freundschaft

In der Kindertagesstätte„Komm und lass uns Freunde sein …“ Die Aufnahme, die wir „damals“ für unsere Enkel gemacht haben, ist nun schon in die Jahre gekommen. Genau wie die Enkel, von denen der erste nach den Sommerferien auf eine weiterführende Schule wechselt.

Los !

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für DUO OPA singt von Freundschaft

GTopia 5/2018: Schräge Straßennamen

strassennamenNähere Auslassungen zu fantasievolleren Straßenbezeichnungen in Gütersloh habe ich im Mai-GT-INFO-Heft auf der vorletzten Seite gemacht. Der Text mit ca. 1000 Zeichen ist für diesen (all)täglichen Post zu lang!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für GTopia 5/2018: Schräge Straßennamen

Enkelwunsch: Holzpuppen

holzpuppenBei dieser Auftragsarbeit in Hainbuche sagte ich nicht nein!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Enkelwunsch: Holzpuppen

Rückblick Langenachtderkunst 2018

langenachtderkunst gueterslohmarti-luther-kirche gueterslohFeuer und Licht spielten eine eindrückliche Rolle während der letzten langen Kunstnacht. Viele Stationen waren proppenvoll. Bekanntentreffen, Unterhaltungen, Essen und Trinken stellten dabei so manches Kunstobjekt in den Schatten.

Die Macher sollten aufpassen, dass der Abend durch Einkauf externer Kunst nicht beliebig und/oder kommerzialisiert wird, wenn z.B. Cafes und Läden (wie geschehen) wenig Kunst, aber ganz viel „Ladengeschäft“ anbieten.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rückblick Langenachtderkunst 2018

Ausstellung: Molino Stipendiaten

sparkasse güterslohmolino stipendiantenAuf der Empore der Sparkassenhauptstelle Gütersloh Rietberg zeigen sechs Molino-stipendiaten bis zum 1. Juni Ergebnisse ihres im Jahr 2017 durchgeführten Studien- und Arbeitsaufenthaltes in der andalusischen Mühle von Woldemar Winkler.

Bezüge zum Wirken des 2004 verstorbenen Künstlers habe ich jedoch kaum gefunden.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Ausstellung: Molino Stipendiaten