Schlagwort-Archive: Veerhoffhaus

Digitale trifft auf analoge Photographie

veerhoffhaus gueterslohveerhoffhausHeute, bis 19:00 Uhr, ist leider die letzte Möglichkeit sich Gerd Bonferts analoge Schwarz/Weiß-Photographien im Veerhoffhaus vor Augen zu führen. Die philosophisch-poetische Kraft der großformatigen Fotos wird durch manche Spiegelungen der Besucher, Räume und Fenster unbeabsichtigt in eine weitere Bedeutungsebene gerückt.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Digitale trifft auf analoge Photographie

Derzeitige Ausstellung im Veerhoffhaus

veerhoffhaus gueterslohveerhoffhaus gueterslohIn den historischen Räumen des Veerhoffhause kann man bis zum 08.07.2018 die sehr unterschiedlichen  Arbeiten von fünf heimischen Künstlern unter der Überschrift „derzeit“ anschauen. Mit dabei sind Anna Bella Eschengerd (Zeichnungen), Irmela Osthus (Malerei, siehe Foto oben), Frank Schmidts (Malerei), Void (Pictures in time) und Günter Specht (Zeichnungen, siehe Foto unten).

Einigen „Leer“-Räumen hätte es gut angestanden, wenn ein(e) weitere(r) Teilnehmer(in) plastische Arbeiten beigesteuert hätte.

Die Qualität der Arbeiten und die Besucherquote zeigt, dass der Kreiskunstverein gut daran täte, neben der vermeintlich renomierten Kunst den heimischen Künstlern im Ausstellungsjahr noch mehr Raum „einzuräumen“.

Öffnungszeiten: Do, Fr 15-19, Sa, So 12-19 Uhr

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Derzeitige Ausstellung im Veerhoffhaus

Arbeitslinien-Ausstellung Veerhoffhaus

line of workroewer u beasleyDie mit „Line of Work“ betitelte Ausstellung vereinigt Skulpturen, Rauminstallationen und Zeichnungen. Sie lebt vom Zusammenwirken „der deutschen Bildhauerin Susanne Roewer und dem amerikanischen Künstler George Beasley. Die gemeinsame Schnittmenge beider Künstler im Spannungsfeld zwischen Eigenschaften der bearbeiteten Materie und einem konzeptuellem Ansatz“  wird in dieser Ausstellung durch die Einbringung der Arbeit am Material erweitert (vgl. besonders die Eisengussperformance während der langen Nacht der Kunst)                                                („…“ aus Kunststück 2/18)

Nur noch heute und morgen  zwischen 12 und 19 Uhr zu besichtigen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Arbeitslinien-Ausstellung Veerhoffhaus

Bunte Ausstellung im Veerhoffhaus

studenten der kunstakademie lettlandstudenten kunstakademie lettlandNoch bis zum 8. April zeigt der Kreiskunstverein im seinem Fachwerkhaus Landschafts-bilder des lettischen Kunstakademie-Rektors Prof. Aleksejs Naumovs und spiegelt sie mit Arbeiten seiner ausgewählten 16 Studierenden. Eine wahrlich „bunte Mixtur“ aus Aquarellen, Ölbildern, Graphiken, Assemblagen, Videos und Installationen.

Öffnungszeiten Do, Fr 15-19 Uhr, Sa, So 12-19 Uhr bei freiem Eintritt

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Bunte Ausstellung im Veerhoffhaus

Ausstellung: Seht doch, was ihr wollt!

michael strauss

michael strauss

Das Veerhoffhaus wartet bis zum 18. Februar mit einer Ausstellung auf, die vom Material her übliche Ausstellungskonzepte sprengt! Michael Strauß Gemälde und Skulpturen grün-den sich auf profanen Pappen, die üblicherweise eher unbeachtet Gebrauchsgegenstände schützen und danach der Wiederverwertung zugeführt werden. Hier aber stehen sie im Mittelpunkt, werden Malgrund oder fügen sich mit Hilfe von Leim und Papierklebe-streifen zu diversen Lebewesen zusammen. Mit den überwiegend menschlichen größer oder kleiner formatierten Objekten kann ich als Betrachter in einen Dialog treten, der durch die Position im Raum verstärkt wird.

Gern hätte ich diese Ausstellung nach der Schließung spät abends aufgesucht um den Dialog mit den archaischen Figuren unter dem fahl eindringenden Licht der Straßen-laternen fortzuführen.

„Seht doch, was ihr wollt!“ fordert uns Strauß auf. Dazu muss man nur noch hingehen!!!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ausstellung: Seht doch, was ihr wollt!

Tanz der Stille im Veerhoffhaus

katharina gun oehlertKatharina Gun Oehlert beschäftigt sich im weitesten Sinn mit der Naturausbeutung des Menschen. Diese Auseinandersetzung zeigt sie auf großformatig eingewebten Papier-, auf in schwarzweiß gehaltenen, ´mannshohen´ Farbspurbildern und in Einzel- „Der tote Wal“ und Gruppenobjekten „Gleichgewicht“. Wenn man alleine in der Ausstellung verweilt, kann man dem Tanz der Stille nachspüren.

Die Ausstellung ist noch bis zum 17. Dezember Do und Fr von 15-18 Uhr und Sa und So von 12-19 Uhr zu begehen.katharina gun oehlert

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Tanz der Stille im Veerhoffhaus

Offene Denkmale: „Macht und Pracht“

VolkshochschuleBraincachingAn den bekannten Gütersloher Denkmalen habe ich einige optische Veränderugnen vorgenommen!  Mehr Infos über alle heute geöffneten Original-Denkmale z.B. bei www. go.nw.de/denkmal_gt oder auch unter www.guetersloh.de

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Offene Denkmale: „Macht und Pracht“

Alte Bekannte im Veerhoffhaus

veerhoffhausIn der aktuellen Ausstellung „Zwiesprache“ (noch bis 9.4.2017) treffe ich auf künstlerische Arbeiten meiner Ex-Kunstkollegin (Martin-Niemöller-Gesamtschule Bielefeld), Michaela Berning-Tournier. Sie und ihr Partner Wolfgang Blockhus zeigen einen Querschnitt ihrer vielfältigen fotografischen, malerischen und aktionistischen Schaffensbereiche.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Alte Bekannte im Veerhoffhaus

Fotografische Malerei im Veerhoffhaus

Noch bis zum 19.02. kann man im Fachwerkhaus des Kreiskunstvereins die erste Einzelausstellung des 32-jährigen Berliner Künstlers Benjamin Dewor mit dem Titel „Cross Pictures“ (Fotografische Malerei) begehen.benjamin dewor

Die klein- und großformatigen Hybriden aus Malerei und Fotografie zeigen abstrakte Landschaften (Nicht Orte?) in denen sich der Betrachter im Gewirr geometrischer Kleinformen verlieren kann.

Den Künstler beschäftigt dabei die Frage, ob ein Bild ein Ort sein kann, an dem sich Menschen begegnen?2017.02.09.3

Paradiesbauers einfache Antwort: Ja, aber nur wenn viele Menschen seine Ausstellung besuchen, kann eine Begegnung stattfinden!?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fotografische Malerei im Veerhoffhaus

Letzte Ausstellung des Kurators R. K.

spengler und lehmpfuhlReiner Kuhn hat sich mit einer grandiosen Ausstellung nach langer engagierter Kurator-arbeit  für den Kreiskunstverein  im Veerhoffhaus verabschiedet.

ausstellung spengler und lehmpfuhl

Unter dem Titel Korrespondenzen vereinigte er die Malerei des Christopher Lehmpfuhl und die Pappobjekte des Martin Spengler.

Auch Paradiesbauer sagt danke für viele bemerkenswerte Ausstellungen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Letzte Ausstellung des Kurators R. K.

Gütersloh ganzjährig international

Gütersloh ist längst eine Einwanderungsstadt. Hier leben und arbeiten tagtäglich viele Menschen aus verschiedene Nationen friedlich zusammen.Stadthallenvorplatz

„Ein halber Tag Gütersloh International“ ist nur als Event zu verstehen, der an diese stetige Gemeinschaft erinnern soll! (Das Fest beginnt heute vor der Stadthalle um 14:30 Uhr, Ende offen …)

Zu empfehlen ist auch die Ausstellung „Fremde“ im Veerhoffhaus, die voraussichtlich bis zum 11.09. zu begutachten ist (heute z.B. zwischen 12 und 19 Uhr).

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gütersloh ganzjährig international

Stadansichten: Verwandlungen

Altes Amtsgericht Gebäudemix am Alten AmtsgerichtBraincaching

Gebäudemix am Veerhoffhaus

Es lassen sich insgesamt zehn Veränderungen finden. Aber von welchem Innenstadt-Gebäude stammen die eingesetzten Teile?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadansichten: Verwandlungen

Häuser im Veerhoffhaus verschwunden

Veerhoffhaus GüterslohDie Holzskulpturen und Stahlplastiken von Werner Pokorny haben das Veerhoffhaus wieder verlassen. Die einmal verlängerte Ausstellung ist nun endgültig abgebaut worden.

Werner PokornyEindrücklich war die intensive Beschäftigung des Künstlers mit dem Haussymbol als menschliche Daseinsvorsorge. Hier der Blick aus dem Fenster auf Wohnstätten, die m. E. mit dem Boden der Erdkugel verwachsen scheinen (Heimstätten auf Erden).

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Häuser im Veerhoffhaus verschwunden

Austellungsrückblick aufs Jahr 2014

Gütersloh ist im vergangenen Jahr reich an Ausstellungen gewesen

Paradiesbauers Skulpturen-Highlights im transparenten Kreishaus

und im renoviertem Veerhoffhaus!

Neben diesen eher etablierten Ausstellungsorten glänzten auch zahlreiche Kunst-schaffende durch kleinere Ausstellungen an alternativen Standorten. Dazu demnächst mehr.

Danke schon mal an alle Künstler und Ausstellungsmacher!

Auf was können wir uns 2015 freuen?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Austellungsrückblick aufs Jahr 2014

Denkmal des Monats: Veerhoffhaus

Als Denkmal des Monats hat der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) das Veerhoffhaus in Gütersloh ausgezeichnet. Das markante Fachwerkgebäude am alten Kirchplatz ist Teil der Kirchenringbebauung an der Apostelkirche im Herzen der Stadt. Der älteste Teil des aus drei Gebäudeteilen bestehenden Ensembles wurde 1648 errichtet. Der Kunstverein des Kreises Gütersloh, der seit 1973 in dem Haus beheimatet ist, hat die Räume inzwischen wieder bezogen. Für seine Zwecke sind sie schlicht weiß gestrichen, um Ausstellungen zur Geltung kommen zu lassen.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Denkmal des Monats: Veerhoffhaus