Schlagwort-Archive: Neubauten

Gärten werden radikal bebaut

im alten gartenLenkt man seinen Blick während der Radfahrt durch Gütersloher Nebenstraßen mal nach rechts und links in die Hinterhausgärten, so fällt auf, dass auf vielen Grundstücken in dem alten Garten Neubauten hochgezogen werden (Das Foto ist ein Beispiel aus einer Siedlung zwischen Westring und Kreishaus). Während die Grünflächen stetig verschwinden, erhöht sich die versiegelte Fläche. Kann das im Sinn einer nachhaltigen Stadtentwicklung sein? Wie wäre es mal mit der Aufstellung von Bebauungsplänen in den Quartieren (wie oben), wo diese noch gar nicht existieren?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Gärten werden radikal bebaut

Stadtvisite: Bauen auf Gartenflächen

gaerten bebauenAuch im näheren Innenstadtbereich (anbei Beispiele an Marienfelder- und Prinzenstraße) schreitet der Gärtenfraß unaufhörlich voran. In den bisher begrünten Hinterhöfen entstehen fast unbemerkt neue, in der Regel freifinanzierte, hochpreisige Wohnhäuser.marienfelderstrasse

Sozialer Wohnraum wird auf diesen Flächen so gut wie gar nicht geschaffen.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtvisite: Bauen auf Gartenflächen

Neubau verändert Kökerstraßenraum

KökerstraßeDer Neubau greift viel weiter in den Straßenraum der Kökerstraße ein als die ehemalige kleinteilige Bebauung. Insofern hat sich das Straßenbild für Passanten stark verändert.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Neubau verändert Kökerstraßenraum

Blessenstätte wird betoniert

Viele grüne Baulücken werden derzeit in Gütersloh überbaut! Auch die große Grünfläche gegenüber der Bandweberei wird abgetragen und bebaut. Ein Objekt an der Daltropstraße befindet sich bereits im Bau. Dahinter entsteht ein hochpreisiges Wohn- und Geschäftshaus als Spiegelbild der bisherigen Bebauung.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Blessenstätte wird betoniert