Schlagwort-Archive: Weihnachtsmarkt

Dunkle Tage a u f h e l l e n

Diese Kolumne befindet sich auch im GT-Info Dezemberheft auf Seite 81 !

Kurze Tage, kalte Nächte, grauer Himmel, Nieselregen! Doch ein cleveres PR-Konzept mit herzgängigen Volksweisen, glitzernder Reklame und Zimt- und Zucker-aromen erhellt uns die dunkelste Zeit des Jahres. Ein entfesselter Kommerz toppt Jahr für Jahr Rekordmarken: Im letzten Dezember erzielte der Einzelhandel deutschlandweit einen Umsatz von ca. 100 Milliarden Euro. Sogar Hautcremes, Unterwäsche und Socken werden mit Lametta und Kugeln garniert, damit auch Alltägliches unterm Baum glänzt.

Seit Mitte Oktober stolpern wir über Weihnachtsgebäck in den Geschäften und ab Ende November werden wir auf den von Glühwein durchtränkten Weihnachtsmärkten erst richtig zur Besinnung gebracht. Wir degenerieren zu programmierten Kaufrobotern mit dem Impuls des Schenkenmüssens. Findige Mitmenschen haben sich deshalb durch den Erwerb von Gutscheinen dieser lästigen Geschenkorgie entledigt. Überflüssiger Gegen-stände stapeln sich trotzdem weiter in unseren Wohnungen. In uns aber bleibt nicht selten eine klaffende Leere.

Wie wäre es mit einem radikalen Schritt, der diese dunklen Tage sogar erhellen kann? Verabreden wir einen Geschenkeentzug, zünden wir für uns allein, zu zweit oder in der Gruppe eine Kerze an und nehmen uns Zeit nichts weiter zu tun als einfach nur zu warten, wer will aufs Christkind. Aus der Mongolei stammt der Spruch: Wenn ihr für jemanden ein Licht anzündet, wird es auch euren Weg erhellen! Inneres Leuchten, das kann sich keine PR ausdenken.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Dunkle Tage a u f h e l l e n

Budenzauber mit Plastikschnee

Unser zentraler Weihnachtsmarkt ist nicht der schönste im Kreis Gütersloh. Die weih-nachtliche Atmosphäre ist nur Dekoration. Der Plastikschnee auf den Dächern fühlt sich warm an und dass darunter überwiegend getrunken und gegessen wird, birgt auch kein adventliches Geheimnis. Gib es derzeit noch einen anderen Sinn im Advent, außer sich Magen und Hirn vollzuschlagen?

Der heutige Weihnachtsmarkt an der Apostelkirche (11-18 Uhr) ist eine echte Alternative.

Auch mehr Sinn geben die lebenden Adventskalendertüren der ev. Kirchengemeinde, die Mukken auf dem Dreiecksplatz, die „Anno Wyhnacht 1280“ auf Hof Kruse in Isselhorst genauso wie diese auf dem Dorfplatz in Isselhorst!?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Budenzauber mit Plastikschnee

Weihnachtsmarktmüll

Märkte machen Müll! Die Armada der dekorierten grauen Tonnen ist angetreten. Ob die Tonnen dieses Jahr weniger Kunststoffgetränkebecher, die nach Glühwein duften, aufnehmen müssen?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsmarktmüll

Die Lichterketten hängen schon

Weihnachtsmarkt GÜtersloh

Eine Woche vor dem ersten Advent wurden hunderte von Birnen überprüft. Gleichzeitig flatterte eine saftige Stromerhöhung der Stadtwerke ins Haus.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Lichterketten hängen schon

Weihnachtsmarkt ohne Kommerz

Auf meiner Ansichtssachenseite (vorletzte Seite) im GT-INFO Dezemberheft habe ich ausführlich für einen längeren Verbleib dieses „authentischen Gütersloher Weihnachts-markts“ plädiert.gt-info

Bisher kann der Markt nur am heutigen Samstag zwischen 12 bis 20 Uhr auf dem Alten Kirchplatz an der Apostelklirche besucht werden. Die Bürgerstiftung sollte über meine Einlassung noch einmal nachdenken.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsmarkt ohne Kommerz

Graue Weihnacht allüberowl

graue weihnachtDas Grauen 2017 graue weihnacht

Das Grauen 2016

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Graue Weihnacht allüberowl

Weihnachtsmarktvorbereitungen

vorbereitungenAuf dem Berliner entfaltet sich seit Freitag der Budenzauber

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsmarktvorbereitungen

Innerstädtische Nachtansichten

gueterslohgueterslohgueterslohBerliner (Platz/Straße) Stimmungen gegen 19:00 Uhr

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Innerstädtische Nachtansichten

Nachklang zum Adventsmarkt

Der Advents-Weihnachtsmarkt am alten Kirchplatz der Apostelkirche fand bei strahlendem Sonnenschein und eisigen Temperaturen statt.apostelkirche guetersloh

Für einen Tag hat er dem Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Platz eindeutig den Atmosphäre-Rang abgelaufen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachklang zum Adventsmarkt

Essen und Trinken jetzt bis 30.12.

guetersloh

Im Glühwein- und Bratwurstduft erstrahlt der Stern von Konsumien

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Essen und Trinken jetzt bis 30.12.

GTon zwischen Konsum und Glauben

Weihnachtsbeleuchtung!       Gott in der Höhe und Weihnachtskonsum am Boden       !

Tauchen Sie ein in ein Weihnachtsklangmix unserer Stadt. Ein Wechsel zwischen Konsum und Glauben. (Wie immer in der Klangleiste links klicken!)

Die Aufnahmeorte sind der Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Platz, die Martin Luther Kirche mit ihrem Nachtsanggeläut und die Adventssänger auf dem Loerpabelshof.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon zwischen Konsum und Glauben

GTowns Weihnachtsmarkt erstrahlt

GüterslohDie Martin Luther Kirche spiegelt sich nun wieder im Karstadt-Konsumtempel. Man fragt sich: „Ist der Sinn der Weihnachtzeit auf Weihnachtsmärkten zu finden?“

Ich antworte mir selbst im Stillen: „Jedem das Seine!“

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für GTowns Weihnachtsmarkt erstrahlt

Weihnachtsmarktkritik im Lyrikgewand

Fress- und Trinkbuden verhindern vorweihnachtliche Atmosphäre

  Fortsetzung der lyrischen Weihnachtsmarktkritik von Do., dem 18.12.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsmarktkritik im Lyrikgewand

Nachtsanggeläut über Weihnachtsmarkt

Gütersloh hat eine weltweit (?) einzigartige, handgesteuerte Tradition

Der reine Klang des kunstvollen Geläuts ist nur hinter der Kirche zu hören, z.B. auf dem Trommelpättken.

Unten, auf dem Kirchenvorplatz, herrscht eine gänzlich andere Stimmung. Im Gewirr der Dudelmusik und der glühweinangeheizten Unterhaltungen bleibt das Nachtsanggeläut unbemerkt, es geht im Klangteppich unter.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachtsanggeläut über Weihnachtsmarkt

Adventslyrik zu Weihnachtsmärkten

Inflationäre Vermehrung von Weihnachtsmärkten auch in Gütersloh

Auf mehrfachen Wunsch auch dieses Jahr meinen Text zur kritischen Weihnacht. (Fortsetzung am kommenden Donnerstag!)

Wie mag es Flüchtlingen, Harz-IV Empfängern, Obdachlosen und anderen Leidgeprüften gehen, wenn sie uns beim vorweihnachtlichen Kaufrausch beobachten?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Adventslyrik zu Weihnachtsmärkten

Weihnachtsmarkt „Alter Kirchplatz“

Von 12:00 bis 20:00 Uhr lebt zum vierten Mal der alternative Weihnachtsmarkt der Bürgerstiftung um die / in der Apostelkirche auf

Foto: Südliche Berliner Straße  Richtung Berliner Platz

Der eintägige Weihnachtsmarkt am Alten Kirchplatz hebt sich vom gleichlautenden des Berliner Platzes adventsangemessen ab:

Kunsthandwerker, Kindergärten, Serviceclubs und Vereine zeigen ihre Produkte und Dienstleistungen. Im Kirchencafé gibt es selbstgebackenen Kuchen bei Lesungen und Musik. Im Haus der Bürgerstiftung können Kinder Lebkuchenhäuser verzieren und eine „Live-Druckerei“ läd zum spontanen Drucken ein. Neben vielen anderen Aktionen wird auch eine weihnachtliche Stadtführung angeboten.

Unbedingt mal vorbeischauen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsmarkt „Alter Kirchplatz“

Budenzauber auf´m Weihnachtsmarkt

Bis 30. 12. : Kaufen, stehen, reden, essen, trinken –  bedudelt und gesehen werden

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Budenzauber auf´m Weihnachtsmarkt

Abschied vom Weihnachtsmarkt 2013

Mitbürger speichern die leuchtende Stadt für ein Jahr  im  Langzeitgedächnis!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Abschied vom Weihnachtsmarkt 2013

„Erst Eins,“ Foto zum 1. Advent

Wer es richtig besinnlich haben möchte, gehe nicht auf den Gütersloher Weihnachtsmarkt !

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für „Erst Eins,“ Foto zum 1. Advent

Stadtklang auf dem Weihnachtsmarkt

Paradiesbauer ist auch dem Stadtklang auf der Spur.

Wie klingt Gütersloh im Dezember, wie unterscheidet sich der Monats-Klang  im Lauf der Jahre? Anbei eine Weihnachtsmarkt-Klangcollage aus dem 2012er Dezember, dem Monat, in dem zum letzten Mal das traditionelle Nachtsanggeläut „angeschlagen“ wurde.

( mal in den Weihnachtsmarkt eintauchen ?)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Stadtklang auf dem Weihnachtsmarkt

O-Ton Weihnachtsmarkt

Die Faszination, die von den Gütersloher „Sauf- und Fressmärkten“ ausgeht, kann ich immer noch nicht nachvollziehen. Sind es die alten „Brot und Spiele“ Gaben der Herrschenden, die mich stören, muss ich einen Festtherapeuten aufsuchen? Aber hören sie selbst: Während das Nachtsanggeläut ertönte und sich der Posaunenchor abmühte, ging das „Treiben“ auf dem Weihnachtsmarkt ungestört weiter:

mal reinhören

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für O-Ton Weihnachtsmarkt

Kauf-, Sauf- und Fressrausch

D i e   B ü r g e r m e i s t e r i n    e r ö f f n e t    den    W e i h n a c h t s m a r k t

Ab 16 Uhr wird wieder der billige Glühwein angerührt, der die Kauflust in der Adventszeit anheizen soll. Die Kunstgewerbestände erscheinen angesichts der dem Punsch huldigenden Menschentrauben eher Beiwerk zu sein. Die christlichen Inhalte der aus den Lautsprechern dudelnden Weihnachtslieder dringen nicht in die Tiefen der Ohrmuscheln.

Das Lied „Süßer die Kassen nicht klingeln . . . “ erobert die weihnachtliche Hitparade!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Kauf-, Sauf- und Fressrausch

Bunte Seite: Gerda G. aus GT

Gerda G., ehemaliger Dorfschönheit aus Issel-horst, scheint das Schicksal vor Weihnachten doch noch gütig zu sein. Am „Sozialen Tag“ des Gütersloher Weihnachtsmarktes schenkte ihr ein Unbekannter „ein Süppchen“, das er zuvor durch eine Spende an die Gütersloher Bürgerstiftung erworben hatte. Nach dem Auslöffeln kam man ins Gespräch und es stellte sich heraus, dass der Spender ein Sozialarbeiter und Streetworker der Stadt Gütersloh war. Gerda, wie immer offen, schüttete freimütig in fünf Minuten alles heraus, was sie in den letzten Monaten erlebt hatte. Der ihr erschienene und aufmerksame „soziale Engel“ gab ihr sein Kärtchen und bot ihr ein Gespräch im Sozialamt an. Diesen Abend trank sie nichts mehr und kehrte zum Schlafen ins Frauenhaus zurück.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Bunte Seite: Gerda G. aus GT