Schlagwort-Archive: Wettbewerb

Erinnerung an Fotowettbewerb

induktionsschleifenFreund Jurek schickte mir ein Beispiel vom Biggesee (vor der Tauchschule).

Doch leider können nur Beispiele aus Gütersloh gewertet werden. Einsendeschluss über zimmermann-juergen@gmx.de ist der 31.10.2017 !!!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Erinnerung an Fotowettbewerb

Stadtvisite: Bahnhofsvorplatz

bahnhofvorplatzIm Siegerentwurf zur Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes befindet sich auf dem jetzigen Postgelände der neue ZOB, Parkplätze und eine kleinere Poststelle.

bahnhofsvorplatz

Wie der Plan mit dem neuen Eigentümer Hagedorn umgesetzt werden wird, ist öffentlich noch nicht bekannt. Transparenz sieht anders aus!

Fahrradstellplätze sollen in die Höhe gebaut werden. Über den alten ZOB kann man dann fußläufig weniger gefahrlos vom Bahnhof am Kino vorbei in die Innenstadt und / oder zurück laufen.

Bin gespannt, was vom Siegerentwurf realisiert wird!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtvisite: Bahnhofsvorplatz

GTopia 7/17: Flaggennähwettbewerb

gtopia

Mein „realisierbarer“ Vorschlag für den Juli: Fahnen bringen Farbe und Bewegung in die Innenstadt. Deshalb schreibt Gütersloh-Marketing o.a. einen Flaggen- oder Fahnen-nähwettbewerb aus. Bei der Gestaltung wird Wert auf Kreativität gelegt, nicht erlaubt sind allseits bekannte National- oder Regionalflaggen. Die Größe wird in der Auslobung vorgeschrieben. An die fünfzig Preisflaggen können als Belohnung für einen Monat an markanten Stellen in der Innenstadt aufgehängt werden.

P.S.: Wer hat in GT noch eine Nähmaschine und wer kann sie bedienen?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTopia 7/17: Flaggennähwettbewerb

Weitere alternative WeihnachtsBäume

In der Kategorie X-Mas-Mix wurden folgende weitere Plätze vergeben:

wettbewerb

                 4. Platz                                   5. Platz                                        6. Platz

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Weitere alternative WeihnachtsBäume

WeihnachtsBaumWettbewerbFortsetzung

In der Katergorie X-Mas-Mix gab es folgende Plätze:

weihnachten              1. Platz                                        2. Platz                                            3. Platz

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für WeihnachtsBaumWettbewerbFortsetzung

Weihnachtsbaumwettbewerb beendet

Vielen Dank für die vielfältigen Weihnachtsbäume, die ich diese Weihnachten zu Gesicht bekam, eine Rangfolge festzulegen, war nicht einfach.

Piktogramme

Die Publikumspreise erhielten die Tannenbäume am Telekomhochhaus in Bielefeld und das lichtgeschmückte Rathaus in Gütersloh.piktorgramm

In der Kategorie Piktogramm belegten der Straßenbaum den ersten und die Minipreis-tannen den zweiten Platz.

Die anderen Plätze lichte ich am kommenden Donnerstag und Freitag ab!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsbaumwettbewerb beendet

Wettbewerb: Alternative W-Bäume

Bis zum 24.12.2016 können meine BlogGucker auch selbst tätig werden.

Alternativen

Wenn Sie eine Alternative zum herkömmlichen W-Baum finden oder selbst eine gestalten, halten Sie diese in einem Foto fest und schicken es an zimmermann-juergen@gmx.de. Der / die Siegerbaumfinder/in bekommt die neue Eigenart-CD vom Trio Allsaitz zugeschickt!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Wettbewerb: Alternative W-Bäume

Abriss Münsterstraße genehmigt

Die Abrissbagger fressen unaufhaltsam weiter. Nun geht es in die Münsterstraße zu zwei markanten Gebäuden, die angeblich nicht saniert werden können.Münsterstraße

Ein schon bekanntes Muster läuft dabei ab: Stadtbekannter Investor kauft in diesem Fall beide Gebäude, hätte sie natürlich gerne renoviert, das ist dann nach genauer Prüfung jedoch nicht wirtschaftlich, ein Denkmalschutz ist leider nicht angesagt, man verspricht dem Bauamt und der Politik aber ein Wettbewerbsverfahren für einen hochwertigen Neubau, somit erfogt die Abrissgenehmigung. Dann wird unwiderruflich abgerissen, danach zaubert man einen stadtbekannten Architekten aus dem Hut, der sowieso den Wettbewerb gewonnen hätte und alle Beteiligten sind zufrieden.

Und wieder hat eine Straße ihren Charakter eingebüßt. Wie sehen jetzt die anderen alten Häuser neben dem Neubau aus? Dann geht das ganze Procedere von vorne los!

Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Abriss Münsterstraße genehmigt

Irritationen bei der Neubauplanung

NeubauirritationenAuf dem ehemaligen Gelände des Hallenbads will die Landwirtschaftskammer ihre Buchstellenzentrale errichten. Laut Protokoll des Planungsausschusses vom 20. Oktober 2015 sollten Planungskonzepte „… im Rahmen eines Wettbewerbs oder einer Mehrfachbeauftragung …“ erarbeitet werden. Davon will der Investor BSB GmbH (Tochter-gesellschaft des Westfälische-Lippischen Landwirtschaftsverbandes) angeblich aus Zeitgründen nun nichts mehr wissen und präsentiert ein 43 Meter langes vierge-schossiges Gebäude des heimischen Architekturbüros Heitmann.

Die Gestaltungsmöglichkeiten der Kommunalpolitik werden somit ein weiteres Mal konterkariert.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Irritationen bei der Neubauplanung

WeihnachtsBaumImitate ausgeguckt

Die PreisVergabe des WeihnachtsBaumWettbewerbs ist soeben erfolgt. Vielen Dank für die TannenBaumMails.

Siegerbäume                      1. Platz                                    2. Platz                                       3. Platz

Wettbewerb                 4. Platz                                         5. Platz                                       6. Platz

Und nun zum Förderpreis „Junge Kunst“:

Den Förderpreis der ParadiesbauerStiftung (ein besonderes Holzfundstück) bekommt in diesem Jahr die aufstrebende Künstlerin Roelie Trauernicht für ihre Materialcollage aus gefalteten grünen Teebeutelschutzpapieren. Der als Weihnachtskarte gestaltete Baum hat die Jury in seiner multiplen Gestaltung im Ganzen überzeugt.

Teebeutelpapier

Herzlichen Glückwunsch!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für WeihnachtsBaumImitate ausgeguckt

Umgestaltete Weihnachtsbäume gesucht

KunstAuch dieses Jahr schreibt PB wieder einen Tannenwettbewerb aus. Bis zum heiligen Abend kann man ihm über seine Mailanschrift (siehe Impressum oben) künstlerisch veränderte oder auch ähnlich aussehende „Weihnachtsbäume“ zukommen lassen.

Die ersten vier Preistannen werden an dieser Stelle veröffentlicht. Den Preisträgern „winkt“ ein schnittfrischer Tannengrünzweig aus dem Paradiesgarten.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Umgestaltete Weihnachtsbäume gesucht

BDA vergibt 2. Platz nach Gütersloh

Im Herbst 2014 prämierte der Bund Deutscher Architekten (BDA) das Theater und das Bürogebäude des Architekten Hauer an der Blessen-städte 38 mit einem zweiten Platz. Glückwunsch!

In der Begründungn zur Auszeichnung des Bürogebäudes heißt es auszugsweise: Wie am Theater wurde hier auch würfelartig und monolitisch gebaut, . . . das Gebäude agiere über den öffentlichen Raum hinweg mit seinem „großen Bruder“, dem neuen Theater . . . mute mit seinen . . . (dicken) Wänden ohne zusätzliche Dämmschichten mit hohem Speicherpotential archaisch an . . .  ein großzügiges Foyer mit Wendeltreppe führe in Ausstellungs- und Veranstaltungsräume, die das kulturelle Engagement des Architekten widerspiegele . . . (vgl. NW vom 29.10.2014)

Die nachhaltige, klassische Bautechnik ohne technischen Schnickschnack wie z.B. künstliche Dämmschichten und moderne Lüftungssysteme findet zwangsläufig gestalterischen Ausdruck in einer robusteren Bausubstanz.

Ob allerdings eine so mächtige und gleichförmig strukturierte, von einigen Passanten als „zu klobig“ beurteilte Fassade dem Eingangsbereich der Blessenstädte gut tun wird, bleibt dem Gefühl jedes einzelnen Betrachters überlassen.

Ich frage mich jedoch als ehemaliger Architekturstudent an dieser Stelle nicht ohne ein gewisses Augenzwinkern, woher hat Herr Hauer nur seine Inspiration bekommen?

War er zu oft auf der Sparrenburg,  an der Kunsthalle oder hat ihn seine Bielefelder Hochbunkersanierung bis nach Gütersloh verfolgt?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für BDA vergibt 2. Platz nach Gütersloh

Siegerehrung im W-Baumwettbewerb

Der Jury wurden bis heute fünf  Weihnachtsbaumentwürfe eingereicht

In der Pressekonferenz der einköpfigen Jury wurde Paradiesbauers Papierbeispiel eindeutig mit dem ersten Preis bedacht. Herzlichen Glückwunsch auf diesem Weg!

Hier ist der Baum links zu sehen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Siegerehrung im W-Baumwettbewerb

Ergebnisse WM-Hausbandenwerbung

Heute wird der erste und der zweite Platz der Hausbandenwerbung vergeben!

1. Platz                                                                                                                                               Bismarkstraße

2. Platz                                                                                                                                       Pavenstädter Weg

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Ergebnisse WM-Hausbandenwerbung

Ergebnisse WM-Hausbandenwerbung

Der dritte und vierte Platz der WM-Hausbandenwerbung wird heute vergeben!

3. Platz                           Marienfelder Straße                4. Platz                   Carl-Bertelsmann Straße

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Ergebnisse WM-Hausbandenwerbung

Tourik und Alltags-Lyrik

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Tourik und Alltags-Lyrik

“ D e n k m a l “ – W e t t b e w e r b

Am bundesweiten Tag des Denkmals präsentiert Gütersloh über 20 Stationen seiner Baugeschichte, die sich der heimischen Abrissmentalität erfolgreich widersetzt haben. In diesem Jahr wurde der Schwerpunkt auf „Holz“ gelegt.

Paradiesbauer zeigt mal wieder zwei Details eines denkmalgeschützten Objektes, das zu erraten ist. Wer als erster unter zimmermann-juergen@gmx.de eine Mail mit dem richtigen Ergebnis sendet, erhält eine Foto-Denkmalplakette.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für “ D e n k m a l “ – W e t t b e w e r b