Draußstellung am Kreishaus

Am Ende des Wassergrabens errichtete der Kunstverein einen Pavillon, in dem 13 Ausstellungen verschiedener heimischer KünstlerInnen zum 50. Jubiläum des Kreises Gütersloh gezeigt werden sollen.

Zur Zeit, bis zum 31.1., gibt es dort von dem Versmolder Künstler Yasin Wörheide eine Installation „Versmolder Opfergaben“ zu begutachten.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Draußstellung am Kreishaus

VerkehrswendeDialog

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für VerkehrswendeDialog

DUO OPA covert Grönemeyer

Auf der WinterliederCD coverten Galli und ich „Der Weg“ von Herbert Grönemeyer. Dieses traurige Lied im Original hörte ich zuletzt auf der Beerdigung von Detlef Fiedrich, der uns zu früh verlassen musste:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für DUO OPA covert Grönemeyer

Wieder fällt ein robustes Gebäude

An der Ecke Friedrich-Ebert-Straße / Prekerstraße, auf dem Gelände der ehemaligen Fleischerei Hornbach / Theismann, sollen 18 neue Wohnungen in zwei getrennten Gebäuden entstehen. Während die graue Energie der bestehenden Gebäude für immer vernichtet wird, verschwenden die Neubauten weitere Grauenergie! Das ist nicht nachhaltig.

Mindestens das markante große Eckhaus hätte man in die Neubaupläne einbinden müssen. Dieser Teil der Prekerstraße hat durch die dort schon vorhandenen Neubauten keinen Bezug mehr zu seiner ursprünglichen Nutzung oder Bebauung. Nachfolgende Generationen werden keinen Hinweis mehr vorfinden, der an die damaligen Fleischereibetriebe (auch Sewerin, jetzt Mediamarkt) erinnert.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wieder fällt ein robustes Gebäude

Serie: Beziehungsobjekte

„E i n k i n d p o l i t i k“

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Serie: Beziehungsobjekte

S c h n e e s o n n t a g

Selbst die Vogeltränke bedeckt das weiße Tuch.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für S c h n e e s o n n t a g

Perspektiven einer Sammlung

Am vorletzten Ausstellungstag konnte ich mich noch den „Inventur-Visionen“ in den großen Martahallen hingeben. Von Malerei über Fotografie und Video hin zu Skulpturen und Installationen treten 30 KünstlerInnenperspektiven in den Dialog mit der geschwungenen Gehry-Architektur.

Ehrlich gesagt, mir gefallen thematische oder an ein-zwei KünstlerInnen orientierte Ausstellungskonzepte besser!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Perspektiven einer Sammlung

Eine Selbstverständlichkeit!?

Beschwingt handeln statt Reden schwingen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Eine Selbstverständlichkeit!?

Ümläutverwöchselungen

Der kleiner Versuch Vokale durch Umlaute zu ersetzen, musste an der gleichförmigen Aussprache scheitern. Das Beispiel befindet sich auf meiner II. Audiohäppchen-CD:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ümläutverwöchselungen

Brandwand mit Bauchgurten?

Nur noch für ein paar Monate kann man die Brandwand an der alten Wäschefabrik (Kaiserstraße) sehen, dann wird sich das neue Gebäude auf dem Grundstück des ehemaligen städtischen Jugendzentrums an die alte Ziegelwand lehnen und sie stabilisieren.

Bestand dort Einsturzgefahr oder warum sind im Dachgeschoss solche seltsamen Haken zu sehen?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Brandwand mit Bauchgurten?

Sesselfußwandlung zur Kleinfamilie

Alle sind aus einem Holz geschnitzt!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Sesselfußwandlung zur Kleinfamilie

Draußstellung: Altes Postgelände

Die alte „Postbrache“ ist seit längerer Zeit kein ansprechendes Aushängeschild an einem der wichtigsten Plätze der Innenstadt. Wann gedenken sich Politik, Stadtverwaltung und die Eigentümer im gegenseitigen Interesse zu einigen?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Draußstellung: Altes Postgelände

Ängste: Paraskavedekatriaphobie

freitag der 13Der Volksglaube will uns weismachen, dass an Freitagen zum 13. eines Monats besonders viele Unglücke geschehen. Einige Hartgesottene verbringen diese Tage ausschließlich im Bett.

Die gezeigte Teekanne zerbarst jedoch, als ich mein Frühstück heute Morgen im Bett serviert bekam!?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ängste: Paraskavedekatriaphobie

GTon: Gütersloher Platt“deutsch“

altes ehepaarAuf einer Weihnachtsfeier in einem Diakonie-Altenwohnheim, die Paradiesbauer mitgestalten durfte, haben wir eine demente Heimbewohnerin animiert, ein paar Strophen des originalen Michaelislieds (heute eher einem St. Martinslied vergleichbar, wenn an den Haustüren musikalisch um etwas Süßes gebettelt wird) auf Plattdeutsch zu rezitieren. Ein fremder Klang für unsere „hochdeutschtrainierten“ Ohren:

Hier kniepen!

P.S.: Eine Ergänzung von www.spechtart.de: Wenn den Kindern nichts geschenkt wurde, riefen sie dreimal: „Chier, chier, möppelchier“ (etwa: Geiziger, geiziger, Geizkopf)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Gütersloher Platt“deutsch“

Quo vadis „Altes Postgelände“

Transparenz? Gibt es noch Gespräche zwischen den Eigentümern und der Stadtverwaltung? Und . . . was wünscht die Bürgerschaft?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Quo vadis „Altes Postgelände“

Eine „G ä r t n e r l i e b e“

Ein Objekt aus meiner Fundstückserie „Liebe auf Arbeit“

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Eine „G ä r t n e r l i e b e“

Hidden Places in Gütersloh

Manchmal hilft eine Teleobjektiv „eher unbekannte Orte in Gütersloh“ aufzuspüren. Nah herangeholt habe ich hier das Pumpwerk der LWL-Klinik.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Hidden Places in Gütersloh

Schöne DeutschLehrerVerarsche

Idee: Sehr gut plus, Rechtschreibung: sechs minus

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Schöne DeutschLehrerVerarsche

Können nicht vom Bluesen lassen

Die letzte Blues-Improvisation „Stopp-B“ des vergangenen Jahres bringt das „bluesjunge“ TrioAllsaitz heute dem interessierten Publikum zu Gehör:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Können nicht vom Bluesen lassen

Kunst im öffentlichen Raum

Ein Angebot der „Kultur Räume Gütersloh“

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Kunst im öffentlichen Raum

J a h r e s K a l e n d e r O b j e k t

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für J a h r e s K a l e n d e r O b j e k t

. . . . schlands Klimaschutz

Hat die Masse der Mitmenschen den Knall nicht gehört?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für . . . . schlands Klimaschutz

Ein Neujahrsgruß im Scheibenruß

KaminfensterRußzeichen für ein friedenstiftendes „Neues Jahr“, das nicht so wird wie das „Alte“!?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Neujahrsgruß im Scheibenruß

Immerwährender Silvesterprotest

Brot statt Böller. . .  „Brot statt Böller“, wen interessiert das noch?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Immerwährender Silvesterprotest

Zwischen den Jahren

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Zwischen den Jahren

Fundstück in der Regentonne

Unwesentlich mit Heißluft bearbeitet

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Fundstück in der Regentonne

Detlef . . . du fehlst !

DUO OPAs Anteilnahme-Cover: „Adieu“ von Sebastian Lohse

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Detlef . . . du fehlst !

Kategorie „WeihnachtsBaumImitate“

Siegerbäume                      1. Platz                                    2. Platz                                       3. Platz

Wettbewerb                 4. Platz                                         5. Platz                                       6. Platz

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kategorie „WeihnachtsBaumImitate“

Weitere alternative WeihnachtsBäume

In der Kategorie Xmas-Mix wurden folgende weitere Plätze vergeben:

wettbewerb

                 4. Platz                                   5. Platz                                        6. Platz

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Weitere alternative WeihnachtsBäume

WeihnachtsBaumWettbewerb

Eine Rangfolge festzulegen, war nicht einfach, aber:

Piktogramme

Die Publikumspreise erhielten die Tannenbäume am Telekomhochhaus in Bielefeld und das lichtgeschmückte Rathaus in Gütersloh.piktorgramm

In der Kategorie Piktogramm belegten der Straßenbaum den ersten und die Minipreistannen den zweiten Platz.

Anderen Plätze lichte ich am zweiten Weihnachtstag ab.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für WeihnachtsBaumWettbewerb

GTon: Süßer die Glocken nicht klangen

guetersloher weihnachtsmarktAm Heiligen Abend zeigten die Kirchenglocken der Innenstadtkirchen in den letzten Jahren, was sie sie an Klang so „drauf haben“. Ob das in diesem Jahr wiederholt wird, habe ich noch nicht erfahren.

Auf meinem GTon-Stadtklang-Beispiel hören Sie zunächst die St. Pankratius-, dann die Apostel- und zuletzt die Martin-Luther-Kirche zwischen 18:30 und 19:00 Uhr an Heiligabend im Jahr 2017:

Hier bitte die Glocken anschlagen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Süßer die Glocken nicht klangen