Schlagwort-Archive: Coverversion

3. Fortsetzung meiner 68er Biografie

Alle Medien berichteten im vergangenen Jahr überschwänglich, was sich 1968, vor etwas über 50ig Jahren, in der BRD als Aufbruch in eine neue Zeit „abgespielt“ haben soll. Wie war das Leben von Jugendlichen in dieser Zeit, die nicht in den Metropolen studierten? Ich war einer davon. 1968 wurde ich neunzehn Jahre alt, musste noch zwei Jahre bis zur Volljährigkeit warten!39 degrees band

Die Musik der Beatles, der Rolling Stones und vieler anderer „Männer“-Bands wurde Motivation zur Gründung von tausenden regionalen Musikgruppen. In meiner kleinen Heimatstadt im Bergischen Land gabe es 1968 zwei Bands, die mit einigen ehemaligen Schülern der Realschule besetzt waren. Neben der eher an den Rolling Stones orientierten Band (Name entfallen) mit Hellmut R. hatten meine Klassenkameraden Hans Joachim A. (Ali/Sologitarre) und Norbert F. (Noppes/Rhythmusgitarre) und meine Wenigkeit (Tim/ E-Bass) uns ab 1966 in das Equipment, das Gitarrenspiel und das Einüben von „weicheren“ Coverversionen eingefühlt.

Anfänglich probten wir in der Scheune meines bäuerlichen Onkels auf alten Röhrenradios, die mit selbgebauten Vorverstärkern zu halsbrecherischer Lautstärke getunt waren. Später zogen wir dank Jochens Vater in das heimische Postgebäude um, wo wir nach Feierabend und am Wochenende übten. Als schließlich der Schlagzeuger Horst V. ab Sommer 1967 mit uns trommelte, rockten wir nun schon auf einer selbstgebauten Conrad-Verstärker-anlage. Ab Anfang 1968 probten wir in einer Vorstadtturnhalle, deren Schlüssel mein bei der Stadt arbeitender Vater uns vermittelt hatte.

Bei gutem Wetter spielten wir auch draußen. Als Publikum applaudierten nicht selten zwei Freundinnen und eine Menge Kinder aus der Nachbarschaft. Im Herbst 68, nach nur wenigen Auftritten, löste sich unsere Band zwangsläufig auf. Norbert musste zur Bundeswehr nach Norddeutschland und ich begann mein Bauingenieur-Studium in Wuppertal-Unterbarmen, wohin ich auch bald meinen Wohnsitz verlegte.

Anbei eine Originalaufnahme vom Auftritt unserer Band am 20.01.1968 (gerettet vom Mehrspur-Tonbandgerät über einen Kassettenrecorder aufs digitale Aufnahmegerät). Wir coverten den Hit „Sunny Afternoon“, den die Kinks 1966 herausgebracht hatten.

Was mich 1968 noch so umtrieb war . . .  (demnächst mehr)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 3. Fortsetzung meiner 68er Biografie

Sehnsuchts-Lied für erwachsen Kinder

urlaubstraumGalli und ich haben im letzten Jahr eine CD „Lieder für erwachsene Kinder“ für Familie, Freunde und Bekannte  eingespielt. Dort ist auch ein Stück zu hören, welches eine Seereisen-Sehnsucht thematisiert. Unser Coverversion-Ausschnitt stammt von der CD KLANGMIX des Bielefelder Duos Udo Lummer und Werner Vogt, die Musik und Text geschrieben haben:

Hier auf zu neuen Ufern!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sehnsuchts-Lied für erwachsen Kinder

„Für immer jung“ vom DUO OPA

skulpturAuf unserer Herbstlieder-CD covern wir auch den Song „Forever young“ von der Band Alphaville, den Karel Gott später in deutsch gesungen hat. Anbei unser Anfang des bekannten Lieds:

Am Dreieck kitzeln!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Für immer jung“ vom DUO OPA

DUO OPA singt im Winter Herbstlieder

Paradiesbauer„Alle Welt ist grün . . . „ ist der erste Titel unserer Herbstlieder-CD. Als Hörprobe präsentieren wir jedoch ein anderes Stück mit dem vielsagenden Titel: „Einmal Liebste sind wir alt“, unsere Übersetzung des Lieds „One da we´ll be old“ von Asaf Avidan:

Hier drücken!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für DUO OPA singt im Winter Herbstlieder

DUO OPA covert Herbstlieder

herbstliederDie 20 Herbstlieder, die auch unsere eigene Lebensphase beleuchten (ausschließlich ins Deutsche übersetzt), sind nun in kleiner Auflage für Familie, Freunde und Interessierte für 10 € (einschließlich Verpackung und Versand) zu bekommen.

Wer Interesse hat, melde sich bitte mit der Versandadresse über zimmermann-juergen@gmx.de.

Dazu heute ausschnitthaft der Anfang des Konstantin Wecker Stücks „Kleines Herbstlied“

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für DUO OPA covert Herbstlieder

DuOOpas Kinderlieder für Erwachsene

lieder fuer erwachseneAuf der Kinderlieder-CD für Erwachsene, die im Oktober für Liebhaber auf CDs gebrannt wird, covern wir auch das Lied von Herman van Feen „Alles was ich hab …“. Anbei die zweite Hälfte:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für DuOOpas Kinderlieder für Erwachsene

DUO OPA spürt den Herbst

fensterDie Herbstlieder-CD wird zur Zeit abgemischt. Dabei ist auch unsere Bearbeitung des  von Joseph Kosma auf ein Gedicht von Jaques Prévert komponierten Chansons „Les feuilles mortes“. Später wurde das Lied international als „Autumn Leaves“ sehr bekannt.

Hier!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für DUO OPA spürt den Herbst

Im Sommer Herbstlieder üben

timmendorfer strand

DUO OPA spielt z. Zt. Herbstlieder für seine Herbstzeit-CD ein. Anbei ein Ausschnitt aus dem von uns ins Deutsche übertragenen Beatles Titel „When I´m 64“:

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Im Sommer Herbstlieder üben

DUOOPA hofft auf eine grüne Welt

alle welt ist gruenAuf unserer Herbstlieder-CD haben wir auch einen Tom Waits Titel (All the world is green) in einer eigenen Übersetzung gecovert, der vom ewigen Grün handelt. Angesichts der auftrumpfenden Schwärze ein Hoffnungsschimmer!? Anbei zwei von vier Minuten:

Musikfarbe am Dreieck wählen!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für DUOOPA hofft auf eine grüne Welt

Herbstlieder im Frühling einspielen ?

GelbEs ist wie mit der Mode. Damit im Herbst die Kollektion in den Läden hängt, muss mindestens schon im Frühjahr produziert werden. So auch beim DuO Opa: Weil die gecoverten und ins Deutsche übertragenen Herbstlieder im Herbst fertig sein sollen, muss jetzt schon fleißig geübt und aufgenommen werden.

Heute ein Beispiel aus der Feder von Liederjan (aus der LP: Der Mann mit dem Hut 1981). Für den Anfang des „Herbstlied„s bitte links klicken!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Herbstlieder im Frühling einspielen ?