Schlagwort-Archive: Plakatwerbung

Deutschlehrer im Außeneinsatz

Tschuldigung in Sachen Bildschärfe, habe ich nur als Smartphone-Foto!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Deutschlehrer im Außeneinsatz

DraußenAusstellung: Wahlplakate

Noch immer glauben die Parteien an die Wahlbeeinflussung durch Wahlplakate. Doch welche Assoziationen bleiben beim Betrachter „hängen“? Was denken Sie?

nrw landtag 2017

Sie sind im Vorfeld der Landtagswahl auch in unserem Stadtbild nicht zu übersehen.

Die Beispiele, die ich hier ausstelle, habe ich so vorgefunden, sie sind keiner digitalen Bearbeitung unterzogen worden, was man von den jugendlich gestrafften Gesichtern nicht behaupten kann.

nrw landtag 2917

Ob der Höhenflug der neuen Dreibuchstabenpartei durch die Plakatierungstrategie „möglichst weit nach oben“ am Tag der Wahl anhält, hofft der Fotograf und Autor jedoch nicht! Das muss mal gesagt werden.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für DraußenAusstellung: Wahlplakate

Wenn ich König von Pavenstädt wär

Der Eventmanager versteht das Handwerk der Wahlplakatierung: Den ortsgebunden Wähler lächelt er in seinem Pavenstädter Wahlbezirk vor Baumkulisse, Kirche und Regenbogen an, den altersneutralen Parteiwählern präsentiert er sich als unermüdlicher Bürgeranwalt vor der Rathausfassade und den Jungwählern ab 16 zeigt er lässig den Weg zur richtigen Partei  („Lieber Herr Morkes, musste das sein? Mit dieser Geste hat die amerikanische Regierung junge Menschen zum Kriegsdienst gelockt!“)

Einen Haken hat das Ganze jedoch noch bis zur Krönung: Der Wähler entscheidet, ob die BfGT-Oneman-Show genügend Prozentpunkte erhalten wird!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Wenn ich König von Pavenstädt wär

Bildbearbeitung an der Plakatwerbung

Die bildbearbeitende Sachbeschädigung eines Plakatständers an der Barkeystraße ist nun nicht mehr witzig! Was mag den unbekannten Kleber schon im Dezember dazu bewogen haben? Heute weiß auch er mehr:

Der ehemalige Stadtdirektor Gerd Wixforth musste seinen 80. Geburtstag schwerverletzt in der Uniklinik Münster verbringen. Eine Autofahrerin hatte ihn am Neujahrsabend beim Ausführen seines Dackel übersehen und voll erfasst.

Herzliche Glückwünsche nachträglich und gute Besserung sendet  Paradiesbauer per Homepage!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Bildbearbeitung an der Plakatwerbung

Auf Stimmenfang verlorengegangen

Bis Ende September wollen viele PolitikerInnen plakativ lächelnd unsere Stimme gewinnen. Dabei verschmutzen sie die gewohnte Straßenoptik, lenken im Straßenverkehr ab und beschädigen Bäume. Gibt es keine modernere Form der Wahlinformation?

Ein paar Tage nach der Wahl spielen die Portraits und ihre gedrechselten Worthülsen keine Rolle mehr. Einige Konterfeis werden vergessen werden, bis an ihnen der Zahn der Zeit nagt und ein netter Nachbar zur Entsorgung schreitet.

Warum halten die Parteistrategen an diesem alten Brauchtum fest und warum fordern wir Wahl-Bürger nicht mehr geistigen Inhalt, z.B. unter www.abgeordnetenwatch.de?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Auf Stimmenfang verlorengegangen