Schlagwort-Archive: Stadtwerke

GTopia 12/2017: Eisbahn Kolbeplatz

eisbahn kolbeplatzWarum Jahr für Jahr auf das Zufrieren der Eiswiese warten, warum massenhaft mit dem Auto in die Nachbarstädte pendeln? Ist es wirklich utopisch, die Kolbeplatzeisbahn wieder zum Leben zu erwecken. Alle reden doch von Familienfreundlichkeit und dem Wandel der Innenstädte zu Eventstätten. Kaufleute, GT-Marketing und Stadtwerke könnten hier ein Zeichen setzen:

Eine mit Windenergie gekühlte Schlittschuhlauffläche unter einem mobilen Zeltdach!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTopia 12/2017: Eisbahn Kolbeplatz

LandschaftsBildVeränderungen

Der Bau von drei bis zu 170 m hohenWindkraftanlagen im Rhedaer Forst schreitet fort.rhedaer forst Den zahlreichen Protesten hielt die Stadt entgegen, dass dieses Gebiet zu den Bereichen gehöre, „in denen die Errichtung von Windkraftanlagen mit vergleichsweise geringen Auswirkungen auf die Schutzgüter verbunden sind.“rhedaer forst

Wenn wir ernsthaft vom Atom- und Kohlestrom weg wollen, brauchen wir Windenergie, die ohne eine gewisse Verspargelung der Landschaft nicht auskommt.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für LandschaftsBildVeränderungen

Gütersloher Tage- und Nachtbuch

guenter specht gueterslohguenter spechtEndlich konnte Günter Specht seine poetischen Fotografien aus seiner Lieblingsstadt einem breiteren Publikum während der Langen Nacht der Kunst vorstellen. Seit Jahren ist er unter www.spechtart.de oder auch www.guenter-specht.de im Internet für sich und seine heimischen Künstlerkollegen unterwegs. Ein echter „Sozialkreativer“!

Leider hingen die individuellen Stadtansichten nur einen Abend im Kundenzentrum der Stadtwerke. Vielleicht gibt es irgendwann mal eine Möglichkeit die Fotografien länger zu besuchen!?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gütersloher Tage- und Nachtbuch

Sonntagsausflug zum Windpark Aurea

Gewerbegebiet AureaDie fünf Windräder, an denen die Stadtwerke Gütersloh und die Stadtwerke Bielefeld mit je 50 Prozent beteiligt sind, werden schon bald in der Lage sein ca. 13.000 Haushalte mit um die 15 Megawatt Strom zu beliefern. Die RehWie (Rheda-Wiedenbrücker Energie-genossenschaft) wird in unmittelbarer Nähe mit zwei etwas kleineren Anlagen den Windstrom in unserer Region noch weiter erhöhen.

Gewerbegebiet AureaInsgesamt werden also 7 Windräder im Gewerbegebiet Aurea in Rheda-Wiedenbrück an der A 2 ihre Flügel in den Wind stellen, um ihn nachhaltig „auszubeuten“.

2016.03.04.5

Nun wir es Zeit, auch in den anderen Windenergievorranggebieten des Kreises / der Stadt ähnliche Anlagen zu errichten, damit die Energiewende Früchte tragen kann!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sonntagsausflug zum Windpark Aurea

GT positiv: Überregional

GT schaffte es am 17.3. in die überregionale Presse. Die taz berichtet auf ihren Themenseiten „Grünes Geld“ unter der Überschrift „Zurück zu alten Werten“: Bereits im Oktober 2009 bot die Volksbank Gütersloh mit den Stadtwerken Gütersloh (SWG) den Ökosparbrief GrünAnlage an, das Kontingent war dann 2010 ausverkauft. „Wir waren erstaunt, dass unsere Geldanlage eine so starke Nachfrage ausgelöst hat, obwohl der Zins unter dem üblichen Marktzins lag“, sagt Axel Kirschberger, Prokurist der Voksbank Gütersloh. Die SWG investieren das Geld unter anderem in Fotovoltaikanlagen, eine Biogasanlage und in E-Mobilität.

Der Social-Banking-Experte Remer gibt im selben Bericht bei ähnlichen Produkten zu bedenken, „dass sie zumeist eine Mischung aus Testballon, Imagepflege und dem ernstgemeinten Versuch sind, Kunden für einen Geschäftsbereich zu interessieren, der Zukunftspotential hat.“

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für GT positiv: Überregional