Schlagwort-Archive: SOLO A

Audiohäppchen: S t a d t p u t z t a g

deutschlandfarbenMeine Audiohäppchen sind satirische Betrachtungen der bundesdeutschen Wirklichkeit, aber auch Dramulette und Sprachspiele. Von der zweiten CD nehme ich den Sauberkeits-wahn mancher Kommunen aufs Korn:

Hier fegen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Audiohäppchen: S t a d t p u t z t a g

Stadtklang: Vogelkonzert

farbe umkehrenNach den kalten Tagen zwitschern die Vögel, als ob sie etwas nachzuholen hätten. Die Aufnahme entstand auf dem Loerpabelshof gegen 6:30 Uhr am Morgen.

Hier!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtklang: Vogelkonzert

Frühjahrsputz für saubere Gemeinden

muellentsorgung

In einigen umliegenden Gemeinden schwärmen Freiwillige aus um am „Stadtputztag“ den wilden Müll zu entsorgen. Dazu habe ich auf der zweiten Audiohäppchen-CD einen leicht übertriebenen Text veröffentlicht, den ich zu diesem Anlass noch einmal präsentiere:

Am Dreieck versteckt sich der Säuberungstext!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Frühjahrsputz für saubere Gemeinden

GTon: Hofkonzert für Frühaufsteher

loerpabelshof

Wenn der Tag aufwacht, himmelt das Loerpabelshof-Orchester die aufgehende Sonne an.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTon: Hofkonzert für Frühaufsteher

Stadtklang: A b r i s s S o u n d

Kirchstraße

Dieser Stadtklang ist in letzter Zeit wieder öfter zu vernehmen. Und … die Bagger ziehen weiter, bald geht es in die Münsterstraße!“

Links am Dreieck baggern!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtklang: A b r i s s S o u n d

Audiohäppchen Nr. 2 (Solo-A-Projekt)

Cover vorneMeine  zweite AudioHäppchen-CD (Solo-Allsaitz-Projekt) ist fertig. Nach den 40 Kurzhör-spielen und Minidramen, die auf der gleichnamigen ersten CD zu hören sind, folgen nun weitere 43 neue kurzweilige Werke.

Heute im Solo-Allsaitz-Programm die laufende Nr.18: Voraussetzungen für die Eintragung eines Künstlernamens in den Personalausweis:

Am Dreieck kitzeln!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Audiohäppchen Nr. 2 (Solo-A-Projekt)

AllEinSaitz (Solo Allsaitz) auf der Höhe

InfozentrumDiese Meditation (Alleinsein-Projekt) entstand auf der Wilhelmshöhe oberhalb von Kassel

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für AllEinSaitz (Solo Allsaitz) auf der Höhe

Audiosolo: Verschwundene Geräusche

Neulich sah ich zufällig eine Teppichklopfstange aus Vorstaubsaugerzeiten

Relikt aus VorstaubsaugertragenSo holte ich wenig später einen alten Läufer nebst Teppichklopfer aus unserem Flur, hängte ihn über die alte Stange und schlug auf ihn ein, bis es nicht mehr staubte.

Das Klangergebnis kann durch den linken Pfeil hörbar gemacht werden!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Audiosolo: Verschwundene Geräusche

„SOLO A“rtist spielt in seiner Küche

 Kein DUO-A, kein TRIO-A – dann eben SOLO-A! Diese Improvisationen sind nicht „all“, sondern „ein“saitig. Paradiesbauer spielt „allein“ mit Geräuschen und Dingen des Alltags. Heute machte er sich in der Küche zu schaffen:

(es ist angerichtet!)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für „SOLO A“rtist spielt in seiner Küche

SOLO: Harmonium mit Walzer

Die gelegentlich walzertanzenden spechtARTisten (spechtart.de) vernetzen mich immer wieder mit ihrer Homepage und bilden gelegentlich auch meine Ideen ab. Deshalb sage ich ihnen heute noch einmal harmoniumisch danke! Wer mittanzen möchte, fordere hier seine Maus auf:

( Tanzfläche !)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für SOLO: Harmonium mit Walzer

Männlicher Heimwerker-Maschinensound

In meiner Nachbarschaft benutzt ein Gartenliebhaber für seinen 50 Quadratmetergarten einen Laubsauger, der drei Rasenmäher mühelos überstimmt. So kam ich auf die Idee in meinem SOLO A-Projekt für alle auf Lärmentzug gesetzte Heimwerker ein kleines Maschinen-Geräuschestück einzustellen:

( mal reinhören ?)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Männlicher Heimwerker-Maschinensound

Neue Stimmen aus Gütersloh

Während die Solisten in der Stadthalle sich für den Gesangswettbewerb „Neue Stimmen“ einsingen, hantiert Paradiesbauer mit einem Musikbearbeitungsprogramm. Es kann Stimmen verschönern, ihnen Hall geben, sie verzerren und und und. Tausende Möglichkeiten erschließen ein Universum an Stimmenvielfalt. Ein Beispiel heute:

( neue Stimmen ?)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Neue Stimmen aus Gütersloh

Solist mit zwei Telefonen

Für diese Aufnahme hat sich der Allsaitz-Solist wieder mit zwei Telefonen „rumge-schlagen“. Es ist im Grunde also ein Trio: Ein Mensch und zwei Automaten. Inhaltlich vertont die kurze Passage die vergebliche Mühe einen gewünschten Mitmenschen übers Telefonnetz zu erreichen.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Solist mit zwei Telefonen

SOLO A „Warteschleife“

Der Solist improvisiert heute mit zwei Telefonen, deren Ziffern er wechselweise (wie angegeben) bedient, nachdem er eine bekannte Telefongesellschaft angerufen hat. Stellenweise spricht die Automatenstimme dabei mit „der nächsten freien Mitarbeiterin“.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für SOLO A „Warteschleife“

SOLO A. „Telefonterror“

Die Medien halten uns auf Trapp. Das hier vorgestellte Audiohäppchen ist bestimmt keine Seltenheit für Nutzer von zwei Telefonen und einem Handy. Wer erkennt sich bei dieser Improvisation wieder?

( mal reinhören ?)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für SOLO A. „Telefonterror“

SOLO ALLSAITZ am Harmonium

Paradiesbauer ist auf der Suche nach vielfältigen Möglichkeiten, die sich einem Solisten in der Klangerzeugung  bieten. Ein Harmonium z.B. fordert seine sieben Körperteile heraus: Die beiden Füße erzeugen durch Treten die notwendige Luftsäule, die Kniee variieren durch Rechts- und Linksbeugung die Lautstärke, die Hände drücken die Tasten für Bass, Akkorde und Melodiespiel und der Kopf liest Noten ab oder improvisiert und hört die Gemeinschaftsarbeit seines in Bewegung geratenen Körpers.

( mal reinhören ?)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für SOLO ALLSAITZ am Harmonium

SOLO A. „Küchenklang“

Heute begab sich P. in seine Küche. Nicht um sie als Ernährungs-, sondern als Klangquelle zu nutzen. Angerichtet wurde mit Wasserleitung, Wasserkocher, Brotschneidemaschine, Müsliquetsche, Lampenschirm und einer Kupfervase.

( mal reinschmecken ?)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für SOLO A. „Küchenklang“

SOLO Allsaitz

Neben TRIO A und DUO A gibt es auch SOLO A. Dahinter verbirgt sich Paradiesbauer, der ohne Zuhilfenahme von diversen Tonspuren allein mit seinen Körperteilen mehrstimmig Musik erschafft. Als Einstieg einen Glockenblues für zwei Hände und zwei Instrumente:

( mal reinhören ?)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für SOLO Allsaitz