Schlagwort-Archive: Poetische Orte

F o t o a l b u m : Poetische Orte

hotelterrassenEinfältige Hotelterrassen in Bergen aan Zee in NL

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für F o t o a l b u m : Poetische Orte

Weihnachten und Ostern in einem

weihnachtsbaumSparsamkeit im Bergischen Land, Nähe Heilenbecker Talsperre

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Weihnachten und Ostern in einem

Der Spruch zum Donnerstag

Spruch

Eine Paradies-Haltestelle findet sich auch in deiner Nähe!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Spruch zum Donnerstag

Poetische Orte: Straßenfriedhöfe

Westring GüterslohIn Erinnerung an einen tragischen Unfall junger Menschen am Westring

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Poetische Orte: Straßenfriedhöfe

Serie: K o n v e r s i o n s f l ä c h e n

The British Army überlässt uns eine Vielzahl von Garagen und GaragenhöfenGaragen

Hier ein Beispiel „vollkommener Schönheit“ aus der Franckestraße

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Serie: K o n v e r s i o n s f l ä c h e n

Sommerlochfotos aus GT-Universum

Die GT – Sommerlöcher nähern sich einer kaum zu identifizierenden Größe

Grenzstangenrest (?) o.ä. im Gehwegpflaster der Moltkestraße, Nähe Volksbank

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Sommerlochfotos aus GT-Universum

Neue Serie: Abstellkammer

Bald haben die Windmaschinen wieder Konjunktur. Noch fristen sie ihr Flautendasein unter Kellertreppen oder in Abstellräumen, seit Monaten unberührt, aber nicht gänzlich in Vergessenheit geraten.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Neue Serie: Abstellkammer

Poetische Orte: Haltestellen

Manche Orte zeigen die ganze Trostlosigkeit, die sich in dem zugehörigen Stadtteil breit gemacht hat. Welche Tragödie mag hier begonnen, welche Verbrecherjagd mag hier geendet oder welche Brutalität hat sich hier entladen? Kam der Bus nur zu früh oder gar nicht? Wir wissen es nicht. Der Wirkung nach erschließt sich  „brutale Poesie“.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Poetische Orte: Haltestellen