Archiv der Kategorie: Ohne Kategorie

Sonne vergoldet unser Rathaus

rathaus gueterslohSoll wohl sagen: Mehr Sonnenenergienutzung auf kommunalen Gebäuden!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sonne vergoldet unser Rathaus

Dem Baum den Balken nehmen

baum und balkenFür einen Balken muss ein Baum einiges an Holz lassen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Dem Baum den Balken nehmen

Pavenstädt wird bald „Pavenstadt“

auf dem stempel2017.04.15.2Das Neubaugebiet westlich der Straße „Auf dem Stempel“ verdichtet Pavenstädt weiter. Hoffentlich ist auch erschwinglicher Mietwohnungsbau dabei!?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Pavenstädt wird bald „Pavenstadt“

FarbKontrastAusstellung im StadtRaum

kontrastfarben

kontrastfarben

Farbtupfer geben unserer Stadt eine heitere Note

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für FarbKontrastAusstellung im StadtRaum

Deutschlehrer in den Osterferien

deutschlehrer unterwegsEin Rotstift gehört ins Urlaubsgepäck!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Deutschlehrer in den Osterferien

Wiederentdeckt: Klammerdialoge

2012.04.30.1

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Wiederentdeckt: Klammerdialoge

Frühjahrsputz für saubere Gemeinden

muellentsorgung

In einigen umliegenden Gemeinden schwärmen Freiwillige aus um am „Stadtputztag“ den wilden Müll zu entsorgen. Dazu habe ich auf der zweiten Audiohäppchen-CD einen leicht übertriebenen Text veröffentlicht, den ich zu diesem Anlass noch einmal präsentiere:

Am Dreieck versteckt sich der Säuberungstext!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Frühjahrsputz für saubere Gemeinden

Himmel überm Paradiesgarten

paradiesgartenBevor die Eichenblätter den Himmel verdunkeln

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Himmel überm Paradiesgarten

Weihnachten und Ostern in einem

weihnachtsbaumSparsamkeit im Bergischen Land, Nähe Heilenbecker Talsperre

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Weihnachten und Ostern in einem

Stadtblick: Bauhausvilla freigelegt

moltkestrassemoltkestrasseDie Abrissarbeiten am Kirchengebäude in der Moltkestraße lassen zur Zeit einen neuen Blick auf die ehemalige SchlüterVilla zu. Ob diese Aussicht jedoch erhalten bleibt ist abzuwarten!?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtblick: Bauhausvilla freigelegt

„Kreishausstellung“ zur Transparenz

ausstellung kreishaus gueterslohFortsetzung vom 08.04.2017. Der brachiale Krach der Klangobjekte von Yasin Wörheide verletzen die ansonsten ruhige Atmosphäre im großen Foyer vor den Büroräumen, in denen intern derweil sicher auch mal Säbel gerasselt werden.ausstellung kreishaus guetersloh

Insbesondere vor den Landratsbüros geht es nach einer Zeitschaltuhr getacktet derweil recht schrill flötend zu. Das hat wohl die verwaltungshandelnden Personen dazu bewogen die Stecker aus der Stromzufuhr zu ziehen. Das schadet jedoch der Intention und macht Kunst still und gefügig. Schade!

Für die Audioaufnahme habe ich den Strom kurzfristig wieder fließen lassen:

Links anblasen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Kreishausstellung“ zur Transparenz

A u s g e s e t z t e : Karls Freitag

hauptpost

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für A u s g e s e t z t e : Karls Freitag

FrühlingsLyrik am Donnerstag

saisonlyrik

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für FrühlingsLyrik am Donnerstag

Trio Allsaitz: Kontrabassmania

kontrabassAuf unserer zweiten Eigenart-CD (2016) ersetzt der Kontrabass die Basslinien, die zuvor noch das Cello angestimmt hat. Der heutige Ausschnitt stammt aus meinem „Bassmania“-Stück.

Hier das Trio anwerfen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Trio Allsaitz: Kontrabassmania

Stütze für Mauerfall am Kolbeplatz

kolbeplatz gueterslohWaren Neubaumaßnahmen der Grund für das seitliche Absinken?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stütze für Mauerfall am Kolbeplatz

SchulFotografie: FerienMaskerade

schulfotografieNRWs Schüler „machen“ kreative OsterFerien!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für SchulFotografie: FerienMaskerade

Stadtansichten: Plätze blühen auf

2017.04.06.3

Kunterbunte Blüten am Dreiecksplatzstahlkuh

Stahlkuhgrasen auf dem Berliner Platz

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtansichten: Plätze blühen auf

Neue Ausstellung im Kreishaus

kreishaus gueterslohDie drei  jungen Künstler („Jungs“) der „Versmolder Schule“ M.G. Ribeiro, M.Wunderlich und Y. Wörheide haben ihre beachtenswerte Auseinandersetzung mit dem Kreishausfoyer zu der Ausstellung „Transparenz ist kein Gemüse“ zusammengetragen.

kreishaus gueterslohDie Transparenz im Behördenalltag, die natürlichen Baustoffe, das Volumen der Eingangshalle usw. wird hier auf geniale Weise entzaubert. Die Ausstellung ist noch bis zum 4. Mai während der Öffnungszeiten zu begehen.

P.S. Den Musikinstallationen  von Yasin Wörheide widme ich noch einen eigenen Post!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Neue Ausstellung im Kreishaus

Fundstücken Leben einhauchen

fundstueckeSchattenwesen

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Fundstücken Leben einhauchen

Weise Wände: Platz für Sprüche

f. schiller

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Weise Wände: Platz für Sprüche

DUO OPA singt über Radverkehr(t)

innenstadtAuf der ersten Projektlieder-CD für die Sekundarstufe haben wir auch über die Verkehrsproblematik ein Lied gecovert. In der Refrain-Umtextung heißt es: „Gabel, Felgen Rahmen bricht . . . Radwege weit und breit.“

Hier klickend radeln!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für DUO OPA singt über Radverkehr(t)

Privater Marienbildstock im Beton

am alten kirchplatzEine Unbekannte / ein Unbekannter kümmert sich um einen Marienbildstock vor dem Treppenaufgang zum alten Kirchplatz. Die Nische wurde dazu interessanterweise bei der Sanierung des Fachwerkhauses im Sockelbeton freigeschalt (vielleicht gab es ein „Vorbild“ an dieser Stelle). Wer Infos dazu hat, möge sich bei mir melden (Email im Impressum).

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Privater Marienbildstock im Beton

Mein PappMonster im Altpapier

altpapier

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Mein PappMonster im Altpapier

StadtAnsichten: KanalDeckelMalerei

umkreisungenumkreisungenWerke unbekannterBitumenZeichner

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für StadtAnsichten: KanalDeckelMalerei

Dalkearm fließt durch die Innenstadt

Unser Bürgermeister hat sich ein ehrgeiziges Projekt vorgenommen: innenstadt

Nach den Wasserspielen am Berliner- und Konrad-Adenauerplatz soll demnächst ein Seitenarm der Dalke durch die Innenstadt fließen. Nachdem der geteilte Fluss zunächst durch einen Tunnel zum Berliner Platz umgeleitet wird, tritt er dort an die Oberfläche, plätschert die Berliner Straße hinunter und vereinigt sich wieder in Höhe der Weberei mit dem Mutterfluss.

Wenn die Gutachten über den Tunnelstich und die Gefällestruktur vorliegen, sollen Planungsauschuss und Rat darüber beraten.

Kritiker, die unserem Bürgermeister keine realisierbaren Utopien zugetraut haben, sind ab heute eines Besseren belehrt worden. Ein paradiesischer GTopiavorschlag!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Dalkearm fließt durch die Innenstadt

Wächter blühender Kornelkirschen

steinobjektFür die Insekten im Paradiesgarten ist die Kornelkirsche ein wichtiger Frühblüter

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wächter blühender Kornelkirschen

Frühlingslyrik am Donnerstag

saisonlyrik

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Frühlingslyrik am Donnerstag

GTon: Hofkonzert für Frühaufsteher

loerpabelshof

Wenn der Tag aufwacht, himmelt das Loerpabelshof-Orchester die aufgehende Sonne an.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Hofkonzert für Frühaufsteher

Raum für heimische Künstler

muensterstrasseDas verlassenen Jack Wolfskin Geschäft in der Münsterstraße bietet sich auch als Ausstellungsraum für die örtliche Kunstszene an, übergangsweise evtl. sogar „temporär“!?

Bedingung vor Beschluss: Der Kulturausschuss bezieht die interessierten Künstler mit ein!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Raum für heimische Künstler

BaumPapierBaumPapierBaum . . .

papierbaumKatalogART: Die Buchstaben brechen aus den Zweigen . . .

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für BaumPapierBaumPapierBaum . . .

GTopia 3/2017: Offenes Gemeinwesen

Das Vertrauen in uns und die Kooperation mit uns Bürgern ist bei der Kommunalpolitik und der Stadtverwaltung nicht besonders ausgeprägt. Nichtöffentlichkeit im Bereich der Sparkassengremien, der Windkraft im Rhedaer Forst, der 3. Gesamtschule z.B. sind drei aktuelle Beispiele versäumter Transparenz.transparenz

Diese Mentalität gilt es abzulegen, wo immer das aus rechtlichen Gründen geht. Und da geht noch einiges. Eine offene Gesellschaft vitalisiert Demokratie und wirkt dem postfak-tischen Populismus entgegen. Zeit diese Utopie in der Gegenwart anzusiedeln!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für GTopia 3/2017: Offenes Gemeinwesen