Schlagwort-Archive: Worte

Wortschatzkiste: H e r z e n s brecher

wortschatzkiste

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Wortschatzkiste: H e r z e n s brecher

Lyrik am Freitag: Worte „aufgelesen“

Ohne Worte kommen wir nicht aus!

Neue Medien sind zwar wortkarg, aber nicht wortabstinent.

Je mehr Wortschatz verschwindet um so mehr Wortbewahrer melden sich zu Wort, gründen Initiativen zur Worterhaltung.

So leistet auch Paradiesbauer mit seinen Wortschatzkisten ab und an einen Erhaltungsbeitrag.

Im heutigen SOLY-Programm hören Sie von seiner CD-Audiohäppchen Nr. 1 die Hörprobe: „Worte“

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Lyrik am Freitag: Worte „aufgelesen“

Ausstellung: Worte zum Sonntag

wort und farbe

mythos

Wir haben morgen die Wahl, bewegen wir unser Kreuz ins Wahllokal!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ausstellung: Worte zum Sonntag

Aus meinem subversiven Sprachbuch

Mein Ort im Wort

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Aus meinem subversiven Sprachbuch

Frühlyrik am Donnerstagmorgen

Hiolfreiche Worte

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Frühlyrik am Donnerstagmorgen

Erhellende Nachwuchstitel entsorgt

Schnösel

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Erhellende Nachwuchstitel entsorgt

Befüllen meiner Wortschatzkiste

Schöne Worte2004 kürte der deutsche Sprachrat diese Wörter

Zitat zum Siegerwort Habseligkeiten:

„Führt es doch das höchst weltliche Haben, den irdischen Besitz, mit der auf Erden wohl nie ganz erreichbaren Seligkeit kühn in einer kurzen Fügung zusammen.“

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Befüllen meiner Wortschatzkiste

Sonntagslyrik zum Dritten

( vgl. Teil 1 am 12.01., Teil 2 am 19.01.)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Sonntagslyrik zum Dritten

Solyrik: Sprengsätze – zweiter Teil

Der 1. Teil wurde am 12.01.2014 eingestellt, der letzte erscheint am 26.01.2014.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Solyrik: Sprengsätze – zweiter Teil

Schöngeistige Wortfindungen

Wieder sind drei Substantive in die Wortschatzkiste aufgenommen worden!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Schöngeistige Wortfindungen

Wortschatzkiste füllt sich stetig

Die von mir eingerichtete Wortschatzkiste nimmt ab sofort auch „schön gefundene“ oder „neu erschaffene“ Wörter meiner Blog-Gemeinde entgegen. Unter zimmermann-juergen@gmx.de können Sie Ihren „Wortschatz“ überbringen. Ich sammle diese in der abgebildeten Kiste. Ab und an werde ich „Begriffe herausgreifen“ und hier vorstellen. Vielleicht taucht auch das ein oder andere Wort überraschend im öffentlichen Raum auf!?

Heute zog ich die Wörter „Niemandsland„, „Artgenossen“ und „Drosselklappe„.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Wortschatzkiste füllt sich stetig

Schrifttypen

Außerhalb der Word-Schrifttypen entstehen  immer  wieder Schriften, die direkt vom  Leben  geschrieben  werden. Sei es nun die Kreide-Handschrift auf den schlecht geputzten „Schiefertafeln“ einiger süd-ländischer Restaurants oder auf  verlorengegangenen Einkaufszetteln usw.. Oft greift der Alltag auch zu absonderlichen  Materialien, wenn  sich gerade kein Plakatpinsel in der Jackentasche befindet. Ein kreatives Beispiel fotografierte ich auf einem Privatparkplatz an der Werre. Obwohl ich die  Vorgeschichte nicht mit-bekommen habe, lässt sich doch aus der aggressiven Schreibweise erkennen, dass sich hier ein Minidrama abgespielt haben muss!? Vielleicht hat am Vorabend eine liebeshungrige Verführerin  ihren Freund  aus dem Auto geworfen, weil er „nicht in Fahrt kam“, vielleicht wurde aber auch nur einem Zeitgenossen unter Androhung der Polizei das Parken untersagt. Jedenfalls wusste das Opfer sich zu helfen. Davon zeugten ein paar demontierte Paletten, die ich in unmittelbarer Nähe des Tatortes sichten konnte. Aber sehen Sie selbst:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Schrifttypen

Gelegentliche Sprachlosigkeit

worte

die worte,  die sich so leicht sagen lassen

liegen so schwer auf der waage alltäglicher dialoge,

dass man ihnen leicht misstraut

. . .

dann erlaubt man sich wieder

sie zu gebrauchen, wort zu halten: 

leichtsinnig, schwerelos

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Gelegentliche Sprachlosigkeit