Autokorrektur statt B61 neu

protestnote_gegen-neuplanungIn der Oktoberausgabe des GT-Infos erkläre ich, warum es für die Klimazukunft ein falsches Zeichen ist, die B61 zwischen Rheda-Wiedenbrück und Bielefeld vierspurig aus-zubauen. Schleppender Verkehr führt m.E. eher zur Mobilitätswende als der Bau weiterer Spuren. Den vollständigen Text lesen sie in der Papierausgabe oder nach dem Download der PDF (ein Klick, dann ist die Datei im Downloadordner!) über https://www.gt-info.de

Dieser Beitrag wurde unter Ohne Kategorie abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.