Schlagwort-Archive: Sozialer Wohnungsbau

GTopia 9/2018: Wohnungen für alle

bauvereinAls Paradiesbauer schreibe ich seit Dezember 2017 jeden Monat im GT-Info-Printmedium zwei Ansichtssachen über meine Heimatstadt („Ansicht“ und „GTopia“). In der aktuellen Septemberausgabe (auf der vorletzten Seite) greife ich das Thema sozialer Wohnungsbau auf und stelle vor, welche Entscheidungen Politik und Verwaltung treffen könnten, um schnell zu einer besseren Wohnsituation für alle Bürger zu kommen.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für GTopia 9/2018: Wohnungen für alle

Ausstellung: Fassadengestaltung plus

Gütersloh

. . . Kolpingviertel

Der Gütersloher Bauverein geht ganz eigene Wege mit Sanierung und Außen-wandgestaltung seiner Mehrfamilienhäuser. Ein Grund für mich ein paar Beispiele in der Rubrik „Draußenausstellungen“ abzubilden!

Gütersloh

 

. . . im Mädchenviertel

Gütersloh

. . .  Sieweckestraße, Nähe Grenzweg

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ausstellung: Fassadengestaltung plus

Muss die Stadt trotz Leerstand bauen?

LeerstandWie hier an der Haegestraße stehen seit Monaten ganze Reihenhäuser und viele Haushälften im gesamten Stadtgebiet leer. Wenn „Wir das (in Gütersloh) schaffen wollen“ muss gerade auch eine Bundesbehörde wie die BimA (…) alles daran setzen für die Unterbringung von Flüchtlingen und heimischen Sozialwohnungssuchenden ihren bisher für die RAF verwalteten Mietraum zur Verfügung zu stellen.

Die erwartete Vermarktung zumindest der 349 BimA-Wohnimmobilien muss verschoben werden!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Muss die Stadt trotz Leerstand bauen?

Sanierungsarbeiten abgeschlossen

Fröbelstraße

Foto: Zu Beginn der Sanierung

Mit einem Dankeschönfest haben sich die aus 2o Nationen stammenden Anwohner der Fröbelstr. 1 für die fast eine Million schwere Sanierung ihres Mehrfamilienhauses bei der LEG und der Diakonie bedankt.

Dabei wurden die Mieter  auch befragt, was sie sich vom Wohnquartier insgesamt wünschen, um sich auf den Gemeinschaftsflächen noch wohler zu fühlen.

Hinweis: In Gütersloh fehlen neue Sozialwohnungen, nicht nur im Hinblick auf die steigenden Flüchtlingszahlen! Können Stadt, Bauverein oder die überwiegend privaten Investoren nicht ab sofort von der Schaffung hochpreisiger Wohnungen ablassen und ihr Kapital sinnvoller einsetzen!? Politiker! Aufwachen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Sanierungsarbeiten abgeschlossen

Spaziergang: Sozialer Wohnungsbau

Sozialer Wohnungsbau Sozialer WohnungsbauDer Gütersloher Bauverein saniert seine Sozialwohnungen und lässt Fassaden sprechen

Wie hier an der Kolpingstraße hübscht der Großvermieter seinen Wohnungsbestand in der ganzen Stadt recht vorbildlich auf!Sozialer Wohnungsbau

Den weißen Garagentoren fehlen hier allerdings noch Spruchweisheiten, z.B. zur autoge-rechten Gesellschaft o.ä.!?

Beginn des Spaziergangs: Von der Rhedaer Straße aus nach Norden oder von der Bultmannstraße aus nach Süden direkt in die Kolpingstraße einbiegen.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Spaziergang: Sozialer Wohnungsbau

Zeichnet sozialen Wohnungsbau aus!

Sozialer WohnungsbauFür die Tage der Architektur am 27. und 28. Juni werden in der Stadt Gütersloh zwei Objekte genannt: Einmal das Wohn- und Verwaltungsgebäude in der Kirchstraße 16a, zum anderen ein Einfamilienhaus am Schlingmannsweg 15.

Schöne Architektur, aber Baukunst und Städtebau haben auch eine soziale Komponente:

Viel wichtiger erscheinen mir deshalb in diesen Tagen Vorzeigeobjekte des sozialen Wohnungsbaus in Gütersloh zu sein, die ich hiermit vorstelle.

Heute ein Beispiel einer alten Bauvereinsiedlung an der Sieweckestraße. Ein Teil der Mehrfamilienhäuser wurde saniert, rundum gedämmt, mit Balkonen bestückt und mit überdachten Hauseingänge versehen.

Mieter haben hier auch die Möglichkeit hinter dem Haus zu gärtnern (urban gardening), weil die Hausabstände früher sehr großzügig geplant wurden. Leider machen davon nur noch wenige Anwohner Gebrauch.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Zeichnet sozialen Wohnungsbau aus!

Problemviertel durch beengtes Wohnen

Sonntagsspaziergang um das Hochhausviertel an der FröbelstraßeBarthstraße / Barthstraße

In der näheren Umgebung (Barthstraße) „erlebt“ man noch die verspielten Doppelhäuser mit ihren markant terrassierten Eingängen und den schönen GärtenFröbelstraße,

dann tauchen die riesigen Mehrfamilienhäuser auf. Ab hier kann man das gesamte Quartier umrunden, um einen ersten Eindruck vom sozialen Wohnungsbau zu bekommen.Fröbelstraße

Zur Zeit werden die Gebäude von der LEG aufwendig saniert und wärmegedämmt.

FröbelstraßeFotografische Eindrücke, die ich während der Stippvisite „aufgeschnappt“ habe.

Start der Begehung z.B. von der Barthstraße aus.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Problemviertel durch beengtes Wohnen

Sozialen Wohnungsbau aufgehübscht

Bauverein sanierte seine Siedlungshäuser energetisch und setzt Wandzeichen!

Foto: Siedlung Nähe Katholischer Friedhof

Die familienfreundlichste Gemeinde des Kreises (Verwaltungs- und Politikermeinung!) spornte offensichtlich auch den Bauverein an, auf seinen frisch gedämmten und gestrichenen Hauswänden Aphorismen zu sozialen Themen wie Familie, Arbeit, Alter, Jugend usw. aufmalen zu lassen. Ob die ordentlichen Spruchbilder das Wohnklima und die Lage der Familien subjektiv verbessert haben, ist noch nicht untersucht worden.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Sozialen Wohnungsbau aufgehübscht

Sozialen Wohnungsbau erneuern

In der Modernisierung seiner Sozialwohnungen hat der Bauverein Gütersloh sich einen sehr guten Namen gemacht. Überall im Stadtgebiet sind seine Anstrengungen zu sehen. Hier ein Beispiel von der Sieweckestraße.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sozialen Wohnungsbau erneuern