Schlagwort-Archive: Corona

Ausstellung: Coronapflichten

In jedem Geschäft, vor jeder Tür: Erst lesen, dann mit Maske eintreten und an die Markierungen halten. Soviel Fremdlenkung / Einschränkung war lange nicht!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ausstellung: Coronapflichten

GT-Corona beleg(b)t BImA-Häuser

In der seit 2016 leerstehenden Siedlung in direkter Nähe zur Kreispolizeibehörde sollen nun Tönnies Coronainfizierte untergebracht werden. Damit soll u.a. die Ausgangssperre, die Versorgung, die Betreuung usw. besser überwachen werden können, um die Ausbreitung in der Bevölkerung zu vermeiden. Ob diese Internierung gerechtfertigt ist und ob die vier heizungslosen Winter den Gebäuden nicht geschadet haben, kann ich nicht beurteilen.

Mir zeigt diese Belegung allerdings, dass die Versorgung mit preisgünstigem Wohnraum in Gütersloh möglich wäre, wenn sich Kreis, Stadt und BImA auch außerhalb der Pandemie noch mehr zusammenraufen würden. Für viele Gütersloher Familien ist die Wohnungssuche auch eine Notlage!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für GT-Corona beleg(b)t BImA-Häuser

Dialog: Fleischverpflechtung

Laut Recherchen der Verbraucherschützer sind mit den Tönnies-Unternhemen in Rheda-Wiedenbrück folgende Kennzeichen auf den Etiketten des verpackten Fleischs verbunden: DE NW 20202 EG, DE NW 20028 EG, DE NW 20045 EG

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Dialog: Fleischverpflechtung

Heute Ende der Belagerung?

Seit Beginn des kreisweiten Lockdowns ist die Präsenz der Polizei auch in der Stadt Gütersloh stark angestiegen. Im Bereich des städtischen Gymnasiums wurden Ruhe- und Speiseräume für das Ordnungspersonal eingerichtet.

Der Kühltruck dient der Kühlung von Lebensmitteln und „Gott sei Dank“ nicht der Kühlung von Leichen wie anderswo. Deshalb Mitmenschen im Kreis GT, haltet euch nach dem Lockdown weiter an die Abstandsregeln!

Aktuell: Der Lockdown in Gütersloh muss für eine Woche verlängert werden

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Heute Ende der Belagerung?

Neue Ausstellungsstücke

Die Einkaufsregeln haben sich massiv verändert. In jedem Geschäft muss man sich detaillierte Verhaltenregeln durchlesen, Piktogramme ansehen und Richtungshinweisen folgen. Corona ist noch unter uns!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Neue Ausstellungsstücke

Coronadialog im Lockdown

Von überall schallt es: „GT weg!“ Ein ganzer Personen-Kreis wird zum Schlachtvieh.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Coronadialog im Lockdown

„Wander“- Arbeiterhaus Fr.-Ebert-Str.

Die moderne Sklavenhaltung in der Fleischindustrie fordert ab sofort ihren Preis: Festanstellungen, Arbeitsverträge, Gewerkschaften, Tariflöhne, humane Arbeits- und Wohnbedingungen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Wander“- Arbeiterhaus Fr.-Ebert-Str.

Neubesinnung während Corona

Wir, die eventverwöhnten Kulturbeflissenen müssen diesen Corona-Sommer auf alle größeren Ablenkungsevents verzichten: Kein Blick ins Mittelalter, kein Rock auf Wiesen, nix Donnerlüttken, keine Massenweinprobe, Totenstille freitags 18 Uhr, nicht mal kleinste dreieckige Künste, Entenrennen in der Badewanne, verschlafene Isselhorster Nacht, Bürgerbrunch auf Balkonien, ruhiges Schlafen am Kirmes-Marktplatz, Schützentrachten im Kleiderschrank, Gütersloh läuft nicht und feiert auch nicht international! Der multiple Eventler fühlt das als einen kulturell-sozialen Ausnahmezustand.

Müssen wir während des Abhandenseins von Gemeinschaft das Alleinsein und das Mit-uns-selbst-Beschäftigtsein erst noch lernen? Können introvertierte Menschen damit besser umgehen?

Anstelle von Ausgehen ist ein Insichgehen angesagt: Bücher lesen, Spiele spielen, Kochen, Sport treiben, Musik machen, Texte schreiben, Theater spielen, Tanzen, Zeichnen, Malen, Basteln, Fotografieren oder sich Entspannungstechniken hingeben, … nur nicht zu viel putzen! Sinnbildlich sagte der weiße Adler der Hopi-Indianer in seiner Märzbotschaft: „Nutze die Gelegenheit, um einen Blick auf dich selbst zu werfen und dabei eine neue Vision von der Welt zu gewinnen.“ Der Corona-Sommer bietet uns die Chance einer Neubesinnung!

(Die Kolumne erscheint gedruckt auf der vorletzten Inhaltsseite des GT-Info-Juniheftes)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Neubesinnung während Corona

Fronleichnam-Walk auf dem Friedhof

Prozessiere in Coronazeiten heute in Gedanken ohne christlichen Schnickschnack über den Friedhof, bleibe an jener Grabstelle stehen und denke: Das Paradies haben sich die Leichname wahrscheinlich als sehr sicheren Ort vorgestellt, so kann man sich täuschen.

Der Seele aber kann ein umfallender Stein wohl nichts mehr anhaben!?

P.S.: Kein aktuelles Foto!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fronleichnam-Walk auf dem Friedhof

P a n d e m i e d i a l o g

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für P a n d e m i e d i a l o g

Menschenauflauf an Pfingsten

Gütersloh feierte bei Sonnenschein: Weinmarkt, Kirmes, Schützen, Wapel- u. Parkbad, Weberei. Überall traten sich die Mitmenschen auf die Beine, suchten sich ein schattiges Plätzchen. Die Stadt lebte und bebte. Brot und Spiele!

Paradiesbauer wollte morgens um Zehn die Stühle und Tische zählen, musste dann aber wegen der Vielzahl aufgeben.

Achtung:

Diesen Post nebst Bildern schrieb ich im Mai 2012, also vor etwa 8 Jahren zum damaligen Pfingstfest !!!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Menschenauflauf an Pfingsten

GTon: Pause Elly-Heuss-Knapp Schule

Der Klang auf den Schulhöfen hat sich während der Coronakrise verändert !Gütersloh

So hörte sich der Pausenklang auf dem Schulhof vor der Pandemie an:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Pause Elly-Heuss-Knapp Schule

Mai-GT-Info : Coronale Veränderungen

Meine Ansichtssache im Mai-Heft (from net to print!)

Wenn Tafeln und Betreuungsangebote wegen Corona dicht gemacht sind, trifft das vor allem Kinder aus einkommensschwachen Familien. Je länger Schulen und Kitas geschlossen bleiben, desto mehr verstärkt sich die soziale Ungleichheit. Corona trifft eben nicht alle gleich! Vor lauter Klopapierhamstern und Notstandsromantik muss uns diese soziale Veränderung empören und unsere Kräfte dagegen mobilisieren.

Corona verändert nicht nur das soziale Klima und das Weltklima, sondern auch unsere Verhaltensweisen und Moden. Laut Robert-Koch-Institut beeinträchtigen Bärte die Schutzwirkung von Gesichtsmasken. Kommt jetzt neben der Kontaktsperre auch eine Bartsperre? Von den wilden Haarfrisuren ganz zu schweigen. Schnapsbrennereien werden systemrelevant und wilde Tiere erobern unsere veranstaltungsverwaiste Innenstadt.

Selbstgenähte Mund- und Nasenschützer mit Staubsaugerfließ kommen neben Kaffeefiltern zum Einsatz. Und, ist es nicht paradox: Wir stehen füreinander ein, ohne uns dabei begegnen zu können. Ein „zu-nahe-Treten“ wird mit 200 Euro sanktioniert. „Das Flüstern unter vorgehaltener Hand“ wird zum über die Straße gerufenen Gerücht.

Ostern, Maifeiertage, sogar Urlaube finden zuhause statt, was zu weniger Hauseinbrüchen und Unfalltoten führt. In der Isolation lernen wir uns ganz neu kennen: Beim Wocheneinkauf nehme ich z.B. kein Rückgeld mehr in Empfang – schließlich trage ich noch Bart und gehöre zur Risikogruppe alte Männer.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Mai-GT-Info : Coronale Veränderungen

Die stille Post in Coronazeiten

Wie kreativ die systemrelevanten Einrichtungen mit den Abstandsregeln umgehen, kann man unschwer anhand der aufgeschichteten Postkisten erkennen. Natürlich gibt es auch Plexiglasscheiben!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die stille Post in Coronazeiten

In der Berliner Straße aufgeschnappt

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für In der Berliner Straße aufgeschnappt

Sind Verkehrstote systemrelevant?

Provokant, aber stimmig!?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sind Verkehrstote systemrelevant?

Beim Friseur kein Termin mehr frei!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Beim Friseur kein Termin mehr frei!

Dalkeufer am 1. Mai versammlungsfrei?

Als altachtundsechziger Risikogruppenangehöriger bin ich gespannt auf das Verhalten der Jugendlichen unserer Stadt. Werden sie den Anordnungen und Dalkesperrungen Folge leisten oder sich andernorts „spontan vermummt versammeln“? Ich glaube, wir hätten uns das damals nicht (ver)bieten lassen . . . . .

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Dalkeufer am 1. Mai versammlungsfrei?

GTon: Glockenläuten zum Innehalten

In den evangelischen und katholischen Kirchen läuten in den Corona-Wochen jeden Abend um 19:30 Uhr für etwa 5 Minuten die Glocken. Wir sollen dabei innehalten, eine Kerze ins Fenster stellen und ein Gebet sprechen:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Glockenläuten zum Innehalten

Klorollendialog im Virenzeitalter

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Klorollendialog im Virenzeitalter

Pandemie-Styling im Paradiesgarten

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Pandemie-Styling im Paradiesgarten

Zeichen am Himmel: V o l l m o n d

Ist der Vollmondmann noch coronafrei?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Zeichen am Himmel: V o l l m o n d

Corona: Aus Fenstern musiziern

Sonntags, 18 Uhr, Loerpabelshof. Unsere Kontaktsperre wird plötzlich unterbrochen. Die Fenster der Gebäude öffnen sich, Hofbewohner winken sich zu und musizieren über große Distanzen, aber vereint:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Corona: Aus Fenstern musiziern

Draußstellung: B a l c o r o n i e n

Nach Statista 2020 verfügen 58,21 Millionen Personen in Deutschland über einen Balkon oder eine Terrasse. Ein paar Schritte mehr Bewegungsfreiheit im Coronafrühling!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Draußstellung: B a l c o r o n i e n

Balkontheater ist (nicht) ansteckend!

Wohl dem, der einen Garten, Terrasse oder Balkon sein eigen nennen kann.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Balkontheater ist (nicht) ansteckend!

Grafische Derivatensammlung

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Grafische Derivatensammlung