Schlagwort-Archive: Kirchstraße

Es war einmal an der Kirchstraße

modellbauIn Wirklichkeit haben nur ein paar Häuser Am alten Kirchplatz Krieg, Brand und Abriss überstanden. Im Modell aus dem Vorraum der Apostelkirche gibt es noch den alten Bestand zu bestaunen.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Es war einmal an der Kirchstraße

Stadtklang: A b r i s s S o u n d

Kirchstraße

Dieser Stadtklang ist in letzter Zeit wieder öfter zu vernehmen. Und … die Bagger ziehen weiter, bald geht es in die Münsterstraße!“

Links am Dreieck baggern!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtklang: A b r i s s S o u n d

Stadtansichten: Giebelspielereien

KirchstraßeDoppelhaus an der KirchstraßeFeldstraße

Seltene Giebelansicht auf dem Stadthallenvorplatz

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtansichten: Giebelspielereien

Abrissbagger gehören zum Stadtbild !?

KirchstraßeMunter geht die Abrissserie in der Innenstadt weiter. Nach zwei Häusern in der Münster-straße nun ein markantes Ziegelgebäude in der Kirchstraße.Kirchstraße 19

Die Stadt versagte dem Eigentümer nach einem NW-Bericht vom 9.9. die Umbaupläne, die zum Erhalt des Gebäudes geführt hätten mit der angeblichen Nichteinhaltung von Abstandsflächen!?

Nun soll eine „Hutschachtel“ mit etwas Giebel für 5 hochpreisige Wohnungen entstehen, Gentrifizierung eben!

Wo bleibt eine generelle Beschränkung durch einen Stadtratsbeschluss? Warum kann das z.B. Stuttgart?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Abrissbagger gehören zum Stadtbild !?

Ehemaliges Hotel Wesemann blüht auf

An der Kirchstraße tut sich was. Das ehemalige Hotel Wesemann ist bereits entkernt und wird in den nächsten zwei Jahren saniert. Welcher Nutzung es danach zugeführt wird, ist noch ein kleines Geheimsnis. Ob es wieder ein Hotel wird?

Am Tag des offenen Denkmals konnte ich mich über den Stand der Arbeiten informieren

Hotel Wesemannund dabei wunderschöne Ein- und Ausblicke erleben:

Balkon Hotel WesemannHier z.B. der Blick vom Balkon des ehemaligen Hotels auf die Kirchstraße Richtung Stadt-bücherei. Wer möchte hier nicht wohnen oder übernachten !?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ehemaliges Hotel Wesemann blüht auf

Verpackte Christo in der Kirchstraße?

KirchstraßeDie „BauSchutzNetze“ werden immer kunstvoller gestaltet

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Verpackte Christo in der Kirchstraße?

Brauner Terror mit Verspätung in GT

Aktionen des braunen Mobs rundeten Absichten der Stadtplanung ab !


SW-Foto koloriert: Brand des jüdischen Geschäftshauses von Bernhard Daltrop, Kirch-straße 2, angezündet am Morgen des 10.11.1938 durch Gütersloher National-sozialisten.

Die Verfolgung jüdischer Mitbürger erlebte am 10. November 1938 einen traurigen Höhepunkt. Drei Wohnhäuser und die Synagoge wurden abgebrannt, zwei Häuser verwüstet.

2014.08.01.2Foto: Stolpersteine in der Berliner Straße

Der 1941 einsetzenden Verschleppung in die Konzentrationslager fielen 27 Personen zum Opfer. 1933 gab es noch 62 Personen jüdischen Glaubens in Gütersloh, 1943 lebte keine mehr in der Stadt.

Die diesjährige Gedenkfeier findet am morgigen Sonntag um 17:45 Uhr am Synagogengedenkstein in der Daltropstraße vor dem Evangelisch Stiftischen Gymnasium statt.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Brauner Terror mit Verspätung in GT