Schlagwort-Archive: Demokratie

Kulturräume zeigen Flagge

politisches statementDas sehen wir eher selten, dass städtische Institutionen und / oder ihr Personal öffentlich eine Meinung äußern. Wenn auch sehr allgemein formuliert wurde, poste ich heute eine Wertschätzung!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kulturräume zeigen Flagge

Fiktive Ausstellung: Wählerplakate

bundestagswahlbundestagswahlNoch Utopie in Deutschland

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fiktive Ausstellung: Wählerplakate

Demokratiekompetenz der Bürger

Bürgertypen beeinflussen massiv die Wirkungschancen politischer Bildung!

Um die Demokratiekompetenz durch politische Bildung und Weiterbildung zu „schulen“, muss zunächst analysiert werden, wie der Bürger in Bezug auf Beteiligung „tickt“. Die empirische Sozialforschung unterscheidet dabei vier Persönlichkeits“typen“ : Den Desinteressierten, den reflektierten Zuschauer, den interventionsfähigen und den Aktivbürger oder anders ausgedrückt: den perfekten Privatier, den privaten, den öffentlichen und den sich in Parteien und Initiativen betätigenden Bürger.

Die politische Bildung ist gut beraten, bei ihrer Zieldefinition auf diese vier Gruppen Rücksicht zu nehmen!

Mehr zum Thema ab jetzt auf den Seiten der Gütersloher Initiative:   „Demokratie wagen“ !!!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Demokratiekompetenz der Bürger

Demokratie braucht mündige Bürger

Steigende Abwesenheit der Bürger im politischen Alltag und zu den Wahlen !!!

Die Gründe dafür werden zu oft auf der Seite der Bürger gesucht: Der Bürger sei satt, ihm gehe es zu gut, er hat genug mit sich, seiner Familie und der Freizeitgesellschaft zu tun, er sei angewidert über die Machtgeilheit der Politiker, er glaubt: Politik verderbe den Charakter und der Einzelne könne sowieso nichts bewegen usw. usw.!

Wie immer die Gründe aussehen mögen, das politische Desinteresse ist demokratie-schädigend, weil Minderheiten zu  politischer Macht kommen und so regieren könnten, als ob die Mehrheit hinter ihnen stände! Das kann nur eine große Zahl aktiver Bürger verhindern.

Dass Parteien, politische Gremien und die Verwaltung in partizipatorische Vorleistung gehen müssen, habe ich in den vergangenen Donnerstag-Blogs aufgezeigt.

Aber wie kann sich ein Bürger nun freiwillig zu einem politisch mündigen Bürger wandeln und die wünschenswerten Beteiligungsformen aktiv nutzen? Demnächst mehr dazu.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Demokratie braucht mündige Bürger

Die lokale Demokratie schwächelt !

Die Kommunalwahl steht vor der Tür. In meinen politischen Donners-tags-Blogs möchte ich Bürger, Parteien und Verwaltung anregen ihr Selbst-verständnis zu überdenken und zu ändern.

Die Zukunft der lokalen Demokratie setzt in der Reform von Kommunal-Politik (Rat u.a.) und kommunaler Verwaltung (Dezernate u.a.) an. Um diesen Prozess in Gang zu setzen und in Fahrt zu halten, muss sich jedoch auch ein größerer Kreis von Mitbürgern ohne Klientelinteressen für lokale Belange interessieren und bereit sein in neu zu schaffenden oder erweiterten bekannten Gremien mitzuarbeiten.

Dieses Engagement ist für die partizipatorische Politikreform grundlegend. Wie sonst sollen runde Tische, Konsensgespräche u.a. dialogische Verfahren, Bürger-Beiräte, Ombuds-personen, Bürgerkommissionen oder Perspektivwerkstätten funktionieren?

Gleichzeitig müssten sich die Parteien für überparteiliche Verfahren, Bürgerbefragungen, -begehren und -entscheide und die Personalwahlerweiterung durch Panaschieren und Kumulieren öffnen.

Nur so kann lokale Demokratie gesunden!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die lokale Demokratie schwächelt !

Globale Zeitlupe: Aktionstag

„Demokratie stärken – Finanzmärkte zügeln!“

Das Wasser steht den Banken bis zum Hals, nun rufen sie nach Hilfe. Unter dem Motto: Profite privatisieren und Risiken sozialisieren wollen sie die Staatengemeinschaft anpumpen. Starke Demokratien könnten entschieden „Nein“ sagen und bestimmten Banken oder Bankengeschäften das Wasser abgraben, das ihre Luftnummern angespült hat.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Globale Zeitlupe: Aktionstag