Schlagwort-Archive: Ausstellung draußen

Draußen-Ausstellungen in GT wagen

Öffentlicher RaumBeispiel SennestadtÖffentlicher Raum

             Beispiel Bielefeld

Wer „schafft“ wann und wie auch in Gütersloh Ausstellungen im öffentlichen Raum?

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Draußen-Ausstellungen in GT wagen

Letzte Ausstellung Güterbahnhof

Details der HalleBevor der ‚Abrissdorn‘ alles ‚platt macht‘, noch schnell ein paar meiner Ansichten aus alten Zeiten:

Brache steht vor Abriss

 Quartier Gleis 13? Es gibt/gab auch ein 15. Gleis!

Abriss

Symbolträchtige Werbetafel!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Letzte Ausstellung Güterbahnhof

LichtAusstellung ‚Öffentlicher Raum‘

Im öffentlichen Raum von Gütersloh er“scheinen“ immer häufiger Illuminationen um Wände und Räume zu beleben und/oder Botschaften zu transportieren:

Jazzfestival

. . . z.B. anlässlich eines JazzFestes im TheaterDemokratie wagen

. . . oder auch um Initiativen unkonventionell vorzustellen!

LichtSpiele, die  den öffentlichen Raum als AusstellungsRaum bereichern !

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für LichtAusstellung ‚Öffentlicher Raum‘

Absperrungen als SamstagsAusstellung

Ausstellungen im öffentlichen Raum entstehen in dem Einwohner ihren Alltag gestalten. Absperrungen gehören unbedingt dazu! Der fotografierende Augenzeuge erkennt darin ein ausstellungsfähiges Objekt: Nicht Kunst am Bau sondern Kunst während des Bauens.

Ausstellung                                               Sperrung eines Pättken zwischen Eikhoffstraße und Kolbeplatz

AusstellungDiverse Sperrungen im Gütersloher Straßenraum

AusstellungenEin durch Bürgerhand verändertes Sperrzeichen aus Wuppertal-Elberfeld

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Absperrungen als SamstagsAusstellung

Eindrücke nach dem Winterschnitt

WeidenNoch findet man gepflegte Kopfweiden in und um Gütersloh wie hier am Ohlbrocksweg

RadikalkurGelegentlich ist die Baumpflege auch in diesem Winter wieder recht radikal ausgefallen

Radikalkur

Ob diese Linden an der Marienfelder Straße noch einmal austreiben sollen oder ob sie zur entgültigen Entfernung nur baggergerecht zugerichtet worden sind, werden wir bald erfahren.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Eindrücke nach dem Winterschnitt

Runde Fenster putzen sich heraus

FensterDie Vorherrschaft des rechteckigen Fensters wurde in Gütersloh nur selten gebrochen. Anbei drei Beispiele aus der Innenstadt. Wer weiß in welchen Straßen diese zu sehen sind?

Fenster

(Auflösung von oben links an: Moltke-, Köker- und Hohenzollernstraße)

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Runde Fenster putzen sich heraus

Vor Ort Kunstprojekt Sennestadt

Eine Ausstellung von Objekten und Installationen im öffentlichen Raum

„Vor Ort“ präsentiert bis 19. Oktober eine Ausstellung, die man auf einer Wanderung im Bullerbachtal, im Grüngürtel der Sennestadt, begutachten kann. Acht internationale Künstler entwickelten Skulpturen, Installationen und Interventionen eigens für diesen Ort, in denen sie sich thematisch mit dem Stadtbezirk und ihren Bewohnern auseinandersetzen.

Die Sennestadt war ein ambitioniertes Städtebauprojekt der 1950er Jahre, das weltweit Aufsehen erregte. Der Plan des Architekten Prof. Dr. Hans Bernhard Reichow basierte auf einer organischen Stadtbaukunst, die nach einer aufgelockerten, durchgrünten und menschenwürdigen Stadt strebte.

Leider wurden einige Objekte malträtiert und ein Objekt völlig zerstört. Trotzdem  (und auch aus städtebaulicher Insichtnahme) lohnt sich ein Ausflug in die Nachbarstadt!

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Vor Ort Kunstprojekt Sennestadt