Schlagwort-Archive: Verkehr

Fahrende „Weise Wände“

lastkraftwagen

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Fahrende „Weise Wände“

GTopia Oktober: Mitfahrbänke

Tramper. . .  Fotomontage: Bank im Kreis Gütersloh /  Schilder der Gemeinde Bünsdorf

Im GTopia-Vorschlag für Oktober greife ich eine Idee auf, die in einigen Städten und Gemeinden bereits Realität geworden ist. Wer auf den sogenannten „Mitfahrbänken“ sitzt, deutet den vorbeifahrenden Autofahrern an, dass er gern in die entsprechende Richtung mitgenommen werden möchte.

Besonders außerhalb der Innenstadt könnte die Wiederbelebung der „Tramperbewegung“ den Autoverkehr entlasten. Vorausgesetzt, die Autos halten auch an!?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für GTopia Oktober: Mitfahrbänke

Neues Stadtbuskonzept fährt schon

Neues BuskonzeptSeit gestern ist das „Neue Stadtbuskonzept erfahrbar“. Da werden sicher viele Anregungen und kritische Stimmen laut werden. Mehr zur Umstellung, zu Fahr- und Linienplänen über www.stadtwerke-gt.de.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Neues Stadtbuskonzept fährt schon

Neue Serie: Erotische Verkehrszeichen

Wer verkehrt auf welchen Verkehrsflächen verkehrt?

Unmoralisches Fahrangebot

 

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Neue Serie: Erotische Verkehrszeichen

Sechs Uhr im Pavenstädter Paradies

„Der frühe Vogel fängt den Wurm“. Wer jetzt Frühaufsteher ist, bekommt ein Konzert der Extraklasse zu hören, wenn er das Fenster öffnet oder sich nach draußen begibt. „Alle Vögel sind schon da“. Sie zwitschern, hämmern und singen was der Kehlkopf hergibt. Als Klangteppich gesellt sich das Grundrauschen des Westrings dazu, darüber ein paradiesischer Hörgernuss!

( mal reinhören?)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sechs Uhr im Pavenstädter Paradies

Straßenmalerei

S t r a ß e n b a u e r   m i t   k ü n s t l e r i s ch e r   A d e r 

Als die „Neuen Wilden des Pflasters“ bezeichnet man in Gütersloh die Macher der Straßenkunstflächen, die speziell für Verkehrsteilnehmer konzipiert wurden.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Straßenmalerei

Kleine Fluchten: Linksverkehr

Edingburgh. Ein Auto am Flufhafen bekommen und dann rein ins Linksfahrvergnügen. Zum Üben sofort in fünf Kreisverkehre. Als wir da raus waren, konnte in den Highlands nichts mehr schief fahren!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Kleine Fluchten: Linksverkehr