Trio Allsaitz „Electrified“

Auf Wunsch die Langfassung „Smart Reggae“, die / der vor der Pandemie entstanden ist:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Trio Allsaitz „Electrified“

Highway to heaven

Radfahren ist in Gütersloh und anderswo immer noch lebensgefährlich, sobald man Abbieger ist oder auf der Straße fahren muss (oder darf). Getrennte Radfahrbahnen oder Tempo 30 in der ganzen Stadt (Ringstraßen mit Radweg 50 km/h) kämen einem längeren Radfahrerleben entgegen!

Das Geisterrad hat der ADFC an der Holler Straße / Einmündung Surenhofsweg als Mahnmal aufgestellt. Dort kam eine Gütersloherin radfahrend zu Tode.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Highway to heaven

Eishauer wartet auf Frost

Ein Eisrahmen aus dem letzten Winter!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Eishauer wartet auf Frost

Bau-Ausstellung: Alt- und Neubau

An der Bismarckstraße, im sogenannten Husemanngelände, stellt sich nach Fertigstellung des viergeschossigen Neubaus mit Flachdach nun aus, was ich als an Architektur interessiertem Blogger schon mehrfach bemängelt habe:

Für das Nebeneinander von denkmalgeschützten Alt- und in Planung befindlichen Neubauten müsste bei der Bewertung des Gestaltungsbeirates und vor der Genehmigung durch die Baubehörde eine bauästhetische Abwägung zwischen Alt- und Neubau erfolgen. Im oben vorgestellten Beispiel sehe ich das nicht als gelungen an.

Zur Erinnerung: Hier standen früher mehrere historische Häuser, die „kaltblütig“ abgerissen wurden! Nun steht das alte denkmalgeschützte Ziegelhaus wie ein Fremdkörper neben den schnörkellosen betonlastigen Neubaufassaden.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bau-Ausstellung: Alt- und Neubau

Vom Sprücheklopfer

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Vom Sprücheklopfer

Von einer Winterlieder-CD

Hier covern wir (DUO OPA) leicht eingedeutscht das dunkle Lied „Nix mitnehma“ von Georg Ringsgwandl, das er auf der Melodie von Bob Dylans „Serve Somebody“ getextet hat:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Von einer Winterlieder-CD

Kulturräume mit Hotel

Nicht nur ZuschauerInnen, TagungsteilnehmerInnen, SchauspielerInnen und MusikerInnen können demnächst in einem weiteren weißen Palast der Kulturräume übernachten. Ja, es gibt angeblich immer mehr Touristen, die unsere einzigartige Stadt besuchen wollen! Da reichen die bisherigen Hotels in keinem Fall aus! Oder?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kulturräume mit Hotel

Fotoserie „Perspektiven“

Räume wandeln sich zu digitalen Flächen! Ein Schnappschuss aus dem Heinz Nixdorf Museum in Paderborn: Ich halte das Motiv meiner Muse fest, die mit dem Handy fotografiert.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fotoserie „Perspektiven“

Hinterhofbebauung Roonstraße 8 a

Immer mehr große Gärten verschwinden im Innenstadtbereich. Nun auch im Quartier Roon-, Feld-, Hohenzollern- und Bismarckstraße. Wo ist im Rahmen des Bauantrags seitens der Stadtverwaltung eine Ersatzgrünfläche ausgewiesen worden? Müsste man heutzutage bestehende Grünflächen, die bebaut werden dürfen, nicht an anderer Stelle des Stadtgebietes wieder „aufblühen“ lassen? Z.B. durch Rückbau von Gewerbebrachen, Vergrößerung von bestehenden Parks u.a.?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Hinterhofbebauung Roonstraße 8 a

Ungeheuer auch „nach Christus“!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ungeheuer auch „nach Christus“!

Tod: „dann kannst du mich haben!“

Omicron wirft uns auf uns selbst, mein Musizieren im DUO OPA und TRIO ALLSAITZ pausiert erneut. So entstehen eigenartige und düstere Lieder wie dieses:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Tod: „dann kannst du mich haben!“

Adé XmasMarktDeko

Zuletzt wurde Klaasen´s riesige Weihnachtspyramide auf dem Berliner Platz verpackt und abgefahren.

Kleiner ging es für GT wohl nicht!? Was macht die Xmas-Pyra wohl im Sommer?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Adé XmasMarktDeko

Weiterbeschäftigung gesichert

Für 2022 habe ich soeben die Anstellung der Wächter im Paradiesgarten verlängert!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Weiterbeschäftigung gesichert

Ausstellung: „Final Wooden House“?

An der Hollerstraße, gegenüber der Einmündung des Surenhofswegs, haben die Bauarbeiter der neuen Hochspannungstrasse zum Blankenhagener Umspannwerk aus gestapelten Holzplanken ein Kunstwerk im öffentlichen Raum erschaffen, das an Ideen des japanischen Architekten Sou Fujimoto erinnert.

Eines seiner nachgebauten kleinen Häuser aus der Stadt Kumamoto kann übrigens im Park der Kunsthalle Bielefeld besucht werden.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ausstellung: „Final Wooden House“?

Vorfreude auf das Osterfest

Im Kern sind Weihnachtsmann und Osterhase nun mal identisch.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Vorfreude auf das Osterfest

Verschollener O-TON: Plattenspieler

Angeblich gibt es nur noch wenige Plattenspieler in deutschen Wohnzimmern. Wer noch einen aufbewahrt hat und vielleicht zwischen Weihnachten und Neujahr eine „alte Platte“ zum Rauschen gebracht hat, wird sich wieder an die unverwechselbaren Geräusche erinnern, die der „PlaSpi“ nach dem Abheben von der auslaufenden Scheibe machte. Hört es sich bei Ihnen auch heute noch so an?

( mal reinhören ?)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Verschollener O-TON: Plattenspieler

Investoren: Bauland gefunden!

Zwischen der Marienfelder-, der Prinzen- (der Friedens-) und der Holzstraße gibt es noch vermarktungsfähige Grünflächen, für die man bestimmt eine Baugenehmigung bekommen kann!!!

Die Hutschachteln im Hinterland der Baumstraße haben es bereits vorgemacht. Jetzt müssen nur noch die GrundstückseigentümerInnen mitmachen!

Müsste es nicht auch Ausgleichsflächen für verbaute Innenstadt-Grünflächen geben, z.B. Parkvergrößerungen wie es am Mohns Park möglich wird?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Investoren: Bauland gefunden!

Dosendeckel für bescheidene Tage

Paradiesbauers Beitrag zur Abfallvermeidung zum vergangenen Fest

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Dosendeckel für bescheidene Tage

Drausstellung: Balkone im Winter

im winterim winterAusstellung im öffentlichen Raum: „Balkone sind kleine Theaterbühnen, auf denen sich das private Programm dem öffentlichen Publikum zeigt!“

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Drausstellung: Balkone im Winter

Neuerdings an S i l v e s t e r

Die Pandemie macht es möglich! Jetzt nur noch schnell spenden?

Besser wäre es, politisch /diplomatisch auf eine gerechtere Welt hinzuarbeiten und nicht nur als Gesättigter Brot und Almosen zu verteilen, sondern „einfach“ beides zu tun!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Neuerdings an S i l v e s t e r

Corona-Silvester-Besteck 2021/22

. . . s p r i t z e n u n d t e s t e n – s t a t t – b ö l l e r n (wie im Vorjahr!)

. . . mit sehr viel Abfall!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Corona-Silvester-Besteck 2021/22

Glückwünsche an einen Freund

Lass uns weiter in irdischen und himmlischen Musikparadiesen musizieren!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Glückwünsche an einen Freund

Elektrischer Jahresausklang

Von der letzten gemeinsamen Vorcorona-Trio-CD die Komposition „Reduced “ vom Galli:

Er wird morgen 80 Jahre alt!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Elektrischer Jahresausklang

Coronadominierter Weihnachtsmarkt?

Die Menschenströme der vorvergangenen Jahre hat die Pandemie stark reduziert!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Coronadominierter Weihnachtsmarkt?

Paradiesbauers Strauchhosen

holzobjekteIm alten Jahr sind noch Ausführungen in Holunder und Nussbaum vorrätig!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Paradiesbauers Strauchhosen

Einstecktücher Weihnachten 2021

Festtagsmode nicht geändert (wie vor einem Jahr!)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Einstecktücher Weihnachten 2021

Ausstellung: „C h r i s t b ä u m e“

Ein Sklave der Weihnachtstage: „Ich sehe überall nur noch Tannenbäume!“

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ausstellung: „C h r i s t b ä u m e“

Für alle treuen ParadiesBauerGucker

Foto: GroßKrippenFiguren auf dem nächtlichen DreiecksPlatz

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Für alle treuen ParadiesBauerGucker

Raureif zum Winteranfang

Motiv aus dem Paradiesgarten

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Raureif zum Winteranfang

„Nun ruhen alle Wälder . . .“

Paul Gerhard, der das geistliche Abendlied um 1650 veröffentlichte, kannte damals wohl noch kein Waldsterben. Wir, vom DUO OPA, heute schon. Das Lied ist auf unserer Winterlieder-CD festgehalten, allerdings nur die 1. und 6. Strophe (… zur Ruh ein Bettlein in der Erd.), Paradiesbauer betreibt nun mal keinen kirchlich dominierten Blog:

Foto: Teutoburger Wald bei Stapelage

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Nun ruhen alle Wälder . . .“

Sanierung „Alte Wäschefabrik“

Das Gebäude wurde 1924 von dem Wäschefabrikanten Lepper als Geschäftshaus errichtet, diente in den dreißiger Jahren als Arbeitsverwaltung. Nach der Wohnparknutzung Murken kam es dann in den Besitz der Stadt und wurde lange Zeit als städtisches Alten- und zuletzt als Flüchtlingswohnheim geführt.

Man darf gespannt sein, wie die Geschichte dieses markanten Gebäudes nach der Sanierung des neuen Besitzers fortgeschrieben wird!?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Sanierung „Alte Wäschefabrik“