Schlagwort-Archive: Advent

Bretterausstellung: Krippenfiguren

In der GT-Adventszeit gibt es sehr verschiedene Krippenfiguren aus Holzbrettern zu sehen: Bandsägearbeit aus Tischlerplatten auf dem Dreiecksplatz (oben), Stichsägearbeit aus Sperrholzplatten im Eingangsbereich der Grundschule Pavenstädt (unten rechts) und für Vorderasien untypische Tischlerplatten-Tannen auf dem GT-Weihnachtsmarkt (unten links).

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bretterausstellung: Krippenfiguren

Adventsbasteln mit Transparentpapier

Material: Schwarze Pappe, Cutter, Bleistift, Lineal, buntes Transparentpapier, Klebstoff. Arbeitsweise: Verschieden große Rechtecke mit ihren Diagonalen auf die schwarze Pappe zeichnen. Anschließend alle Diagonalen einschneiden. Dann die Pappe umdrehen und jedes Rechteck einzeln (möglichtst verschiedenfarbig) bekleben. Zuletzt die Pappe am Tag mit der eingeschnittenen Seite und den teilweise geöffneten Rechtecken an einem hellen Fenster im Innenraum befestigen und . . . . . . . . . . staunen.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Adventsbasteln mit Transparentpapier

Meine Kolumne im 2. Dezember-GT-Info

Angesichts der unübersehbaren Paket- und Päckchenlieferungen glaubt wohl kein Kind mehr, dass Weihnachtsgeschenke vom Weihnachtsmann gebracht werden. Auch das Christkind bedient sich der Bringdienste, die überwiegend im gelben Gewand durch die Straßen irren und im himmlischen Internet bestellte Waren ausspucken.

Nicht nur im Advent benutzen mich diese Himmelsboten als Knecht, denn als Pensionär bin ich fast immer zu Hause.

Es schellt: „Bei Ihrem Nachbarn ist keiner da, darf ich „das“ solange bei Ihnen parken?“ Angesichts der sich in meinem Flur stapelnden Pakete frage ich mich, ob ich diesen Dienst bis Weihnachten leisten kann. Schließlich holen die wenigsten ihre Bestellungen ab, sodass ich sie des öfteren über hundert Meter schleppen muss, ohne zu wissen, ob einer öffnen wird.

Bei einer schweren Lieferung habe ich mir unlängst eine Sackkarre ausleihen müssen. Und was tue ich bei verschickten lebenden Tieren? Öffnen, füttern?

Als ich einen DHLer gestern fragte, ob ich nicht als Teilzeitzusteller Anspruch auf einen Teil seines Lohnes habe, meinte er: „DHL heißt doch ´Du Hilfst Liefern´! So können Sie doch recht ungezwungen mit Ihren Nachbarn ins Gespräch kommen!“

Okay, wenn ich das als Belohnung ansehe, helfe ich im Advent besonders gern! Schade nur, dass bald abschließbare Lieferboxen installiert werden sollen.

(Dank an den Ideengeber und Freund: Norbert!)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Meine Kolumne im 2. Dezember-GT-Info

GTonmix im Gütersloher Advent

Nach dem Glühweingenuss hat man vielleicht eine etwas verzerrte Wahrnehmung entlang der Lichterketten auf der mittleren Berliner Straße.

Im angehängten GTon findet fast alles gleichzeitig statt: Weihnachtsmarkttalk, Advents-sänger und Nachtsanggeläut.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTonmix im Gütersloher Advent

Dunkle Tage a u f h e l l e n

Diese Kolumne befindet sich auch im GT-Info Dezemberheft auf Seite 81 !

Kurze Tage, kalte Nächte, grauer Himmel, Nieselregen! Doch ein cleveres PR-Konzept mit herzgängigen Volksweisen, glitzernder Reklame und Zimt- und Zucker-aromen erhellt uns die dunkelste Zeit des Jahres. Ein entfesselter Kommerz toppt Jahr für Jahr Rekordmarken: Im letzten Dezember erzielte der Einzelhandel deutschlandweit einen Umsatz von ca. 100 Milliarden Euro. Sogar Hautcremes, Unterwäsche und Socken werden mit Lametta und Kugeln garniert, damit auch Alltägliches unterm Baum glänzt.

Seit Mitte Oktober stolpern wir über Weihnachtsgebäck in den Geschäften und ab Ende November werden wir auf den von Glühwein durchtränkten Weihnachtsmärkten erst richtig zur Besinnung gebracht. Wir degenerieren zu programmierten Kaufrobotern mit dem Impuls des Schenkenmüssens. Findige Mitmenschen haben sich deshalb durch den Erwerb von Gutscheinen dieser lästigen Geschenkorgie entledigt. Überflüssiger Gegen-stände stapeln sich trotzdem weiter in unseren Wohnungen. In uns aber bleibt nicht selten eine klaffende Leere.

Wie wäre es mit einem radikalen Schritt, der diese dunklen Tage sogar erhellen kann? Verabreden wir einen Geschenkeentzug, zünden wir für uns allein, zu zweit oder in der Gruppe eine Kerze an und nehmen uns Zeit nichts weiter zu tun als einfach nur zu warten, wer will aufs Christkind. Aus der Mongolei stammt der Spruch: Wenn ihr für jemanden ein Licht anzündet, wird es auch euren Weg erhellen! Inneres Leuchten, das kann sich keine PR ausdenken.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Dunkle Tage a u f h e l l e n

Gestern: Kerzenprotest am 1. Advent

Dialog
Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Gestern: Kerzenprotest am 1. Advent

Vierter Advent im Spiegelsaal

spiegelungAchter Advent? Weihnachten verpennt!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Vierter Advent im Spiegelsaal

Heute Advent mit drei Kerzen

kerzen

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Heute Advent mit drei Kerzen

Weihnachtliches Balkontheater

Die Weihnachtsstücke sind geschrieben, die Dekorationen ausgesucht, die Lichtverkabelungen abgeschlossen, der Vorhang ist geöffnet!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Weihnachtliches Balkontheater

GTon: Weihnachtstrubel Innenstadt

schaufensterdekorationDas Geschäft des Jahres brummt: „Süßer die Kassen nicht klingen“. Mein Stadtklang (Solo Projekt) kommt heute vom Berliner Platz. Weihnachtsgedudel zwischen Straßenmusik, Kinderkarussell und Kaufhausdurchsagen:

Hier konsumieren!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Weihnachtstrubel Innenstadt

Zum Zweiten: Vielflammigkeit

spiegelungen

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Zum Zweiten: Vielflammigkeit

Weihnachtskarten auch zu kaufen

paradiesbauerIn der Adventszeit gibt es wieder meine Weihnachtskarten in der Markus Buchhandlung zu erwerben. Außerdem liegen dort auch Paradiesbauers Gütersloh-Ansichts- und seine Bildlyrikkarten aus.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Weihnachtskarten auch zu kaufen

Zum Türchenöffnen im Advent

abriss husemanngelaende

Mein heutiger Beitrag zum Adventskalenderraten (vgl. NW-GT S.2) bezieht sich auf zwei Haustüren, die im Rahmen der Abrissarbeiten unwiederbringlich entsorgt wurden.

Diese Türen von ehemaligen Husemanngelände können nicht mehr geöffnet werden!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Zum Türchenöffnen im Advent

V e r f l o s s e n e r erster Advent

kerzenwachs. . . soviel zur der Fließeigenschaft von Kerzenwachs

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für V e r f l o s s e n e r erster Advent

Holzobjekte: K e r z e n s t ä n d e r

holzobjekteKurze Tage – lange Nächte – heimelige Lichter

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Holzobjekte: K e r z e n s t ä n d e r

AdventsAusstellung: SternStunde

adventweihnachtsobjektSternART vom Weihnachtsmarkt, SternART vom Paradiesbauer

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für AdventsAusstellung: SternStunde

Eisbildhauers Adventskranz

eisobjekt

Als Eis- und Schnee(bild)hauer mag man keine warmen Winter !

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Eisbildhauers Adventskranz

Bildhauers Adventspyramide

bildhauer

Bald brennen wieder alle vier Kerzen

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Bildhauers Adventspyramide

Paradiesbauers AdventsStimmung

paradiesbauer

Black and white! Wir danken der PapierFinder- und Spenderin Stephanie aus Bremen

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Paradiesbauers AdventsStimmung

Essen und Trinken jetzt bis 30.12.

guetersloh

Im Glühwein- und Bratwurstduft erstrahlt der Stern von Konsumien

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Essen und Trinken jetzt bis 30.12.

GTon zwischen Konsum und Glauben

Weihnachtsbeleuchtung!       Gott in der Höhe und Weihnachtskonsum am Boden       !

Tauchen Sie ein in ein Weihnachtsklangmix unserer Stadt. Ein Wechsel zwischen Konsum und Glauben. (Wie immer in der Klangleiste links klicken!)

Die Aufnahmeorte sind der Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Platz, die Martin Luther Kirche mit ihrem Nachtsanggeläut und die Adventssänger auf dem Loerpabelshof.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon zwischen Konsum und Glauben

Fingerkerzen zum vierten Advent

FingerkerzenFinger weg! Nicht nachmachen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Fingerkerzen zum vierten Advent

Traditioneller Handwärmer gefällig?

Dritter AdventNachmachen verboten!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Traditioneller Handwärmer gefällig?

Advent: Die zweite Kerze brennt

FingerkerzenBitte nicht nachmachen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Advent: Die zweite Kerze brennt

Paradiesbauers Fingerkerzen

FungerkerzeLiebe Enkel und andere Kinder: „Nicht nachmachen, Verbrennungen schmerzen!“

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Paradiesbauers Fingerkerzen

Lichtbecher aus Verpackungsplastik

Stimmungsleuchten-Set aus gebrauchten Tabletten- u. Pralinenfolien

   Aus Paradiesbauers X-Mas-Bastelbögenheft

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Lichtbecher aus Verpackungsplastik

Sternmarsch als Sonntagsspaziergang

Diese Sterne-Wanderung empfehlen wir am Tage und auch am Abend

Beginnen Sie einfach am Alten Kirchplatz. Das Leuchten (hier am Tag fotografiert) versteckt sich in der Höhe, wo ein Stern natürlich auch hingehört.

Weiter geht es voll besternt über den Berliner Platz Richtung Stadthalle / Theater.

Auf dem Dreiecksplatz erreichen Sie das Ziel des Sternmarsches. Tag und Nacht verkündet er eine gesunderhaltende Botschaft: Laufen, Laufen, Laufen!

Wohin? Der Weg ist doch das Ziel . . . ,  f o l g e   d e i n e m   S t e r n !

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Sternmarsch als Sonntagsspaziergang

Weihnachtsmarktkritik im Lyrikgewand

Fress- und Trinkbuden verhindern vorweihnachtliche Atmosphäre

  Fortsetzung der lyrischen Weihnachtsmarktkritik von Do., dem 18.12.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsmarktkritik im Lyrikgewand

Weihnachtstheater auf den Balkonen

Heute Advents- Nachtwanderung zum Thema: Illuminierte Balkone

 Lassen die beleuchteten Balkone auch einen Rückschluss auf ihre Bewohner zu ?

 Manchmal  muss die Tierwelt in der adventlichen Balkondekoration Platz nehmen.

 Beliebt sind nach wie vor klassische Weihnachtsmotive!

Beginnen Sie die Nachtwanderung einfach an Ihrer Wohnungstür, es gibt in jeder Straße mindestens ein Balkontheater zu sehen.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Weihnachtstheater auf den Balkonen

G-Ton am Sonntag: Adventssänger

Am Paradiesgarten beglücken Adventssänger mit ihrem frühen Gesang

Der Wecker rasselt, holt mich aus unendlicher Weite. Aufstehen, warm Anziehen! Aufnahmegerät in Gang setzen, Windschutz fürs Mikrofon aufsetzen und raus in den windigen Sonntagmorgen. Es ist kurz nach 6 Uhr auf dem Loerpabelshof.

Stelle das Gerät ein, höre singende Stimmen Richtung Pavenstädt. Wenig später stehen drei Männer auf dem einzigen Hügel des Hofes, stimmen eine Strophe des Adventslieds an.

Während ich noch gerührt unter leuchtenden Sternen und illuminierten Tannen-bäumen verharre, sind sie schon nach Norden weitergezogen. Von fern erklingt erneut ihre wohltuende Botschaft.

Lieben Dank, ihr drei unbekannten Adventssänger!

Wer mithören möchte, klicke  das obige Hörbeispiel an!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für G-Ton am Sonntag: Adventssänger

Die Kerzenständerzeit hat begonnen

Eine kleine Auswahl aus den vielformigen Kerzenständerfundstücken

 

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Kerzenständerzeit hat begonnen