Schlagwort-Archive: Vertonung

Zurückhören in den Coronawinter

Alleine Musik machen ist eine Herausforderung. Um Weihnachten herum versuchte ich den Text „Alles still“ von Theodor Fontane zu vertonen:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Zurückhören in den Coronawinter

DUO OPAs Heimweh ins Kinderland

einkaufendeGalli hat für unsere CD „Lieder für erwachsene Kinder“ das zweite „Heimweh“-Gedicht von Klaus Groth neu vertont. Einen Ausschnitt entlasse ich heute in die Internetwelt:

Dreieck feste drücken!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für DUO OPAs Heimweh ins Kinderland

Trio Allsaitz vertont auch Texte

Manche Äfel halten den ganzen Winter stand. Erst der Frühjahrswind oder die neuen Knospen geben ihnen den Rest. In der vertonten Ballade bittet ein Kind zuletzt den Wind, um den geliebten Apfel von seinem angestammten Ast zu trennen, aufzufangen und zu verköstigen.

( mal reinhören ?)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Trio Allsaitz vertont auch Texte