Schlagwort-Archive: Statistik

Groß-Stadtbevölkerung radelt mehr

Der Unterschied zwischen Stadt- und Landfahrradnutzung ist verständlich!

Die Vorteile des Fahrrads in den Innenstädten liegen auf der Hand: Kein Stau, keine Parkplatzsuche, keine Parkgebühr – direkter Weg zum Einkaufsziel! Das Statistische Bundesamt bezifferte Anfang 2013 die Zahl der Haushalte, die in größeren Städten ab 500.000 Einwohner das Fahrrad nutzen, auf 30 Prozent. Auf dem Land hingegen, in Gemeinden bis zu 5.000 Einwohnern, galt das nur für 4 Prozent der Haushalte.

Ob es für Gütersloh Zahlen gibt und wie unsere Prozente aussehen, konnte ich nicht in Erfahrung bringen.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Groß-Stadtbevölkerung radelt mehr

Zahlen zum zweitgrößten Christfest

Jeder Bundesbürger verzehrt im Jahresschnitt 217 Hühnereier. Am Ostertisch essen 63% aller Deutschen ein Ei, 54 % essen zu Ostern mehr Eier als sonst.

190 Millionen Schoko-Osterhasen wurden im vergangenen Jahr in Deutschland produziert, 56 % davon, 106 Millionen Stück, verblieben im Land, der Rest wurde exportiert.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Zahlen zum zweitgrößten Christfest

Kulturelle Teilhabe für alle Bürger !!!

In Berlin berieten unlängst Kulturschaffende und Wissenschaftler über mögliche Zugangsbarrieren bei der Kulturvermittlung.

Nach Ansicht der Hildesheimer Kulturwissenschaftlerin Birgit Mandel geht die Hälfte der Bundesbürger niemals in Theater-, Opern- und Konzerthäuser oder auch Museen. Weitere 40 % fühlen sich von diesen Einrichtungen eher selten angesprochen. Die öffentlich geförderten Hochkulturstätten erreichen demnach nur einen kleinen, meist hochgebildeten und finanziell gutsituierten Teil der Gesellschaft. Aus Steuermittel dürfe jedoch nicht nur das „Freizeitvergnügen einer kleine  Elite“ gefördert werden! Den Ausweg aus der Bildungsschere sieht die Wissenschaftlerin im kulturellen Bildungsbemühen der Schulen, in niederschwelligeren Angeboten und Produktionen, die die Besucher mit einbeziehen oder diese in ihren Wohngebieten aufsuchen.

Sind das Überlegungen, die auch in Gütersloh greifen müssten? Sonnt sich unser Kulturausschuss vielleicht auch überwiegend in der angesprochenen kulturellen Höhenlage?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Kulturelle Teilhabe für alle Bürger !!!

Betrinken statt Besinnen

Offenbar kann das Jahresende um Weihnachten und Silvester nicht ohne Alkohol überstanden werden. Es „blaut“ dabei nicht nur der Himmel!

Einer Statistik zur Folge feier z.B. ein Drittel der Briten und Dänen Weihnachten nicht nur als Fest der Liebe, sondern auch als Fest des Alkohols. 33 Prozent der Briten und 30 Prozent der Dänen bezeichneten sich an den Feiertagen als betrunken. Bei uns bejahen 17 Prozent die Frage, dass sie an Weihnachten anständig „blau“ seien!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Betrinken statt Besinnen

Festtag-Statistik als Weihnachtslyrik

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Festtag-Statistik als Weihnachtslyrik

Weihnachtslyrik als Statistik

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Weihnachtslyrik als Statistik