Schlagwort-Archive: Linien

Die Renaissance der Pfeile

———- Bewegungslinien vor dem Eintritt in die Ausstellung im Herforder Marta ———

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Renaissance der Pfeile

LandARTisten ziehen übers Land

Nachteil: Zum Xten Mal Mais – Vorteil: Hingucker fürs Auge

Foto unten bei Verl Rtg. Sende, Foto oben kurz vor Marienfeld, auf diesem Acker stehen sogar noch Obstbäume mitten im Mais, eine heute äußerst seltene Kombination!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für LandARTisten ziehen übers Land

Schlauchausstellung im urbanen Raum

Nicht nur Markt- und Kirmesevents sind ein gefundenes Fressen für den linieninteressier-ten aber nicht linientreuen Beobachter.

Auch in Privaträumen benehmen sich Wasserschläuche gelegentlich von der Rolle!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schlauchausstellung im urbanen Raum

Ausstellung: Schlangen l i n i e n

Vielfältig die Wettbewerbsbeiträge für die Fußgänger- und Radfahrerbrücke über den Westring. Die geschwungenen Linien kann man zur Zeit vor dem Ratssaal im 7. Geschoss des Rathauses gedanklich abgehen oder abfahren.westring_guetersloh

Die Chance auf eines der ausgefallenen Brückenbauwerke wurde nicht genutzt,  da stehen in Gütersloh schon Kostengesichtspunkte dagegen. Schade, denn wir haben nicht oft die Möglichkeit ein exorbitantes Bauwerk für den nachhaltigen Verkehr zu errichten. Das Geld fließt dann doch eher weiterhin in den Straßenbau.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ausstellung: Schlangen l i n i e n

Aus dem SchwarzWeißFotoArchiv

schwarzweißfotografieIn einem Nachbargarten gab sich vor Jahren ein aramäischer Gärtner viel Mühe, um seine Bohnenstangen zu stabilisieren. Für mich ein willkommenes SW-Fotomotiv.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Aus dem SchwarzWeißFotoArchiv

Spuren der LandARTisten

maisreihenTrotz der industrialisierten Landwirtschaft finden die Großtreckerfahrer noch Zeit für uns fantasievolle Linien in ihre Äcker zu ritzen. Danke!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Spuren der LandARTisten

Landansichten: J-a-h-r-e-s-l-i-n-i-e-n

jahreslinienEin Getreidefeld bei Oerlinghausen-Helpup, Teutoburger Waldjahreslinien

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Landansichten: J-a-h-r-e-s-l-i-n-i-e-n

DraußenAusstellung im StraßenRaum

draussenausstellungdraussenausstellungAufmerksame Fußgänger und Radfahrer begegnen ab und an veränderten Linien-führungen. Davon handelt die heutige „Ausstellung im öffentlichen Raum“, die wie immer kostenfrei zu besuchen ist.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für DraußenAusstellung im StraßenRaum

VerkehrsSchilderMonolog

Verkehrsschild

Gefahrenzeichen 121-10 (einseitig rechts verengte Fahrbahn)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für VerkehrsSchilderMonolog

Sommerausstellung: Getreidefelder

StrohlinienDie Landschaftsgestalter der „NaturART-Initiative“ ziehen wieder ihre Linien übers Land!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sommerausstellung: Getreidefelder

Bewegliche Stäbe als Holzobjekt

BeweglichAus einem alten Trockenregalboden wurde ein LinienSpielObjekt.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Bewegliche Stäbe als Holzobjekt

Erfolgreiche Schatzsuche am Rathaus

Der Abriss für den Anbau der Sparkasse verzögert sich wegen Groß-Kabelsalat!

Da staunt der Innenstadtbesucher nicht schlecht, wenn sein Blick auf die geschätzten einhundert unterschiedlich dicken schwarzen Kabel und rostigen Rohre fällt. Selbst die Mitarbeiter der Stadtwerke müssen ein „Handbuch“ zu Rate ziehen um das Wirrwarr zu ordnen und umzulegen!?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Erfolgreiche Schatzsuche am Rathaus

LandART: Ackerland als Erntedank

Die Landschaftsgestalter haben im Herbst eine aktive Zeit. Viele Äcker müssen für das kommende Jahr bestellt und für den Winterschlaf vorbereitet werden. Paradiesbauers Augen erfreut sich an den seltsam linierten Spurenbildern. Können Sie diese Leidenschaft mit ihm teilen?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für LandART: Ackerland als Erntedank

LandARTisten harken Linien

Die trockenen Tage locken auch die Landartisten aus ihren Behausungen. Mit Harken und Gabeln bewaffnet geben sie den gemähten Feldern nicht nur im Kreis Gütersloh Struktur. Der radfahrend vorbeischlendernde PB freut sich ob dieser geordneten Schönheit.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für LandARTisten harken Linien

Kunststoffbahnen ernten

Die erste Erntesaison hat begonnen. Verpackungsbahnen zieren die Landschaft. Sie brauchen nur noch aufgerollt und zum Verkauf angeboten werden!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Kunststoffbahnen ernten

Ein Jahr Vermaisung geht zu Ende

Jahreslinien der Energie-Land-Wirtschaft

Auch in Gütersloh werden in einem gigantischen Umfang Energien statt Getreide, Rüben, Kartoffeln usw. geerntet. Das Landschaftsbild hat sich dadurch total verändert. Ob die subventionierten Anlagen ein Beitrag zur Energiewende leisten, ist sehr umstritten!?

Paradiesbauer interessiert neben den energetischen Gesichtspunkten hierbei eher die Linienführung der neuen Landschaftsarchitektur.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Jahr Vermaisung geht zu Ende

Bruchstücke

Bruchstücke entstehen zufällig durch innere Prozesse oder durch äußere Einwirkung. Sie sind Teil eines nahen oder fernen Ganzen. Sie werden nicht beachtet, ausgetauscht und weggeworfen. Beim Sammeln oder Beobachten teffen zwei Unikate aufeinander, ein „seltsamer Mensch“ und ein „komisches Ding“.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Bruchstücke