Schlagwort-Archive: Wiesenstraße

Neubau auf Barkeys Mühle

Ecke Wiesenstraße / Bultmannstraße, am Katholischen Friedhof, wachsen die heute üblichen „Hutschachteln“ gen Himmel. Ob sich je ein zukünftiger, gut betuchter Wohnungsinhaber oder Mieter an die Historie dieses Geländes erinnern wird?

Im Zweiten Weltkrieg wurde Barkeys Mühle für ein gemeinsames Lager sowjetrussischer Sklavenarbeiterinnen aus der Ukraine „umgewidmet“. Die jungen Frauen mussten 12 Stunden täglich in den Firmen Bandweberei Güth&Wolf und Fleischwaren Vogt&Wolf zwangsarbeiten.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Neubau auf Barkeys Mühle

Wo bis 1995 Barkeys Mühle stand

„. . . 1918 übernahm Hermann Barkey die ehemalige Schrödersche Getreidemühle, die er in Verbindung mit einem Futtermittelhandel bis 1940 führte. Im Dezember desselben Jahres wurde der Mühlenbetrieb endgültig stillgelegt und die Gebäude an die Bandweberei Güth & Wolf verkauft. In den folgenden Kriegsjahren waren in dem Gebäude Zwangsarbeiter (der Firmen Vogt & Wolf und Güth & Wolf) untergebracht.

1947 richtete die Firma Güth & Wolf dort zunächst ein Lehrlingswohnheim und wenig später zusätzlich eine Webschule ein. 1965 wurde die Dalke um 10 Meter nach Norden verlegt, sodass die Gebäude bei ihrem Abbruch im Jahr 1995 nicht mehr direkt am Fluss standen … “

Nun entsteht in der Nähe des Flussbetthotels und der Dalke hochpreisiger Wohnraum, etwa mit Tiefgarage? Ob der Beton wasserdicht ist?

(Quelle u. Foto oben: Gütersloher Beiträge Nr. 84)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wo bis 1995 Barkeys Mühle stand