Schlagwort-Archive: Wählen

Haben wir heute eine Wahl?

bundestagswahl

waehlen gehen

Dann los, bis 18:00 Uhr kannst du heute etwas ändern!?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Haben wir heute eine Wahl?

Fiktives Stadtbild zur Bundestagswahl

waehlerplakate

bundestagswahl

Neu: Bürgerbegehren auf allen Wegen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Fiktives Stadtbild zur Bundestagswahl

GTopia 8/2017: W ä h l e r p l a k a t e

bundestagswahlEs ist an der Zeit, dass die Wähler ihre Ziele für die zukünftige Politik kenntlich machen.

Die Idee der Wählerplakate führt Gütersloh als erste Stadt schon zur Bundestagswahl im September ein. Dazu stellt die Stadt 12 Großplakatflächen zur Verfügung. Die ersten 12 von den Bürgern online eingereichten Entwürfe werden kostenlos in den Druck gegeben und anschließend angeklebt. (Achtung, noch Utopie!)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für GTopia 8/2017: W ä h l e r p l a k a t e

DraußenAusstellung: Wahlplakate

Noch immer glauben die Parteien an die Wahlbeeinflussung durch Wahlplakate. Doch welche Assoziationen bleiben beim Betrachter „hängen“? Was denken Sie?

nrw landtag 2017

Sie sind im Vorfeld der Landtagswahl auch in unserem Stadtbild nicht zu übersehen.

Die Beispiele, die ich hier ausstelle, habe ich so vorgefunden, sie sind keiner digitalen Bearbeitung unterzogen worden, was man von den jugendlich gestrafften Gesichtern nicht behaupten kann.

nrw landtag 2917

Ob der Höhenflug der neuen Dreibuchstabenpartei durch die Plakatierungstrategie „möglichst weit nach oben“ am Tag der Wahl anhält, hofft der Fotograf und Autor jedoch nicht! Das muss mal gesagt werden.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für DraußenAusstellung: Wahlplakate

Die Lust an der Demokratie fördern

Nach der geringsten Kommunal-Wahlbeteiligung seit 1949 , müssen sich Politik, Verwaltung und auch die engagierten Bürger ernsthaft fragen, wie die Bereitschaft für mehr Bürgerbeteiligung mittelfristig zu aktivieren ist!

Zuvor muss jedoch klar sein, dass die politischen Entscheidungsprozesse in Ausschüssen, Räten, Beiräten und anderen politischen Gremien nicht mehr wie bisher durchgeführt werden dürfen. Es sollten transparente öffentliche Diskussionen und Abstimmungen zur Regel werden, partizipatorische Elemente zugelassen, ausdrücklich gewünscht und beworben werden.

Das Beenden des Bürgerhaushaltes z.B. war ein falsche Zeichen: Man sprach den sich noch zu wenig beteiligenden Bürgern die Legitimation ab, obwohl dieselben Politiker  selbst nur von einer geringen Anzahl ihrer Bürger legitimiert werden.

Wenn das kommunale Parlament und die Verwaltung die o.g. Aspekte in den nächsten 6 Jahren vorlebt, wird sich auch die Bereitschaft zu mehr Beteiligung zwischen den Wahlen und zur nächsten Wahl einstellen!

Wie sich Initiativen und die Bürger selbst motivieren könnten, werde ich hier ab nächsten Donnerstag beleuchten.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Lust an der Demokratie fördern

GT-Wahlnachlese: Wahlbeteiligung

Zunächst die Fakten: Bei der letzten Bundestagswahl gingen 72,3 %, bei der letzten Landtagswahl 64 %, bei der vor zwei Wochen durchgeführten Europawahl 54 %, bei der Kreistags- und Landratswahl 50,7 % und bei der Kommunalwahl 45,38 % wahlberechtigte Gütersloher zur Wahl. Zudem waren insgesamt 444 kommunale Stimmzettel ungültig.

An den zeitgleich durchgeführten Wahlen zum Integrationsrat beteiligten sich nur 12,55 % der Wahlberechtigten.

Die von den Parteien dominierten Wahlen (Themen, Kandidaten u.a.) haben offensichtlich keine Zukunft mehr. Über die Hälfte der Wähler ist enttäuscht und glaubt nicht mehr an die Gestaltungskraft der Alt-Parteien-Politiker. Lokale Initiativen, die sich Wahlen stellen, haben  an Wählerstimmen zugelegt, was natürlich auch an der insgesamt niedrigen Wahlbeteiligung liegt.

Wenn sich Parteien und Politik dem Bürger nicht durch echte Partizipationsangebote öffnen, werden die kommenden Wahlergebnisse nur noch Minderheiten repräsentieren. Das entspricht jedoch nicht dem Geist des Grundgesetzes!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für GT-Wahlnachlese: Wahlbeteiligung

Wählen oder Nichtwählen ist die Frage?

( Fotos: NW vom 04.09.13)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Wählen oder Nichtwählen ist die Frage?