Archiv der Kategorie: Ohne Kategorie

Fahrgeschäftskulissen im Anflug

marktplatzDie Vorbereitungen zur GT-Pfingstkirmes vom 2. bis 5. Juni sind angelaufen

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Fahrgeschäftskulissen im Anflug

Die Tragezeit der Miniröcke ist da

holzobjektAus dem Katalog modischer Holzobjekte

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Tragezeit der Miniröcke ist da

„Guck in die Luft“ Stadtbilder

schirmepuschelDie Innenstädte verändern sich vom Einkaufs- zum Eventzentrum. Straßenzüge und Plätze sind mehr als Laufflächen zu den Geschäften. Sie bekommen ein eigenes Design, einen wiedererkennbaren Charakter, eine optische Augenweide! Das geht auch an Gütersloh nicht vorbei.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Guck in die Luft“ Stadtbilder

Gütersloher Tage- und Nachtbuch

guenter specht gueterslohguenter spechtEndlich konnte Günter Specht seine poetischen Fotografien aus seiner Lieblingsstadt einem breiteren Publikum während der Langen Nacht der Kunst vorstellen. Seit Jahren ist er unter www.spechtart.de oder auch www.guenter-specht.de im Internet für sich und seine heimischen Künstlerkollegen unterwegs. Ein echter „Sozialkreativer“!

Leider hingen die individuellen Stadtansichten nur einen Abend im Kundenzentrum der Stadtwerke. Vielleicht gibt es irgendwann mal eine Möglichkeit die Fotografien länger zu besuchen!?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gütersloher Tage- und Nachtbuch

Mittelalter auf Kruses „RitterGutsHof“

Vom 25. bis 28. Mai gibt es wieder das bekannte Mittelaltervolksfest auf Kruses Hof in Gütersloh-Isselhorst mitzuerleben.baukloetze

So sah mein Enkel das Mittelalter mit seinen 4 Jahren.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mittelalter auf Kruses „RitterGutsHof“

Fahrgelegenheit zum Kirchentag

kirchentag

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Fahrgelegenheit zum Kirchentag

Weise Wände im Mohns Park

mohns parkIm Mohns Park „blüht“ der Mohn nun auch an der Sichtmauer zum Wassertretbecken. Ob es „weise“ ist, dem Spender auf diese Weise zu huldigen, möchte ich nicht beurteilen.

Der Park jedoch bleibt ein gr0ßer Gewinn für die naheliegende Innenstadt.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Weise Wände im Mohns Park

Trio A träumt von Andalusien

gardasee

Das Foto habe ich jedoch in Limone am Gardasee aufgenommen!

Auf der zweiten Eigenart-CD unseres Trios erklingt auch mein Sehnsuchtsstück mit dem Titel „Andalusica“. Anbei ein Ausschnitt:

 

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Trio A träumt von Andalusien

Geschichte der Berliner Straße

geschichteWährend der Langen Nacht der Kunst konnte man in der Martin-Luther-Kirche ein Modell der historischen Gütersloher Innenstadt mit Köker- und Berliner Straße bewundern. Auch das alte Rathaus am Berliner Platz war „nostalgisch“ zu bestaunen.

Gefühltes Fazit: Abrisse sorfältiger prüfen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Geschichte der Berliner Straße

Fundstücke: Federnde Steine

beweglichDas kinetische Objekt stammt von einem Abrissgelände und wurde von mir nur leicht verändert und fixiert. Die Federkraft des Stahldrahts ist „umwerfend“.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fundstücke: Federnde Steine

StadtA n s i c h t e n : Flagge zeigen

kreishaus gueterslohguetersloh„Flaggen dienen der visuellen Übertragung von Informationen“ (wikipedia). Nicht nur an öffentlichen Gebäuden, nein auch im Stadtbild von Gütersloh tauchen immer mehr Flaggen auf. Kaum ein Produkt, kaum ein Event, das nicht mit „wehenden Fahnen“ beworben wird.

Aber warum müssen es immer die bekannten Farben und Motive sein. Mit selbst-gestalteten Fahnen ließe sich unsere Stadt farblich ganz schön aufhübschen!?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für StadtA n s i c h t e n : Flagge zeigen

L a n g e N a c h t d e r K u n s t

lange nacht der kunstHeute von 19:00 bis 24:00 Uhr werden wieder viele Türen der heimischen Kunstszene geöffnet. Infos unter www.langenachtderkunst.de

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für L a n g e N a c h t d e r K u n s t

MartaAusstellung: Kunst und Scham

marta herfordmarta herfordÜber 30 Künstlerinnen und Künstler eröffnen überraschende und verstörende Blicke auf das sonst zumeist negativ besetzte Thema „Innere Haut“. Das künstlerische „Grusel-kabinett“ ist noch bis zum 04.06. zu begehen.

Nutzen Sie das seltene Angebot schamlos aus!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für MartaAusstellung: Kunst und Scham

PapierObjekte: KatalogRecycling

altpapier„Aus dem Rahmen fallend“

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für PapierObjekte: KatalogRecycling

Weise Wand am Stiftsgymnasium

evangelisches stiftisches gymnasiumDie weiße Wand gegenüber des Evangelisch Stiftischen Gymnasiums in der Daltropstraße könnte für Aphorismen zum Thema Bildung genutzt werden!?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Weise Wand am Stiftsgymnasium

DUOOPA singt von starken Kindern

kinderschwertAuf der ersten Projektlieder-CD covern wir zum Thema Erziehung auch ein Lied von Rolf Zuckowski mit dem Titel „Starke Kinder“, das wir hier vorstellen:

Aufs Dreieck drücken!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für DUOOPA singt von starken Kindern

GTopia Mai 17: Neue Straßennamen

Paradiesbauer wünscht sich im Rahmen seiner Gütersloh-Utopien kreative neue Wege- und Straßennamen in einem Neubaugebiet.

gtopia

Wie wäre es mit Wohn-, Stich-, Quer-, Fern-, Milch-, Wasch- oder auch Ameisenstraße? Oder auch: Flucht-, Heim-, Aus-, Irr-, Um-, Rechts-, Ein-, Geschäfts- oder auch Atemweg?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTopia Mai 17: Neue Straßennamen

AltFahrradReifenVerwertung

fahrradreifenAltreifen zu SchlangenSpielObjekten

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für AltFahrradReifenVerwertung

S t a d t r a d e l n zum Wahllokal

Bis zum Samstag, 27. Mai läuft der Wettbewerb „Stadtradeln“ mit anderen Städten. Unter www.stadtradeln.de bekommt man dazu entsprechende Infos.guetersloh

gueterslohDie Gütersloher Beteiligten wollen dieses Jahr eine sechstellige Zahl erreichen, denn im letzten Jahr wurden zusammen schon 97.849 Kilometer erstrampelt. Dann auf die Räder!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für S t a d t r a d e l n zum Wahllokal

Ausstellung: Worte zum Sonntag

wort und farbe

mythos

Wir haben morgen die Wahl, bewegen wir unser Kreuz ins Wahllokal!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ausstellung: Worte zum Sonntag

Widerspruch: S t e i n m o b i l e s

fundstueckeDie Leichtigkeit der Schwere. Fundstück von einem Abrissgelände.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Widerspruch: S t e i n m o b i l e s

Frühlingslyrik am Donnerstag

mailand

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Frühlingslyrik am Donnerstag

Solo Allsaitz: ElektroAufrüstung

schweizer patriotismusTrotz der kalten Witterung röhren in meiner Nachbarschaft bereits seit Wochen die Rasenmäher. Auf meiner Soloallsaitz-CD „Audiohäppchen 2“ habe ich zur Elektrisierung der Kleingärten ein Audiohäppchen „Aufrüstung“ aufgenommen.

Hier den Rasenmäher starten!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Solo Allsaitz: ElektroAufrüstung

Fortsetzung der Gentrifizierung

Wohnhaus und Werkshalle des Boschdienstes an der Max-Reinhardt-Straße werden dem Erdboden gleichgemacht.max-reinhardt-strasse

Im Laufe der Abriss- und Neubaumaßnahmen werden wir wieder feststellen:

1. Das Grundstück wird optimal für einen Wohnhausneubau ausgenutzt, 2. die Anzahl der Geschosse wird stark ansteigen und 3. es werden Eigentumswohnungen geschaffen, die z.B. die ehemaligen Mieter nicht hätten bezahlen könnnen.

Wann befassen sich die Kommunalpolitiker mit der schleichenden Gentrifizierung?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Fortsetzung der Gentrifizierung

Erinnerungskultur: 8. Mai 1945

Heute vor 72 Jahren war die Synagoge in Gütersloh schon seit 7 Jahren verbrannt. In der Stadt gab es keinen einzigen jüdischen Mitbürger mehr.ns-geschichte

Gütersloh erscheint in den bisher eher kleinteiligen Aufarbeitungen der NS-Zeit schon vor 1933 als nationalsozialistische „Musterstadt“ zu gelten. Auf eine umfassende Betrachtung der Verstrickungen unserer Stadt und ihrer Bürger wartet der Geschichtsinteressierte nun schon 72 Jahre. Zeitzeugen sind dafür jedoch kaum noch zu finden.gedenktafel

Vielleicht konnten die Diskussionen zum Kulturentwicklungsplan den notwendigen Aufarbeitungsprozess beschleunigen!?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Erinnerungskultur: 8. Mai 1945

Stadtansichten: Flagge zeigen

Heute zeigen Gütersloher um 14 Uhr auf dem Theodor-Heuss-Platz wieder Flagge

pulse of europeAnbei ein solidarisches Flaggenhissen aus der Hohenzollernstraße

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtansichten: Flagge zeigen

DraußenAusstellung: Wahlplakate

Noch immer glauben die Parteien an die Wahlbeeinflussung durch Wahlplakate. Doch welche Assoziationen bleiben beim Betrachter „hängen“? Was denken Sie?

nrw landtag 2017

Sie sind im Vorfeld der Landtagswahl auch in unserem Stadtbild nicht zu übersehen.

Die Beispiele, die ich hier ausstelle, habe ich so vorgefunden, sie sind keiner digitalen Bearbeitung unterzogen worden, was man von den jugendlich gestrafften Gesichtern nicht behaupten kann.

nrw landtag 2917

Ob der Höhenflug der neuen Dreibuchstabenpartei durch die Plakatierungstrategie „möglichst weit nach oben“ am Tag der Wahl anhält, hofft der Fotograf und Autor jedoch nicht! Das muss mal gesagt werden.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für DraußenAusstellung: Wahlplakate

Paradiesgarten: F r o s t s c h ä d e n

paradiesgartenAuch ein Paradiesgarten wird nicht vom Väterchen Frost verschont.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Paradiesgarten: F r o s t s c h ä d e n

ToleranzWerbung an BusHaltestelle

haltestelle holzheideTrotz der neubezogenen Schwedenhäuser für Flüchtlinge an der Holzheide, bleibt die Bushaltestelle der alte Schandfleck. Nach meinen Recherchen fühlt sich keine Behörde für die notwendige Sanierung und die Unfallgefährdung durch die Marienfelder Straße zuständig. Sollten wir das tolerieren?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für ToleranzWerbung an BusHaltestelle

Von der zweiten Eigenart-CD

beziehungUnser Trio Allsaitz spielte auf der o.g. CD auch das Stück „Wie alles begann“ von Galli ein.

Anbei die zweite Hälfte!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Von der zweiten Eigenart-CD

Es war einmal an der Kirchstraße

modellbauIn Wirklichkeit haben nur ein paar Häuser Am alten Kirchplatz Krieg, Brand und Abriss überstanden. Im Modell aus dem Vorraum der Apostelkirche gibt es noch den alten Bestand zu bestaunen.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Es war einmal an der Kirchstraße