Schlagwort-Archive: Rathaus

Für BM Nobby wird´s bald ernst

Zukunft statt Mittelalter, für viele Themen ist es kurz vor Zwölf !

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Für BM Nobby wird´s bald ernst

Zwangsjacken im Straßenbau

Auf der Baustelle Berliner Straße / Rathaus gesichtet

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Zwangsjacken im Straßenbau

Baustelle Berliner Straße

Unter dem Pflaster pulsiert das Zentrum in zig Rohrleitungen

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Baustelle Berliner Straße

Bäume wurden im Sturm erobert ?

Auflösung: Oben, am Lienenkampsweg, war es das Sturmtief Sabine. Unten, kurz vor der geheimen Fällung an der Berliner Straße vor dem Rathaus, war es das Tief Henning und die Mehrheit der Ratsmitglieder!

Fototermin: Einen Tag vor der heimlich frühen Fällung!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bäume wurden im Sturm erobert ?

Bautätigkeit hinter der Geschäftszeile

Wochenlang sah man unermüdlich einen kleinen Vorderlader mit Mutterboden und Sand aus einer Hofeinfahrt gegenüber dem Rathaus herausfahren, um seine Ladung dann auf den bereitstehenden LKW zu kippen.

Nach Aussage eines Nachbarn soll dort ein Wohnhaus mit Tiefgarage entstehen. Ein aussagefähiges Bauschild habe ich noch nicht gefunden.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Bautätigkeit hinter der Geschäftszeile

GTon: Auf und ab im Rathaus

GT-beweGTEin Audioprojekt vom Paradiesbauer ist der Stadtklang seiner Heimatstadt unter der Überschrift GTon. Heute geht es akustisch ins Rathaus . . . und zwar von oben nach unten.

Hier den Auf-, besser gesagt, den Abzug in Gang setzen!

Frage: Hat die ehemalige Bürgermeisterin dem Aufzug ihre Stimme geliehen?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Auf und ab im Rathaus

Stadtansicht: Beruhigungsfarbe ?

gueterslohGütselgrün statt Pekingrot, Golfrasen statt Wildblumenwiese

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtansicht: Beruhigungsfarbe ?

Das Demokratiejahr in Gütersloh

demokratie_wagenIn der aktuellen GT-Info rege ich mich darüber auf, dass in meiner Heimatstadt an dieses geschichtsträchtige Demokratiejahr weder erinnert, noch eine demokratiestärkende echte Bürgerbeteiligung gewünscht und versucht wird.

Genaueres dazu im August-Heft oder online unter https://www.gt-info.de, PDF öffnen, dann vorletzte Inhaltsseite aufrufen.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das Demokratiejahr in Gütersloh

Ja, vor einer Woche in Gütersloh

gueterslohFridays for Future, Kaff und Kosmos

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ja, vor einer Woche in Gütersloh

2019er Aprilscherzwiederholung

april aprilDas Rathausschild mit Fotoshop in Radhaus zu verwandeln ist offensichtlich nicht so schwer wie die kommunale Verkehrspolitik weg vom Auto zu bewegen. Für eine ernste, klimaneutrale Wende in dieser Planungssparte ist jeder Tag alles andere als ein April-scherz!

Das sieht man aktuell wieder angesichts der Parkplatzdiskussion Berliner Straße am Rathaus. Deshalb wiederhole ich heute den „Aprilscherz“ vom letzten Jahr.

Entscheider im Rathaus, macht Ernst mit der Mobilitätswende in unserer Stadt!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für 2019er Aprilscherzwiederholung

Die Quellen sprudelten schon

konrad adenauer platzZufällig kam ich am Konrad-Adenauer-Platz vorbei, als die Wasserspiele  probeliefen.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Quellen sprudelten schon

Serie: Öffentlicher Fensterblick

rathausfoyerWer von Innen zum ehemaligen Haupteingang des Rathauses geht, bekommt diesen Fensterblick auf die Berliner Straße geboten. Das alte Foyer hat noch keine neue Nutzung gefunden. Ab und an werden hier Gegenstände, Leitern auch Altpapier zwischengelagert.

Vielleicht findet die alte Caféidee nach der Neugestaltung des Adenauerplatzes wieder Nahrung. Steht da evtl. schon ein stadtbekannter Kaffeebrüher in den Startlöchern oder geht es bei den Gerüchten um den Berliner Platz?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Serie: Öffentlicher Fensterblick

Serie: Öffentliche Fensterblicke

Der Blick aus dem öffentlich zugänglichen Fenster, das ich am 13. März gepostet habe, war aus der 2. Etage der Stadtbücherei möglich.aussicht

Heute „fenstere“ ich einen anderen Blickpunkt. Aus welchem Fenster wurde dieses Foto „geschossen“? (Auflösung in einem Mai-Post)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Serie: Öffentliche Fensterblicke

GTopia 3/18: Lichterfest Winterende

FeuerkelchPunkt 24:00 Uhr, jeweils am 19.3. des Jahres, wird der große Feuerkelch von Feuerwehrleuten auf dem Dach des Rathauses entzündet und langsam mit Eisenstangen über die Brüstung katapultiert. Unter dem Jubel der anwesenden Massen sinkt die Feuersbrunst zu Boden.Feuerkelch

Auf dem Grund des Konrad-Adenauer-Platzes versammelt man sich um den brennenden Rest, bis die Jugendfeuerwehr die letzten Flammen erstickt. Nun ist der Winter / die Dunkelheit endgültig  vertrieben! Würstchen, Glühwein und heiße Suppen werden anschließend an offenen Herdstellen dargeboten.

Nach diesem ersten Event der Gütersloher Marketing GmbH im jeweils neuen Jahr, kann der Frühling (bekannter: „Der Gütersloher Frühling“) auf dem Berliner Platz und anderswo aufblühen!

P.S.: Aus Mangel an steilen Hängen für die andernorts bekannten Feuerräder wird in GT auf das Rathaus (an diesem Abend scherzhaft: „Feuerradhaus“) als Ersatz-„Rollbahn“ ausgewichen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTopia 3/18: Lichterfest Winterende

Stadtansichten: GebäudeReliefs

rathaus gueterslohhauswaendeIn keiner Sammlung, in keiner Broschüre sind die zahlreichen Wandreliefs in unser Stadt abgebildet und / oder beschrieben. In der Aufstellung hätten sicher auch meine drei Beispiele: Rathaus (0ben), Wohnhaus Loerpabelsweg (unten links) und eine Kneipe an der Feldstraße (unten rechts) Spuren hinterlassen.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtansichten: GebäudeReliefs

Rundes im eckigen Quartier

fahrradschuppenDa steht nun etwas Nierenförmiges zwischen dem Rathaus und der Sparkasse, profan ausgedrückt: Ein Fahrradschuppen, aber ein ästhetisch luftiger!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Rundes im eckigen Quartier

GTopia 6/17: Aussichtsplattform

Es hat sich schon herumgesprochen, dass ich hier jeden Monat einen utopischen (aber realisierbaren) Vorschlag für meine Heimatstadt poste. aussichtsplattform         In diesem Monat möchte ich die Entscheider davon überzeugen im Nachgang der hervorragenden Aussicht, die man auf der Pfingstkirmes über unser „plattes grüne Land“ genießen konnte, eine ständige Aussichtsplattform auf dem Rathaus zu installieren.

Noch gibt es den Weitblick nur als Fotomontage!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für GTopia 6/17: Aussichtsplattform

StadtA n s i c h t e n : Flagge zeigen

kreishaus gueterslohguetersloh„Flaggen dienen der visuellen Übertragung von Informationen“ (wikipedia). Nicht nur an öffentlichen Gebäuden, nein auch im Stadtbild von Gütersloh tauchen immer mehr Flaggen auf. Kaum ein Produkt, kaum ein Event, das nicht mit „wehenden Fahnen“ beworben wird.

Aber warum müssen es immer die bekannten Farben und Motive sein. Mit selbst-gestalteten Fahnen ließe sich unsere Stadt farblich ganz schön aufhübschen!?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für StadtA n s i c h t e n : Flagge zeigen

Sonne vergoldet unser Rathaus

rathaus gueterslohSoll wohl sagen: Mehr Sonnenenergienutzung auf kommunalen Gebäuden!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sonne vergoldet unser Rathaus

Günter Spechts Vorschlag fürs Ganze

Nun soll sich die unschöne Situation am Konrad-Adenauer-Platz durch eine Umgestaltung verbessern. Die Diskussionen zwischen Parkplatz- und Parkbefürwortern reißt nicht ab.Neugestaltung

Der Gütersloher Künstler Günter Specht hat dagegen eine umfasende Änderung an Rathaus und Platz empfohlen, die ich hier noch einmal vorstellen möchte.Entwurf Günter Specht

Was vielleicht dem ein oder anderen utopisch daherkommt, wäre auf jeden Fall eine enorme Aufwertung der Beziehungen zwischen Rathaus und Bürgern!Entwurf Günter Specht

Obwohl Sponsor und Bürgermeister der Entwurf zugeleitet wurde, hat sich nach meiner Kenntnis kein Gremium damit befasst.

Mit Leuchtturmprojekten tut man sich hierzulande besonders schwer . . . mit einer Ausnahme: Das Theaterzuckerstück!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Günter Spechts Vorschlag fürs Ganze

Verspätete GTopia: L i c h t s p i e l e

GTopiaFür den Juli 2016 stelle ich nachträglich im Rahmen der Gütersloh-Utopien „Ortsunab-hängige Lichtspiele“ vor. An markanten großen Flächen können Passanten über die Beamertechnik Besonderheiten unserer Stadt kennenlernen. Neben dem Verkehrsverein, dem Stadtmuseum, dem Archiv, dem Kunstverein, dem Presseamt, den Kulturmeilen-machern, der Weberei, den Kulturarbeitern von Park- und Wapelbad u.v.a. können auch heimische Künstler oder auch ganz „normale“ Bürger ihre Sichtweisen über unsere Stadt in Bildern oder Filmen vorstellen.

Gelegentlich sind die von mir oben genannten „Lichtspiele“ schon genutzt worden (z.B. im Bürgermeisterwahlkampf, bei einer Kunstaktion des Kunstvereins oder auch während des WDR3 Jazzfestes).

GTopia

Neutrale Wände gibt es dafür genug, z.B. am Rathaus, am Theater, am Wasserturm, am Büskerplatz, am Giebel des Amtsgerichts (rechts unten) oder anderswo.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Verspätete GTopia: L i c h t s p i e l e

Offener Bücherschrank am Rathaus

Konrad Adenauer PlatzNun hat der Gebrauchtbüchertauschschrank dank Bertelsmann auch Gütersloh erreicht. Es fehlt nur noch eine grünflächige mit Bänken umsäumte Leseatmosphäre auf dem Konrad Adenauer Platz. Keine Sorge, der neue Bürgermeister wird´s schon richten! Oder?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Offener Bücherschrank am Rathaus

Gewöhnungsarchitektur Sparkasse

NeubauNach der Hinteransicht nun die Straßen(vorder)ansicht. Immer noch suche ich nach dem architektonischen Federstrich, damit sich mir der Eckkubus und die darin wie verlorenEnsemble am Rathaus gesetzten Fenster erschließen. Mit den Durchstichen im Eingangsbereich kann ich schon etwas mehr anfangen, sehe darin einen linearen Bezug zum Volksbankgebäude in mittelbarer Nachbarschaft. Auch die Staffelung, die die Gebäude des Rathauses vorgeben, kann ich gut heißen.

Dass einige Zeitgenossen für den Neubau in Anlehnung an die Bielefelder Kunsthalle schon Kosenamen kreieren wie „Kleines Elefanten- oder auch Heuschreckenklosett“ kann ich mit Zeitungswissen um die Zustände in der Vorstandsetage und etwas Humor nachvollziehen.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Gewöhnungsarchitektur Sparkasse

Abendrotspiegelung im Rathaus

RathausfensterZwanzig Jahre Bürgermeisterin neigen sich dem Ende. Wen bringt das Morgenrot nach der Wahl am 13. September ins Rathaus?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Abendrotspiegelung im Rathaus

Bürgerinitiative illuminiert Rathaus

IlluminierenIm Rahmen des Bürgermeisterwahlkampfs (Wahl am 13. September) beamte die Bürger-initiative „Demokratie wagen“ einige Bilder an die Giebelwand unseres Rathauses.

So gesehen die größten Plakate im laufenden Wahlkampf!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Bürgerinitiative illuminiert Rathaus

Sparkasse setzt Rathauskubus fort

Stufenförmig verkleinert sich das neue Flachdachgebäude zum Rathaus hin

Am Rathaus

 Sparkassenanbau kurz vor dem Richtfest

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Sparkasse setzt Rathauskubus fort

Stadtklang: Aufzug im Rathaus

Vielleicht gab ja Bürgermeisterin Frau Unger der Aufzugspilotin ihre Stimme

Rathaus Gütersloh

Wenn Sie eine Abwärtsfahrt von der obersten Etage des Rathauses bis zum Ausgang miterleben wollen, klicken Sie den linken Pfeil an und los gehts!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtklang: Aufzug im Rathaus

Interessanter Entwurf eines Designers

Heute  verlinke ich mal einen Bürger-Entwurf für den Adenauerplatz

Der pensionierte Designer Günter Specht hat auf seiner www.spechtart.de Homepage einen sehr interessanten Entwurf für Adenauer-Platz und Rathaus gezeichnet, die meine Vorstellungen (vgl. paradiesbauer vom 9.12.) von der Sache komplett beinhalten. Wenn Sie hier klicken und das Gütersloher Tagebuch auswählen, etwas nach unten scrolen, landen Sie auf drei Zeichnungen mit Beschreibungen seiner Gestaltungsideen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Interessanter Entwurf eines Designers

Sparkasse + Rathaus lassen abbrechen

Die durch den Rat verbandelten Institutionen rücken noch näher zusammen!

Während die Abbrucharbeiten zwangsläufig ganz öffentlich stattfinden müssen, verbleiben Fragen zum Grundstücksverkauf des städtischen Bodens und zur Höhe und dem Beginn des späteren Mietzins der Stadtverwaltung im neuen Sparkassengebäude im nichtöffentlichen Raum der Ausschüsse. Transparenz sieht anders aus!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sparkasse + Rathaus lassen abbrechen

Erfolgreiche Schatzsuche am Rathaus

Der Abriss für den Anbau der Sparkasse verzögert sich wegen Groß-Kabelsalat!

Da staunt der Innenstadtbesucher nicht schlecht, wenn sein Blick auf die geschätzten einhundert unterschiedlich dicken schwarzen Kabel und rostigen Rohre fällt. Selbst die Mitarbeiter der Stadtwerke müssen ein „Handbuch“ zu Rate ziehen um das Wirrwarr zu ordnen und umzulegen!?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Erfolgreiche Schatzsuche am Rathaus

Sparkasse hat noch etwas Geld übrig

Die drei Gebäude an der Ecke Friedrich-Ebert-Straße / Eikhoffstraße werden in den nächsten Tagen entkernt und abgerissen.

Die relativ jungen mehrstöckigen Häuser sind den Ausdehnungsplänen der  Sparkasse im Wege. In dem neuen Sparkassenanbau will auch die Stadtverwaltung Büroetagen anmieten. Das wirft Fragen auf: Zu welchem Preis hat die Sparkasse das städtische Grundstück erworben und welchen Mietzins muss die Stadt ab wann für die in Aussicht gestellten Etagen bezahlen? Antworten Fehlanzeige, alles streng nichtöffentlich!

 

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sparkasse hat noch etwas Geld übrig